BLOG

Diese Apps solltet ihr haben, wenn ihr eine Fernbeziehung führt

09/02/2016 10:45 CET | Aktualisiert 09/02/2017 11:12 CET
Henrik Sorensen via Getty Images

Am 14. Februar ist Valentinstag. Die Huffington Post widmet sich eine Woche lang dem Thema „Modern Love".

Was bedeutet Liebe in einer vernetzten Welt: man ist nur so verliebt wie das Facebook-Profil es zeigt? Der nächste Partner ist nur einen Wisch weg? Wir daten über Kontinente hinweg?

Was bedeutet Liebe für euch? Sendet eure Texte an blog@huffingtonpost.de.

2016-02-08-1454921296-6924444-HUFFPOST.jpg

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits ein paar Apps vorgestellt, die die Fernbeziehung vereinfachen. Jeden Monat werden neue Apps entwickelt und auch für 2016 gibt es einige coole Apps, die es sich lohnen anzusehen. Ich habe dir drei Empfehlenswerte rausgesucht.

1. Joidy - Digitale und physische Geschenke verschicken


Mit der Joidy Geschenke App kannst du deinem Schatz direkt von deinem Smartphone aus ein Geschenk machen. Lass dich z.B. an euren Jahrestag oder an den Geburtstag deines Partners erinnern und verschicke dann ein Geschenk direkt über die App.

Auch für eine kleine Überraschung zwischendurch eignet sich Joidy super. Mit einer Videobotschaft, einer Audio- oder Textnachricht kannst du das Geschenk personalisieren und ganz besonders machen.

Um das Geschenk zu empfangen benötigt der Beschenkte nicht unbedingt die Joidy App. Das Geschenk kann auch im Browser empfangen werden. Joidy bietet schon eine große Auswahl an verschiedenen Geschenken (derzeit mehr als 30.000) und es werden immer mehr.

Du kannst z.B. Hörbücher, Gutscheine oder Kleidung verschenken. Es kommen immer wieder neue Geschenke dazu, die du verschicken kannst, deiner Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt. Es ist sogar möglich kostenlose Songs zu verschenken, du musst also nicht immer Geld ausgeben, wenn du eine Überraschung machen möchtest.

Auch cool ist die "Verpackung" der Geschenke bei Joidy. Du verpackst das Geschenk mit einer persönlichen Zeichnung verpacken und dein Schatz muss die Zeichnung per Fingergeste nachzeichnen, um das Geschenk auszupacken.

Über die integrierte Chatfunktion in der App kann sich der Beschenkte natürlich auch bedanken.

Joidy kannst du fürs iPhone herunterladen. Die Android und Web App erscheinen in ein paar Wochen.

2. Without - Für alle die Entfernung hassen


Wenn du deinen Schatz wirklich extrem vermisst, dann ist vielleicht Without etwas für dich bzw. euch. Die App verbindet dich mit deinem Schatz und hat ein paar einfache aber nützliche Funktionen für die Fernbeziehung.

Ihr könnt euch mit einem Klick ein Selfie schicken und dazu noch eine beliebige Liebes-Botschaft anhängen.

Without zeigt dir, wo sich dein Schatz gerade befindet und wie das Wetter dort ist.

Wenn ihr beiden zusammen seid, dann zeigt Without das auch an. Das funktioniert über eine Bluetooth-Verbindung eurer beiden Handys.

3. Avocado - Projektmanagement für die Fernbeziehung ;)


Avocado ist eine Chat-App für Pärchen, die aber weit mehr kann, als nur Nachrichten auszutauschen. Ihr könnt euch gegenseitig private Fotos und Videos schicken, gemeinsame Listen erstellen und euch mit der integrierten Mal-Funktion sehr persönliche Botschaften schicken.

Mit der Listen-Funktion könnt ihr z.B. eure nächste gemeinsame Reise planen, euer Wiedersehen am Wochenende oder alle Filme und Serien festhalten, die ihr irgendwann mal zusammen sehen möchtet.

Ihr könnt sogar Termine und Dates festlegen und diese mit eurem Google Calendar synchronisieren. So habt ihr immer alles genau im Blick. Auch ein cooles Feature ist, dass ihr euch benachrichtigen lassen könnt, wenn die Batterie eures Schatzes leer ist.

Und ihr könnt Umarmungen und Küsse schicken. Wie das funktioniert, musst du aber selber ausprobieren.

Das waren drei coole Apps für die Fernbeziehung für 2016. Welche Apps benutzt du, um dir und deinem Schatz die Fernbeziehung zu erleichtern? Hinterlasse mir einen Kommentar.

Der Autor betreibt die beiden Blogs Farlove.de und Lebegeil.de.

Auch auf HuffPost:

Sexting für die Beziehung: Schon probiert? Erotische Nachrichten verbessern Ihr Liebesleben!

Video:Lesebestätigung abstellen: Das Facebook-Problem: Mit diesem Trick retten Sie Ihre Beziehung

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Lesenswert:

Gesponsert von Knappschaft