BLOG

Über die Logik von Mobbing

29/10/2015 11:28 CET | Aktualisiert 29/10/2016 11:12 CEST
GettyImages

Wenn die, die gemobbt werden, nicht lustig sind, gelten sie als bitter, natürlich unter denen, die sie zuvor gemobbt haben und auch jetzt noch mobben. Das Mobbing geht also weiter.

Wenn die, die jahre-, jahrzehntelang gemobbt werden, auffällig, ausfällig oder gar mit reaktionärer Gewalt auf das konstant anhaltende Mobbing antworten, werden sie aufgegriffen, weggesperrt und je nach Region und Belieben getötet, natürlich wieder von denen, die sie zuvor gemobbt haben und auch jetzt gerade mobben.

Sarkasmus ist der auf sich selbst gerichtete gemischt aufgefasste Humor der Unterdrückten und Gemobbten, und wenn er einmal auf etwas angewandt wird, was nicht der Gemobbte selbst ist, wird er als Zynismus bezeichnet und abgelehnt, natürlich wieder von denen, die zuvor und in jedem Moment, also auch jetzt, den/die Bittere/n, Sarkastische/n, ZynikerIn mobbten und mobben. Und das Mobbing geht weiter.

Es wirkt ganz so, als bräuchte die Gruppe jemanden, auf den sie hintreten kann, den sie ausschließen kann, anhand dessen sie die interne Hierarchie und den Zusammenhalt aufrecht hält, um allen möglichen Abweichlern der Regeln unausgesprochen damit zu drohen, bei nicht Unterordnung, es sie spüren zu lassen, wie es ist, ausgegrenzt zu werden oder gar als schwarzes Schaf zu enden, so wie der, auf den sie zeigen und den sie munter mobben.

Und nur falls irgendwelche Unklarheiten aufkamen, und man nun glaubt, dass ich nicht von Menschen, sondern von Schafen oder Robben rede, die sich gegenseitig ausschließen und niedermobben, dem sei gesagt, dem ist natürlich nicht so.

Ich spreche von menschlichen Gruppen und Gefügen, die in ihrem "überragenden" Entwicklungsstand Anleihe nehmen an ihren tierischen Freunden, stets auf das Naturrecht verweisen, sich sogar als soziale Tiere bezeichnen und fröhlich freudig drauflosmobben, damit ihre Lieblingsbeschäftigung, also das Mobben, nicht aus der Mode gerät.

Natürlich geht das Mobbing weiter, solange es als das Natürlichste auf der Welt angesehen wird und stets aus der Natur, respektive dem Tierreich neu hergeleitet, und abgeleitet, gerechtfertigt wird.

Und natürlich mobbt eine Gruppe umso mehr, je undifferenziert hinterwäldlerischer sie ist.

Dr. Dr. Immanuel Fruhmann

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Juso-Chefin will wegen Flüchtlingen Steuern erhöhen - und bekommt Ärger mit der eigenen Partei

Lesenswert:

Hier geht es zurück zur Startseite

Sponsored by Trentino