Mehr
Dr. Hugo Müller-Vogg
Updates erhalten von Dr. Hugo Müller-Vogg
Dr. Hugo Müller-Vogg, Jahrgang 1947, war bis 2001 Mitherausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitng“. Arbeitet seitdem als Publizist. Autor einer Reihe von Gesprächsbänden, u. a. mit Angela Merkel, Horst Köhler und Hartmut Mehdorn.

http://www.hugo-mueller-vogg.de

Beiträge von Dr. Hugo Müller-Vogg

Statt "German Mut" praktiziert die FDP "German Übermut"

(11) Kommentare | Veröffentlicht 20. November 2017 | (17:35)

Vor zwei Jahren, als sie am Boden lagen, hatten die Freien Demokraten "German Mut" propagiert. Sie bewiesen Mut und hatten damit Erfolg. Im Vollgefühl der neu gewonnenen Kraft zog die FDP in die Sondierungen. Aber irgendwie hatte man den Eindruck, die Liberalen gingen eher spielerisch ans Werk. Christian Lindner und...

Beitrag lesen

Wie sich die CDU ihre Verluste schönredet

(3) Kommentare | Veröffentlicht 2. November 2017 | (17:58)

Gut fünf Wochen nach der Bundestagswahl haben die Spitzengremien der CDU noch keine Zeit für eine gründliche Wahlanalyse gefunden. Das ist bei CSU und SPD nicht anders - und völlig normal.

Bei guten Ergebnissen glaubt man keine Analyse nötig zu haben, bei schlechten verzichtet man liebend gerne darauf. Warum...

Beitrag lesen

Keine GroKo, lieber Opposition: Die SPD macht es sich nach ihrer Niederlage zu leicht

(8) Kommentare | Veröffentlicht 3. Oktober 2017 | (02:17)

Die Stimmen waren am 24. September kurz nach 18 Uhr noch nicht ausgezählt, da ließ die SPD ihre Wähler und die gesamte Öffentlichkeit wissen: Ihr habt uns ein so schlechtes Ergebnis beschert, dass wir uns für nichts und niemanden mehr verantwortlich fühlen. Deshalb gehen wir in die Opposition. Macht euren...

Beitrag lesen

Deutschland ist jetzt ein anderes Land - kein besseres

(7) Kommentare | Veröffentlicht 25. September 2017 | (02:12)

Franz Josef Strauß hatte davor gewarnt, auch Helmut Kohl und Edmund Stoiber haben diese Maxime beherzigt: "Es darf rechts von der Union keine demokratisch legitimierte Gruppierung von politischer Relevanz geben."

Unter Kohls "Mädchen" ist es nun passiert: Mit der AfD zieht zum ersten Mal wieder eine Partei in den...

Beitrag lesen

Die CDU hat zuerst Platz für die AfD gemacht - jetzt steht sie ihr hilflos gegenüber

(4) Kommentare | Veröffentlicht 21. September 2017 | (21:27)

In der Demokratie gibt es einen Grundkonsens: Die Wähler entscheiden, wie sich das Parlament zusammensetzt. Und je mehr Wähler abstimmen, umso größer ist die Legitimation der Gewählten.

Diesen Konsens hat jetzt jemand aufgekündigt, der das von Amts wegen nicht sollte: Peter Altmaier, Chef des Kanzleramts.

Nebenbei ist er...

Beitrag lesen

Die Freien Demokraten kommen zurück - und das ist auch gut so

(3) Kommentare | Veröffentlicht 17. September 2017 | (18:10)

Theoretisch ist eine Woche vor der Wahl noch alles offen. Die Rückkehr der Freien Demokraten in den Bundestag dürfte dagegen ebenso feststehen wie ein deutlicher Vorsprung der CDU/CSU vor der SPD.

Vor vier Jahren hatten viele - mich eingeschlossen - es für ziemlich ausgeschlossen gehalten, dass die aus dem...

Beitrag lesen

Diese Aussage von Martin Schulz zeigt, dass er den Sinn für die Realität verloren hat

(4) Kommentare | Veröffentlicht 12. September 2017 | (22:15)

Für Kanzlerkandidat Martin Schulz und seine SPD sieht die Sache nicht allzu gut aus. Nehmen wir nur die Umfragen der vergangenen acht Tage:

Im "Politbarometer" und beim "Deutschlandtrend" liegt die CDU/CSU 16 Punkte vor den Sozialdemokraten, bei Emnid und INSA "nur" 13 Punkte. Da kann eigentlich keine Hoffnung aufkommen.

...
Beitrag lesen

TV-Duell: Das Peinlichste an der ganzen Veranstaltung war, wie wichtig sich die vier Moderatoren nahmen

(3) Kommentare | Veröffentlicht 4. September 2017 | (21:57)

Heute in drei Wochen ist alles vorbei, jedenfalls der Wahlkampf. Dann geht's machtpolitisch aber erst richtig los - bei den Koalitionsverhandlungen. Dann wird niemand mehr vom TV-Duell reden. Dabei hängen Wahlkampf und Koalitionsverhandlungen eng zusammen: Das sogenannte Duell am Sonntagabend war der Auftakt für Gespräche über eine Verlängerung der Großen...

Beitrag lesen

Schulz versus Merkel: Viel künstlicher Lärm um das TV-Duell am Sonntag

(2) Kommentare | Veröffentlicht 1. September 2017 | (20:53)

Gibt es beim Kandidaten-Duell am Sonntag Tote? Wird oder bleibt Kanzler, wer das Studio lebend verlässt?

Die medialen Schlachtenbummler der einzigen direkten Auseinandersetzung zwischen Amtsinhaberin Angela Merkel und ihrem Herausforderer Martin Schulz scheinen zu hyperventilieren. Man könnte fast meinen, am Wahlsonntag werde lediglich ratifiziert, was am Duellsonntag entschieden werde.

...
Beitrag lesen

Wie Stegner auf Twitter wegen Twesten wütet

(8) Kommentare | Veröffentlicht 11. August 2017 | (19:35)

Von Hugo Müller-Vogg

Wahlkämpfe sind nichts für Feingeister. Da wird polemisiert und geholzt, Unterstellungen und Beleidigungen inklusive. Das Ende der rot-grünen Koalition in Hannover durch den Wechsel der Grünen-Abgeordneten Twesten zur CDU hat den Adrenalin-Spiegel auf allen Seiten ansteigen lassen.

Keiner schlägt aber so wild zu und um sich...

Beitrag lesen

Endlich: Flüchtlinge sind im Wahlkampf kein Tabu mehr

(5) Kommentare | Veröffentlicht 25. Juli 2017 | (17:49)

Martin Schulz ist fleißig, ständig produziert er neue Ideen. Doch an einer vertieften Diskussion darüber hat er kein Interesse. Noch weiß niemand, wie viel sein "Chancenkonto" mit 5.000 bis 20.000 Euro für Jedermann kosten wird - 800 Milliarden Euro oder "nur" 200 Milliarden Euro?

Gleichwohl zündet er bereits die nächste...

Beitrag lesen

In Hamburg hat sich der Rechtsstaat nur halbherzig verteidigt - und verloren

(4) Kommentare | Veröffentlicht 10. Juli 2017 | (01:36)

Der G-20-Gipfel ist vorbei. Die dort erzielten weltpolitischen Ergebnisse sind überschaubar, die innenpolitischen Folgen dagegen nicht. Die ebenso naive wie vollmundige Vorhersage von Bürgermeister Olaf Scholz (SPD), das Zusammentreffen der Großen der Welt wäre auch keine größere Herausforderung als der jährliche Hafengeburtstag, wurde von Tausenden Linksfaschisten Lügen gestraft.

Die...

Beitrag lesen

Neues vom "Pannen-Peter": Wie der CDU-Politiker sich um Kopf und Kragen twittert

(5) Kommentare | Veröffentlicht 5. Juli 2017 | (19:13)

Mit 79 Zeichen kann man sich auf Twitter viel Ärger einhandeln.

"Wenn Sie was ordentliches (sic!) gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs", hielt CDU-Generalsekretär Peter Tauber einem Kritiker des CDU/CSU-Wahlprogramms entgegen.

Die Antwort war ein Shitstorm. SPD-Generalsekretär Hubertus Heil sprach von Taubers "pöbelnder Arroganz". SPD-Fraktionschef Thomas...

Beitrag lesen

Warum die Tragödie um Helmut Kohls Familie mit der Beisetzung nicht enden wird

(9) Kommentare | Veröffentlicht 1. Juli 2017 | (19:33)

Helmut Kohl hat seine Hannelore 1960 geheiratet; sie bekamen zwei Söhne, Walter und Peter. Der Vater machte Karriere, war kaum zu Hause, die Mutter eine „verheiratete Alleinerziehende".

So besehen lebten die Kohls wie eine ganz normale Familie in den siebziger und achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

Vier Jahre...

Beitrag lesen

"Ehe für alle" - und schwupps gibt Merkel eine CDU-Position auf

(1) Kommentare | Veröffentlicht 28. Juni 2017 | (18:34)

Früher, als nicht alles besser, aber mancher anders war, früher also, liefen Wahlkämpfe so ab: Parteien warben, stritten, kämpften leidenschaftlich für ihre Programme, ihre Überzeugungen. Das haben Angela Merkel und die Union geändert.

2013 wurden alte CDU/CSU-Positionen mit Blick auf Wähler und Umfragen blitzschnell geräumt: gesetzlicher Mindestlohn, Mietpreisbremse, Frauenquote...

Beitrag lesen

Die SPD hat den Kampf gegen die Reichen aufgegeben - und vergrault damit einen Koalitionspartner

(3) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juni 2017 | (00:03)

Das muss man Martin Schulz lassen: Anders als Peer Steinbrück will er nicht, dass sich die SPD einen Zweikampf mit der Linkspartei liefert, wer der härtere Umverteiler ist, wer es den "Reichen", den Villen- und Yacht-Besitzern mal so richtig zeigt.

Gegenüber dem Konzept der Linken, jeden Mehr-Leistenden und Mehr-Verdienenden unter...

Beitrag lesen

Alle loben Frankreichs neue Partei wegen ihrer Frische, dabei besteht sie nur aus politischen Amateuren

(9) Kommentare | Veröffentlicht 17. Juni 2017 | (00:09)

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat es mit seiner neuen Partei "La République en marche (LREM)" wieder einmal bewiesen: Die Demokratie ist - ungeachtet ihrer nationalen Ausprägungen - reformfähiger, als ihre Kritiker behaupten.

Zweifellos bilden Parteien Machtkartelle, die nur schwer aufzubrechen sind. Doch wenn die etablierten Formationen zu lange die...

Beitrag lesen

Ein Migrant droht bei Abschiebung mit Mord - und alle sehen darüber hinweg

(16) Kommentare | Veröffentlicht 9. Juni 2017 | (17:10)

In Nürnberg hat die Polizei versucht, einen 20 Jahre alten Afghanen in seiner Berufsschule festzunehmen, um ihn in sein Heimatland abzuschieben.

Es kam zu stundenlangen Tumulten. Der Polizei sah sich zeitweilig 300 Demonstranten gegenüber, keineswegs nur Mitschülern von Asef N., sondern auch "Aktivisten" aus der linksradikalen Szene.

Die Bilanz: 5...

Beitrag lesen

Ein Alterspräsident von der AfD darf nicht sein: Peinliches Manöver der GroKo

(13) Kommentare | Veröffentlicht 2. Juni 2017 | (03:48)

„Änderung der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages, hier: Änderung der Regelung zum Alterspräsidenten (§ 1 Absatz 2 GO-BT) sowie weitere Änderungen in den §§ 93, 93a und 93b GO-BT." So lautet der Tagesordnungspunkt 22 in der 237.

Sitzung des Deutschen Bundestags, der an diesem Donnerstag gegen 20:40 Uhr aufgerufen werden...

Beitrag lesen

Auf den medialen Schulz-Rausch folgt der Kater

(4) Kommentare | Veröffentlicht 26. Mai 2017 | (00:04)

Das Schlusskapitel in der Geschichte vom Aufstieg und Fall des Kanzlerkandidaten Martin Schulz und seiner SPD kann erst nach dem 24. September geschrieben werden.

Die Zwischenbilanz - vier Monate nach seiner Ausrufung und vier Monate vor der Wahl - sieht so aus: Noch nie sind ein Kanzlerkandidat und seine...

Beitrag lesen