Mehr
Dr. Hugo Müller-Vogg
Updates erhalten von Dr. Hugo Müller-Vogg
Dr. Hugo Müller-Vogg, Jahrgang 1947, war bis 2001 Mitherausgeber der „Frankfurter Allgemeinen“. Arbeitet seitdem als Publizist. Autor einer Reihe von Gesprächsbänden, u. a. mit Angela Merkel, Horst Köhler und Hartmut Mehdorn.

http://www.hugo-mueller-vogg.de

Beiträge von Dr. Hugo Müller-Vogg

Das Ergebnis der Grünen-Wahl ist eine Sensation

(4) Kommentare | Veröffentlicht 18. Januar 2017 | (20:04)

Zwei Realos sind an der Spitze der Grünen: Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt. Obwohl Özdemir gewonnen hat, ist er kein Sieger. Obwohl er seit Jahren als Parteivorsitzender omnipräsent ist, liegt er nur 75 Stimmen vor Robert Habeck.

Das lässt vermuten, dass die Partei mit ihm unzufrieden ist. Die Wahl zeigt also, wie gespalten die Grünen sind. Mehr dazu im Interview mit Hugo Müller-Vogg.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Lesenswert:
Ihr habt auch ein spannendes Thema? Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de....
Beitrag lesen

Wir leiden unter einem Kontrollverlust in Deutschland

(5) Kommentare | Veröffentlicht 15. Januar 2017 | (17:39)

Die Kölner Polizei hat einen Fehler eingeräumt. Sie war bei der Benennung der Nationalitäten der Männer, die sie am Silvesterabend festgesetzt hat, offenbar etwas voreilig. Es waren wohl doch nicht überwiegend Nordafrikaner, sondern auch Syrer, Iraker und Männer aus Afghanistan, die nach Köln gekommen waren und offenbar auf...

Beitrag lesen

Kontrollverlust ist kein "neurechter" Begriff mehr

(7) Kommentare | Veröffentlicht 11. Januar 2017 | (23:42)

Der Fall des Berliner Mörders Anis Amri - die Bezeichnung Selbstmordattentäter verniedlicht nur - hat eine Sicherheitsdebatte ausgelöst, die schon vor mehr als einem Jahr notwendig gewesen wäre, im politischen wie medialen Willkommensrausch aber unterblieb. Nun hat sich einiges geändert - sprachlich und politisch. Also der Reihe nach:

Beitrag lesen

Zehn gute Vorsätze für 2017: Wachsamkeit, Skepsis und vor allem Gelassenheit

(8) Kommentare | Veröffentlicht 30. Dezember 2016 | (17:45)

Weihnachten ist vorbei, das neue Jahr hat noch nicht begonnen. "Zwischen den Jahren" - das ist die Zeit der Rück- und Ausblicke und der guten Vorsätze für das neue Jahr. Wohl keiner hat es je geschafft, zwölf Monate lange nach den selbst aufgestellten Grundsätzen zu leben. Aber es hat noch...

Beitrag lesen

Wunschzettel: Ein Ratgeber Kurskorrektur für "Mutti", Psycho-Tipps für "Siggi", Wrestling-Videos für AfD-Kämpfer

(8) Kommentare | Veröffentlicht 24. Dezember 2016 | (14:13)

Angela Merkel sagt, eine Situation wie 2015 - also ihre eigene Flüchtlingspolitik - dürfe sich nicht wiederholen. Liebes Christkind, bitte schenke ihr das Buch "Steh auf und nimm dein Leben in die Hand: Kurskorrektur für Anfänger und Fortgeschrittene".

Liebes Christkind, jetzt schreibe ich einen Wunschzettel, obwohl ich eigentlich nicht so...

Beitrag lesen

Mit der AfD kann man keinen Staat machen

(13) Kommentare | Veröffentlicht 20. Dezember 2016 | (19:39)

Gestern Abend wurde Berlin von einem Anschlag mit vielen Toten und Verletzten erschüttert. Bereits kurz nach dem schrecklichen Ereignis nutzen die AfD und ihre Anhänger die Tat, um in den Sozialen Netzwerken Stimmung für ihre Politik zu machen. Hugo Müller-Vogg sagt in einem Videokommentar, dass diese Partei damit gezeigt hat, dass sie außerhalb des demokratischen Spektrums steht.

Folgt Hugo Müller-Vogg auf Facebook

Auch auf HuffPost:

Mehr zum Anschlag in Berlin:
Beitrag lesen

Die WhatsApp-Debatte der HuffPost: "Die Altersarmut wird zur politischen Stimmungsmache beschworen"

(2) Kommentare | Veröffentlicht 19. Dezember 2016 | (15:45)

Politisch trennen sie Welten - und doch haben sie viel gemeinsam: Der konservative Ex-"FAZ"-Herausgeber Hugo Müller-Vogg und der Linken-Politiker Gregor Gysi. Denn beide gehen keinem Streit aus dem Weg - vor allem, wenn es um ihre politischen Positionen geht. Besonders gern streiten sie miteinander. Das tun sie nun regelmäßig. In...

Beitrag lesen

Funkelnde Gendersterne am rot-rot-grünen Himmel über Berlin

(11) Kommentare | Veröffentlicht 18. Dezember 2016 | (16:15)

„Macht hoch die Tür, das Tor macht weit ...". Es passt irgendwie, dass der rot-rot-grüne Senat in Berlin mitten in der Adventszeit seine Arbeit aufgenommen hat. Denn was im Roten Rathaus geschieht, soll nur das Vorspiel sein für Kanzleramt und Bundestag in einem Jahr.

Ein „fortschrittliches" Bündnis, das nur...

Beitrag lesen

Die CDU emanzipiert sich von Merkel

(7) Kommentare | Veröffentlicht 9. Dezember 2016 | (22:13)

Angela Merkels Rückhalt in der Bevölkerung sinkt - und wer nicht mehr genug Wählerstimmen bringt, der bekommt auch Probleme in der Partei.

Warum die CDU sie trotzdem wieder gewählt hat und warum Merkel noch lange nicht tun muss, was ihre Parteikollegen von ihr verlangen, erklärt der Publizist in dem Video...

Beitrag lesen

"Rot-Rot-Grün - oder die Faschisten kommen": Wahlkampf mit der Nazikeule

(27) Kommentare | Veröffentlicht 1. Dezember 2016 | (19:00)

Glückliche Antifaschisten. Wer das richtige Bewusstsein hat oder zu haben glaubt, kann sich inhaltliche Begründungen für seine Politik sparen. Er muss nur die Faschismus-Keule rausholen - und immer feste druff.

Es gibt Sozialdemokraten, die treten für höhere Renten und bessere Sozialleistungen ein. Es gibt Marktwirtschaftler, die sind für mehr Wettbewerb...

Beitrag lesen

Die WhatsApp-Debatte der HuffPost: "Trump wird niemals so autoritär regieren und herrschen können wie Erdogan oder Putin"

(7) Kommentare | Veröffentlicht 18. November 2016 | (02:16)

Politisch trennen sie Welten - und doch haben sie viel gemeinsam: Der konservative Ex-"FAZ"-Herausgeber Hugo Müller-Vogg und der Linken-Politiker Gregor Gysi. Denn beide gehen keinem Streit aus dem Weg - vor allem, wenn es um ihre politischen Positionen geht. Besonders gern streiten sie miteinander. Das tun sie nun regelmäßig. In...

Beitrag lesen

In Amerika haben mit Clinton auch die Medien und Meinungsforscher verloren

(3) Kommentare | Veröffentlicht 9. November 2016 | (18:17)

Der „worst case" ist eingetreten: Ein Milliardär, egozentrisch und ohne jede politische Erfahrung, steht demnächst an der Spitze der Vereinigten Staaten. Auch wenn das Duell zwischen „crazy Donald" und „crooked Hillary" keine Sternstunde der Demokratie war, müssen die Amerikaner mit dem Ergebnis leben - und der Rest der...

Beitrag lesen

Die WhatsApp-Debatte der HuffPost: "So schlimm ein Präsident Trump auch wäre, Putin ist eine 'loose cannon'"

(8) Kommentare | Veröffentlicht 4. November 2016 | (21:38)

Politisch trennen sie Welten - und doch haben sie viel gemeinsam: Der konservative Ex-"FAZ"-Herausgeber Hugo Müller-Vogg und der Linken-Politiker Gregor Gysi. Denn beide gehen keinem Streit aus dem Weg - vor allem, wenn es um ihre politischen Positionen geht. Besonders gern streiten sie miteinander. Das tun sie nun regelmäßig. In...

Beitrag lesen

Das Schauermärchen von der massenhaften Altersarmut

(66) Kommentare | Veröffentlicht 2. November 2016 | (19:55)

„In den kommenden Jahren wird es immer mehr ältere Menschen geben, die nicht ihre nächsten Reisen organisieren, sondern das Anstehen an der "Tafel" mit kostenlosem Essen - weil die Rente fürs Leben nicht mehr reicht. Der Alterssicherungsbericht der Bundesregierung ist ein Altersverunsicherungsbericht; er besagt nämlich: Wer allein auf...

Beitrag lesen

Die WhatsApp-Debatte der HuffPost: Rot-rot-grün - Chance oder Albtraum?

(2) Kommentare | Veröffentlicht 21. Oktober 2016 | (23:16)

Politisch trennen sie Welten - und doch haben sie viel gemeinsam: Der konservative Ex-"FAZ"-Herausgeber Hugo Müller-Vogg und der Linken-Politiker Gregor Gysi. Denn beide gehen keinem Streit aus dem Weg - vor allem, wenn es um ihre politischen Positionen geht. Besonders gern streiten sie miteinander. Das tun sie nun...

Beitrag lesen

Die WhatsApp-Debatte der HuffPost: "Merkel bekommt jetzt die Quittung"

(3) Kommentare | Veröffentlicht 19. Oktober 2016 | (01:30)

Politisch trennen sie Welten - und doch haben sie viel gemeinsam: Der konservative Ex-"FAZ"-Herausgeber Hugo Müller-Vogg und der Linken-Politiker Gregor Gysi. Denn beide gehen keinem Streit aus dem Weg - vor allem, wenn es um ihre politischen Positionen geht. Besonders gern streiten sie miteinander. Das tun...

Beitrag lesen

Multikulti gibt es in Deutschland nicht

(18) Kommentare | Veröffentlicht 4. Oktober 2016 | (23:47)

Edmund Stoiber lobt den CDU-Rebellen Bosbach als wahren Konservativen. In seinem Interviewbuch "Endspurt" spart der Innen- und Rechtspolitiker der CDU nicht mit Kritik an der eigenen Partei.

Die HuffingtonPost dokumentiert hier wichtigste Antworten Bosbachs auf die Fragen des Publizisten Hugo Müller-Vogg zum "konservativen Tafelsilber" der CDU,...

Beitrag lesen

Die Kernschmelze der Volksparteien: 8 Lehren aus dem Wahlbeben in Mecklenburg-Vorpommern

(13) Kommentare | Veröffentlicht 5. September 2016 | (19:32)

Es kam, was zu erwarten war: Bei der Landtagswahl am Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern haben die GroKo-Partner SPD und CDU jeweils deutliche Einbußen hinnehmen müssen. Mit einem Unterschied: Die CDU fiel nach ersten Prognosen auf ihren bisher tiefsten Stand von etwa 20 Prozent, während die SPD nach ihrem großen Erfolg von...

Beitrag lesen

Der Realitätscheck - was wir bisher geschafft haben und was nicht

(13) Kommentare | Veröffentlicht 31. August 2016 | (21:41)

Ein Jahr nach der sehr optimistischen Ankündigung der Kanzlerin.

Wären die vergangenen zwölf Monate anders verlaufen, wenn Angela Merkel am 31. August vergangenen Jahrs angesichts der Flüchtlingskrise nicht optimistisch verkündet hätte „Wir schaffen das"?

Wohl kaum. Denn es war nicht der zum geflügelten Wort mutierte Satz, der...

Beitrag lesen

Die Burka-Tolerierer sind die besten Helfer der Salafisten

(34) Kommentare | Veröffentlicht 24. August 2016 | (22:43)

Es melden sich viele zu Wort, die strikt gegen jedes Verbot von Burka und Nikab sind: im Namen der Toleranz („Jede Frau darf selbst bestimmen, was sie anzieht"), im Namen der Multikulti-Ideologie („Wir müssen Menschen aus fremden Kulturen mit ganz viel Verständnis begegnen"), der Relevanz („Wegen der paar...

Beitrag lesen