BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

houzz Headshot

Fashionista oder Philosoph? Ihr Bad weiß Bescheid!

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Von Joanna Tovia.

Wir alle haben Seiten, die wir gerne vor anderen verstecken. Aber vielleicht dürfen sie im Bad zum Vorschein kommen?

Das Badezimmer ist der privateste Raum von allen. Hier dürfen Sie die Seite Ihrer Persönlichkeit zeigen, die vielleicht nicht einmal Ihre engsten Vertrauten kennen. Warum also beim Einrichten und Dekorieren des Badezimmers nicht mal sein wahres Ich ergründen? Und falls Sie noch keine Idee haben, bringen Sie diese Beispiele vielleicht auf die entscheidende Idee - oder wenigstens in Kontakt mit den Teilen Ihrer Persönlichkeit, die noch nicht zum Vorschein gekommen sind.


Die Fashionista
Sie träumen von einem Kleiderschrank gefüllt mit kostbaren Designerteilchen von Chanel, Louis Vuitton und Lanvin? Aber das Budget reicht nicht aus? Dann starten Sie Ihr kleines, ganz persönliches Luxusprojekt doch erstmal in Ihrem Badezimmer und dekorieren Sie die Objekte der Begierde in Form von Parfumflakons und Cremetiegeln auf dem Badewannenrand oder auf der Spiegelablage über dem Waschbecken. Außerdem ist ein stylisches Bad (am besten in Ihrer Lieblingsfarbe oder mit einer besonderen Tapete) der erste Schritt zu mehr Modebewusstsein im Alltag.


Der Philosoph
Sie sehnen sich danach, über die Besonderheiten des Surrealismus zu diskutieren oder metaphysische Fragestellungen zu erörtern - aber Ihre Freunde interessieren sich mehr für den neusten Promi-Klatsch oder die Fußballergebnisse? Dann können Sie doch immerhin die Zeit, die Sie mit sich selbst im Badezimmer verbringen, dazu nutzen, in aller Ruhe den Sinn des Lebens zu ergründen. Beim Betrachten dieser ungewöhnlich angeordneten Badschränke kommt das Denken ganz von selbst in Gang.


Das kindliche Gemüt
Okay: Ab einem bestimmten Alter ist es ratsam, sich wie ein erwachsener Mensch zu benehmen. Aber das heißt noch lange nicht, dass Ihr inneres Kind nicht dann und wann zum Spielen rauskommen darf.


Der Hedonist
Wenn Ihre Mitmenschen Sie für einen genügsamen Menschen halten, widerlegen Sie diese Einschätzung konsequent mit einer freistehenden Badewanne und Accessoires, die Ihnen puren Luxus bescheren. Verwöhnen Sie all Ihre Sinne mit einem Schaumbad im Kerzenlicht, kuscheligen Handtüchern und einer Badematte, in der Ihre Füße sanft versinken - kurz bevor es Zeit wird, sich abzutrocknen und sich langsam wieder der Welt da draußen anzunähern.


Der Naturliebhaber
Sie träumen von einem Urlaub, in dem Sie mit der Kamera vor wilden Tieren auf der Lauer liegen und an einem einsamen Strand Ihr Lager aufschlagen, umgeben vom Rauschen der Wellen und spektakulären Sturzflügen seltener Raubvögel... aber der Rest der Familie bevorzugt ein Fünf-Sterne-Hotel mit Poolbar? Dieses Bad könnte Balsam für Ihre Seele sein.


Der Modernist
Wenn Ihr heimlicher Wunsch darin besteht, all ihre Besitztümer loszuwerden und ihr Leben zu vereinfachen, ist vielleicht die Zeit gekommen, Ihre minimalistische Seite zu betonen. Trennen Sie sich von allem Überflüssigem, verstecken Sie die nötigsten Utensilien in den Badschränken und setzen Sie einen Fokus, zum Beispiel mit einer farbigen Wand.


Der Self-Made-Milliardär
Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Leben eigentlich gar nicht zu Ihnen passt? Dass es Ihnen besser zu Gesicht stünde, als Angehöriger des Jetsets in Weltklasse-Hotels abzusteigen - und für so banale Tätigkeiten wie Kochen oder Saubermachen nie wieder einen Finger zu krümmen? Bis es soweit ist, könnten Sie ruhig schon mal beginnen, Ihr Zuhause etwas luxuriöser zu gestalten. Eine Idee für mehr Luxus im Bad: Hängen Sie einen Kronleuchter auf!

Welcher Bad-Typ sind Sie? Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Houzz mit vielen weiteren Ideen für individuelle Badezimmer!

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die HuffPost ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.