BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Gunter Weißgerber Headshot

Pegida - auf dem Weg zur Politsekte

Veröffentlicht: Aktualisiert:
PEGIDA
Sean Gallup via Getty Images
Drucken

PEGIDA - auf dem Weg zur Politsekte

Die Erde ist eine Scheibe und diese Demokratie ist eine Diktatur. Das Demonstrationsrecht von PEGIDA wird von dieser Demokratie polizeilich geschützt. PEGIDA schwurbelt was von mutigem Widerstand gegen diese Demokratie.

PEGIDA lebt unter uns - als Parallelwelt mit eigener Auslegung der deutschen Sprache. Für eine Kommunikation des demokratischen Gemeinwesens mit PEGIDA gibt es keine gemeinsame Sprachbasis.

Wir werden mit den Klappsmännern leben müssen. Verstoßen sie gegen die Normen der freiheitlichen und zugleich wehrhaften Demokratie, müssen sie mit Strafverfolgung rechnen. Der Rechtsstaat steht auch hier im Wort!

Grundlage einer Politsekte

Viele Politiker umgehen die Beschreibung klarer Zusammenhänge und schwurbeln auf verschwimmenden Formulierungen durch die Probleme unserer Gesellschaft. Sie geben damit kollateral der Politsekte eine Grundlage ihres allgemeinen Zweifels.

So kann nicht darüber hinweggesehen werden, dass der Flüchtlingstreck aus dem Nahen Osten selbstverständlich auch die Probleme und eher hitzigen Problembewältigungsmechanismen des Nahen Ostens mit zu uns bringt.

Hier hilft bei aller Aufnahmewilligkeit nur das eindeutige Hinweisen auf unsere Hausordnung! Wer bei uns bleiben will, muss unsere freiheitlich-demokratischen Werte verinnerlichen. Ein Aufweichen dieser Werte ist für uns sakrosankt!

Ein Jahr Stumpfsinn im Elbtal

Video: "Gewöhnt euch dran": Rassismus-Eklat um Star Wars? Schwarzer Star reagiert ganz cool

Ein Mann im Regen bewegt das Netz: Inmitten des Horrors: Diese Flüchtlingsbilder sind herzzerreißend

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter
blog@huffingtonpost.de
.

Hier geht es zurück zur Startseite