BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Gunter Weißgerber Headshot

Pegida hängt Merkel und Gabriel in Dresden an Galgen auf

Veröffentlicht: Aktualisiert:
PEGIDA DEMO
dpa
Drucken

Na, dann können die Pegidisten sich als nächstes eine Burka drüberziehen und eine US-Flagge verbrennen.

Seit 2014 beobachte ich Pegida, tauschte und wertete seit dem viel Material aus. Klar war, dass sehr schnell die ersten Putin-hilf-Rufe kommen würden. Die kamen auch sehr schnell.

Nach einem Jahr kann auch niemand mehr sagen, dass diese Leutchen nur keine Ahnung von diesem Gemeinwesen haben und deshalb so deppert rumlatschen. Nö, die wollen einen sogenannten Systemwechsel und können oder wollen nur nicht sagen, was denn darunter zu verstehen sei. So wie Linkaußen ebenfalls einem Systemwechsel alle Türen offen lässt.

Wollen die Blödmänner keine freien Wahlen mehr? Wollen die nur ihr Demonstrationsrecht und nicht das Aller bewahren? Wollen die keine Abgeordneten wählen sondern alles nur von Technokraten machen lassen? An wen wollen dieses Dussels die Machtausübung delegieren? An auf Zeit in Wahlperioden Gewählte oder für immer an eine Kaste, die Alles für Alle genau weiß, delegieren?

Wollen sie eine Justiz, die einer Partei/einer Bewegung unterstellt ist?

Demokratische und freie Alternativen zu unserem parlamentarischen System gibt es nämlich nicht!

Alles andere führt in Lager. Die Nazis bauten Lager, die Kommunisten bauten Lager, Pegida wird Lager bauen, die Antifa wird Lager bauen.

Keine Toleranz den Intoleranten!

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter
blog@huffingtonpost.de
.

Pegida-Chef monatelang auf Satiriker reingefallen

Hier geht es zurück zur Startseite