Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Gregor Gysi Headshot
Dr. Hugo Müller-Vogg Headshot

Die WhatsApp-Debatte der HuffPost: "So schlimm ein Präsident Trump auch wäre, Putin ist eine 'loose cannon'"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DEBATTE
Getty, HUffPost
Drucken

Politisch trennen sie Welten - und doch haben sie viel gemeinsam: Der konservative Ex-"FAZ"-Herausgeber Hugo Müller-Vogg und der Linken-Politiker Gregor Gysi. Denn beide gehen keinem Streit aus dem Weg - vor allem, wenn es um ihre politischen Positionen geht. Besonders gern streiten sie miteinander. Das tun sie nun regelmäßig. In der Huffington Post - per WhatsApp.

Diese Woche diskutieren Gysi (Nachrichten auf weißem Grund) und Müller-Vogg (grün) über das Verhältnis der Deutschen zu Russland, den Einfluss des russischen Präsidenten auf die US-Wahl und wer eigentlich gefährlicher ist, Trump oder Putin.

2016-11-04-1478252101-5358325-battle3.png

2016-10-31-1477919554-1111717-HUFFPOST2.png

Für die einen er der Politiker, der tatsächlich anpackt und der nur das beste für sein Volk im Sinn hat. Für die anderen ist er einer der größten Kriegstreiber und autoritärer Präsident, der politische Gegner einfach verschwinden lässt.

Die Rede ist natürlich von Wladimir Putin.

Kaum ein Politiker polarisiert in Deutschland so sehr, wie der russische Präsident.

In einer Themenwoche mit Politikern, russischen Bürgern und Exil-Russen wollen wir - die Huffington Post Deutschland - die Frage klären, warum Putin die Menschen so emotional bewegt.

Diskutiert mit und sendet uns eure Beiträge an Blog@huffingtonpost.de.