Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Gabriel Wolf Headshot

Facebook = IShareGossip - Welcome to Amerika! Die Deutschen Gäste! Silvester Köln, das ganze Jahr!

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
Granger Wootz via Getty Images
Granger Wootz via Getty Images

Bud Spencer muss für Ausländerhetze und Schmuddelkommentare hinhalten! R.I.P. Bud Spencer. Neuerdings wird er als Profilbild verwendet, was zum Einen dumm ist, da Bud Spencer weder rassistisch noch frauenfeindlich war und zum Anderen verrät es sehr viel über das Alter des Nutzers! Opa 50+, wahrscheinlich mit Übergewicht, mit Bier, Käsekuchen und Wurst bewaffnet und nebenbei noch ein paar Schmuddeltabs, zum hin und her switchen, beim frauenfeindlichen oder rassistischen Beleidigen und Hetzen! Deutsche Meinungsfreieheit!

2016-11-23-1479893790-738456-IMG_1445.JPG

Schon klar...aber Merkel muss natürlich weg....

Facebook, ist eine amerikanische Plattform, auch wenn die Server in Nordschweden sind! So gesehen, ist es entfremdlich, wenn sich deutsche Rassisten, über ausländische Bürger aufregen, die in Deutschland demonstrieren, sich aber virtuell in Amerika befindend...ausländerfeindlich äußern!

2016-11-23-1479893869-1275371-IMG_1446.JPG

Selbstwahrnehmungsgestört!

Noch interessanter wird es, wenn gegen Amerika gehetzt wird. Wie oft hört man „Wenn denen das nicht passt, sollen die in ihre Heimat zurück!" Sie selber regen sich aber über alles Mögliche auf Facebook auf, bleiben aber trotzdem registriert!

Etwas fordern, zudem sie selber nicht fähig sind!

2016-11-23-1479893960-7743884-IMG_1447.JPG

Netzgewalt! Die Frage ist nun, bei auftauchender Netzgewalt Hetze etc. an wen wenden? Natürlich kann man Hetze bei Facebook oder den Seitenbetreibern melden, wahrscheinlich mit wenig Erfolg. Danach macht es Sinn hier Vorort Anzeige zu erstatten, oder ist es nicht tatsächlich sinnvoller, da amerikanisch, sich an das FBI oder eine amerikanische Behörde zu wenden?

Ein Kontakt, durch das Internet wäre schon möglich!

2016-11-23-1479894019-1691943-IMG_1448.JPG

Facebook = isharegossip! Wie weit käme man, mit einer Klage gegen Facebook?

Zitat „Die Welt": „Es ist respektlos, wie die Bundeskanzlerin in manchen Medien dargestellt wird. Das erinnert an die publizistischen Vernichtungsspiralen bei Peer Steinbrück und Christian Wulff. Hört das niemals auf?"

Wenn das stimmt, verhalten sich die Medien äquivalent, wie derzeit Schüler bei isharegossip! Mal abgesehen davon, was sich in den Kommentaren abspielt! Bei Spiegel Online gibt es sogar ein Video gegen Hass, aber Hand aufs Herz; diese Schlacht ist verloren!

Facebook verbieten oder IShareGossip erlauben?

Presse Rundschau Zitat! „Deutscher Jurist beweist: Facebook wird politisch manipuliert: Dabei übt der Rechtsanwalt aber auch Kritik an der Amadeu Antonio Stiftung, die sich mit dem Thema Hatespeech im Internet beschäftigt:

„Es gibt ja diese Amadeu Antonio Stiftung, die von einer acht Jahre für die Stasi tätigen Dame geleitet wird. Wie man als Unternehmen wie Facebook, aber auch als Justizminister sich eine solche Stiftung heranholen kann, damit die über Redefreiheit oder die Entfernung von Straftaten beraten soll, ist mir absolut schleierhaft.

Das ist ein PR-Gau sondergleichen und es wundert mich, dass Facebook diese Kooperation noch nicht beendet hat. Aber das Löschen macht Facebook selber oder lässt es durch Dienstleister - eine Bertelsmann-Tochter - machen. Das geschieht in extremem Maße unprofessionell." Die Chancen stehen gar nicht so schlecht! Mimikama schreibt „Facebook wird sehr viel gemeldet, jedoch wird ein Großteil der Meldungen nicht entfernt. Es macht den Anschein, als verstoße dies alles nicht gegen die Gemeinschaftsstandards von Facebook!"

Jan Böhmermann und Erdogan!

Meinungsfreiheit?

Erkläre mal einem Kind, warum da einer im Fernsehen offen einen Staatsmann als Kinder und Schafsficker nennen darf! Das findet das Kind lustig, wenn Papa dem Jan Böhmermann auf die Schulter klopft und im Internet noch überall nachlegt! Wenn Kinder in der Zukunft ins Asoziale abdriften, liegt das ausschließlich an der deutschen Erwachsenenwelt!

Ihr seid keine Vorbilder mehr! Ihr zieht eure eigenen Kinder runter! Erziehung zum Wegsehen! Dresden macht's vor!

Jan Böhmermann, ist der Endpunkt einer Folge der katastrophalen Fernsehentwicklung. Angefangen mit Stefan Raabs Vorführ-TV bis hin zu DSDS! Es geht nur noch um das Bloßstellen! Der Deutsche ist Verantwortlich, wenn seine Kinder Asozial werden! Wenn Erdogan über der Erziehung steht, läuft schon mal was falsch! Die Reaktionen hätten geschlossen gegen Jan Böhmermann's Schmähgedicht sein müssen! Sei dahingestellt, was Satire darf!

Verantwortung wird abgegeben!

Da darf man dann auch nicht mit dem Finger auf Duterte zeigen, der Obama beleidigt!

Obama und Duterte!

Dieselben Heuchler klopfen Jan Böhmermann auf die Schulter! Diese Verlogenheit bekommen die Kinder auch mit! Was der Fernseher haben soll und was der Fernseher ist!

Letztendlich kommt es auf die Erziehung an!

Wenn Jan Böhmermann allgemeine Zustimmung bekommt, entspricht das dem Moralverständnis der Bevölkerung! Da darf man sich nicht wundern über das was heranwächst! Erdogan als Feindbild steht über dem Seelenleben der Kinder! Das ist reiner Egoismus und willkommene Hetze!

Kinder, die sich durchs Internet bewegen, ebenfalls auf Nachrichtenseiten, erleben eine Erwachsenenwelt: Frauen, Ausländer und Rassenhass, an Widerwärtigkeit nicht zu überbieten! Es scheint gesellschaftlich Akzeptiert und somit Etabliert!

Facebook steht IShareGossip in nichts mehr nach, nur dass es nicht Schüler, sondern vorwiegend „vorbildliche" Erwachsene sind, die aufs übelste Hetzen!

Also zu Besuch in Amerika und sich benehmen, wie die Axt im Walde? Ist das nicht das Verhalten, was den bösen Ausländern vorgeworfen wird?

Weihnachten für Erdogan! Putsch und Schmähgedicht! Das ist derselbe Ball, der auch Obama in die Hände gespielt wurde! Wie soll das den Menschen vor Ort helfen?

2016-11-23-1479894102-181945-IMG_1449.JPG

Die Meinungsfreiheit hat da jedenfalls nicht gewonnen!

© Gabriel „Knight" Wolf

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.