Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Gabriel Wolf Headshot

Der Deutsche interessiert sich nicht für seine eigene Kultur - er geht saufen in Mallorca

Veröffentlicht: Aktualisiert:
MALLORCA GERMANY
JAIME REINA via Getty Images
Drucken

Anwohner von Schmölln sollen wohl einen lebensmüden Flüchtling zum Springen aufgefordert haben. Die Anwohner sollen dies auch gefilmt haben!

War es so oder nicht. Ein wenig erinnert die Berichterstattung an Roswell! Irgendwoher muss die Presse die Infos haben. Zumindest spricht die Hetze im Netz Bände!

Diffuse Ängste und jede Menge Menschenverachtung kommen hier zu Tage! Wer sich gefragt hat, was für Menschen das waren, die brutale Experimente, a la Mengele an Menschen durchgeführt haben mag, bekommt hier seine Antwort! Die Weltöffentlichkeit kann sich zu Recht fragen, ob die Deutschen nicht aus ihren Fehlern gelernt haben?

Nein! Sind das die Deutschen, die Goethe lesen?

2016-11-04-1478263539-1064818-goetheweimar.jpeg

Seid ihr Stolz solche Deutsche zu sein? Menschen, die sich das Leben nehmen wollen, noch anzuheizen? Das ist nicht mehr rassistisch, sondern wir haben es hier mit Menschenfeinden an sich zu tun! Das wird von der Welt auch so wahrgenommen! Das führt früher oder später zum wirtschaftlichen Ruin! Es ist nicht mehr ein Fall, bei dem bloss im Netz gehetzt wird:

Es ist eine Aufforderung zur Selbsttötung! Und gibt es die nicht hin und wieder in den Kommentaren?

2016-11-04-1478263632-1639091-FrankfurtMysteryBW.jpg

„Die Leiden des jungen Werthers" von Johann Wolfgang von Goethe. Darf das nicht ein Flüchtling sein? Ist es nur ein Privileg für Deutsche, auf Anteilnahme zu hoffen? Herrenrasse? Wo sind den die Goethe`s von heute? Wo sind sie?

Welche Bücher werden denn im Ausland, von diesem Literatur Deutschland vermarktet? Soll es wirklich was bringen Kurse über „Kreatives Schreiben" hierzulande zu besuchen? Soll es wirklich was bringen das Schreiben hier zu studieren? Wo ist der internationale Erfolg, wenn dies das Land des Schreibens sein soll?

War Goethe ein „Einzelfall"?

Es wird sich hier gerne profiliert mit der deutschen Kultur und dem angeblichen Verfall durch die „Invasoren", aber der Deutsche interessiert sich nicht für Deutsche Kultur - er benutzt sie!

Ich weiss gar nicht, wie viele Jahre ich an diesem Kunstwerk vorbeigelaufen bin, ohne dass irgendwer was wegen dem Hula Hup gemacht hätte!

2016-11-04-1478263690-5784154-HulaHup.jpg

Eines Tages habe ich die Stadt Frankfurt angeschrieben und es hat sich herausgestellt, dass dieser Bereich einer Privatperson oder Unternehmen gehört und es auch schwierig wäre den HulaHup zu entfernen. Nichtsdestotrotz ist es dann irgendwann passiert. Ich nehme an, dass es bestimmt auch durch meinen Anstoss passiert ist!

2016-11-04-1478263743-5991286-hula.jpg

Die Stadt ist voll von Kunst, aber wenn ich jemanden fragen würde, würde ich keine Antworten bekommen! Wie haben es die Katzen auf dem Römer durch die Hexenverfolgung geschafft? Sie stammen aus der Zeit! Menschen wurden getötet, alleine wenn sie nur mit Katzen gesehen wurden. Wie konnten es diese Katzen, umgeben von den Kirchen, überhaupt durch diese Zeiten schaffen?

2016-11-04-1478263787-4566267-28138_331960796926865_1033962917_n.jpg

2016-11-04-1478263828-4889663-FrankfurtMysteryCatsandMice.jpg

Frankfurt, die Stadt des Hermes!

2016-11-04-1478263889-1850217-FrankfurtMysteryHermesTruhe.jpg

Er ist nahezu überall!

2016-11-04-1478263940-5769042-FrankfurtMysteryMercuryBrse.jpg

Diese Menschen sollten sich in ihren Städten mal umsehen. Wieviel deutsch ist denn in der bereits vorhandenen Kultur? Würde man davon ausgehen, befände man sich alleine hier in Frankfurt doch eigentlich eher in Griechenland!

2016-11-04-1478263986-6237690-FrankfurtmysteryEisernersteg.jpg

Und tatsächlich nannte sich diese Stadt auch mal Helenopolis. Ganz freiwillig!

„Das griechische Motto, das die Stahlkonstruktion über dem nördlichen Strombrückenpfeiler überspannt, schuf der Künstler Hagen Bonifer zum Goethejahr 1999.[1] Es ist ein Zitat aus Homers Odyssee (I, 183): ΠΛΕΩΝ ΕΠΙ ΟΙΝΟΠΑ ΠΟΝΤΟΝ ΕΠ ΑΛΛΟΘΡΟΟΥΣ ΑΝΘΡΩΠΟΥΣ (pléōn epí oínopa pónton ep' allothróous anthrópous, „Segelnd auf weindunklem Meer hin zu Menschen anderer Sprache" oder „Ich fahre über das weinrote Meer zu Menschen anderer Zunge"[2])." Wikipedia

Plastiken! Es ist schwer, was über die vorhandenen Plastiken herauszufinden! Es gibt jede Menge Interessantes zu sehen. Ich mag aber bezweifeln, dass es dazu die Antworten gibt. Ich besitze zwar ein paar Bücher und denoch lässt sich vieles nicht erklären!

HuffPost-Tarif

Europa-Flat, Daten-Flat: Einer der günstigsten Handy-Tarife auf dem Markt

Mit der Spar-Aktion der Huffington Post in Zusammenarbeit mit Chip und Tarifhaus bucht ihr einen Smartphone-Tarif, der preislich kaum zu schlagen ist und eine Vielzahl an Vorteilen bietet.
Mehr Infos findet ihr hier.

2016-11-04-1478264055-6258186-FrankfurtMysteryLovecraft.jpg

Plastiken, waren meiner Meinung nach, das Facebook von damals. Die Menschen gingen spazieren und redeten auch über sie. Bei dieser Plastik ist der Hals etwas zu lang und irgendwie scheint der Kopf aus dem „Spiegel" herauszuwachsen! Ein wenig erinnert mich das an Lovecraft! Am Kragen sieht man, wo der Hals anfängt oder gab es diese Frau mit dem langen Hals? Wer weiss? Auch diese „Steinspiegel" sind in der ganzen Stadt, ohne dass ich mir erklären könnte, was sie aussagen sollen. Einfach nur Verzierede? Keine Ahnung! Zeigt mir das Buch, wo das steht!

Der Wappenadler könnte Ethon sein!

2016-11-04-1478264104-4545461-FrankfurtMyteryEthon.jpg

Der beliebte Adler, der die Zunge herausstreckt könnte Ethon aus der griechischen Sage sein, der Prometheus die Leber herausfrisst! Daher die Zunge? Auch dafür gibt es noch andere Hinweise!

2016-11-04-1478264155-1464342-Prometheus.jpg

Erklärt es mir. IHR müsstet das doch wissen! Stattdessen wird aber nach Mollorca gereist, gesoffen und gefeiert! Sind die Leute dort eigentlich glücklich über die Deutschen? Naja sie bringen Geld, aber das Benehmen....Persona non grata...eine Frage der Zeit! Den ersten gibt es ja schon....

Googelt einfach mal selber, welches Image der Deutsche im Ausland hat! Ich könnte hier jetzt unendliche viele Artikel reinposten, aber eigentlich wisst ihr es ja selbst...

2016-11-04-1478264273-193125-FrankfurtMysteryWine.jpg

Also weder für die eigene Kultur...noch für die Kultur im Ausland! Es ist eine reine Feierkultur. Wie kann es sein, dass es dem Deutschen so „schlecht" geht? Oder hat der Deutsche eigentlich eher Angst kein Geld mehr für das „Feiern" zu haben?

Persona Non Grata im Ausland und Arrogante "Angry DJ`s" hier, die sich wichtiger nehmen, als den zahlenden Kunden!

Viel Spass!

2016-11-04-1478264406-4444000-FrankfurtMysteryRedRidingHood.jpg

Dann geht mal schön feiern. Die nächste Verfilmung oder Serie wie Bsp. „Grimm" aus Übersee kommt bestimmt. Die könnt ihr oder eure Kinder dann im Kino oder zu Hause anschauen! Die wissen die deutsche Kultur wohl viel eher zu schätzen, als der Deutschen selbst!

Zumindest die, die mal angesagt war!

© Gabriel „Knight" Wolf

Auch auf HuffPost:

Warum Erdogan immer gewinnen wird

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.