BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Gabriel Wolf Headshot

Alien Covenant - Ein Abgesang auf Frauen!

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2017-05-21-1495376058-2584733-alien.jpg

Homoerotik & Frauenhass. Während Männer gebären, werden Frauen zerstückelt.

Spoiler Warnung!

Wer den Film nich nicht gesehen hat, sollte hier schon mit dem Lesen aufhören, denn es geht nicht ohne zu Spoilern!

Die Pressekritiken,

beziehen sich entweder auf die Handlung, die zu den Wurzeln zurückfinden soll, oder auf den philosophischen Aspekt, der auf den Roboter abziehlt, der den Menschen in Frankenstein`scher Manier ersetzen soll.

Keinem ist jedoch dies aufgefallen...

1. Stufe

Paare werden auseinandergerissen oder gleich zerissen!

Schon zu Beginn des Filmes stirbt der Captain des Schiffes aufgrund eines Unfalles. Er ist auch gleichzeitig der Partner der Hauptprotagonistin, die in Ripleys Survival Rolle schlüpft. Die Crew empfängt bei den Reperaturarbeiten ein Signal, welchem sie folgen. Der neue Captain verliert bei der Untersuchung des neuen Planeten seine Partnerin die massakriert wird und auch ein anderes Crewmitglied verliert einen Partner. Später im Film wird bei einer Duschszene bei "verbotenem" Sex, wie in den alten Freitag der 13.te Filmen, gleich ein Pärchen getötet bzw. bestraft,

2. Stufe

Frauen werden zerissen

Die Aliens können die Frauen überhapt nicht leiden. Und auch David dem gestrandeten Androiden stehen sie im Weg. Gleich die nächsten Opfer, nach dem Captain, sind zwei Frauen, die vergeblich und völlig überfordert gegen ein Alien kämpfen, dass ihnen kein bisschen positiv entgegnet! Warum ich das überhaupt erwähne, da man es weitgehendst so kennt von den bösen Aliens, dazu später.

Frauen werden generell sehr schonungslos behandelt in dem Film. Eine Einstellung eines abgetrennten Kopfes einer enthaupteten Frau, sehen wir gleich dreimal...oder mehr? Frauen werden auseinandergenommen. Ja. Aber auch Männer.

3. Stufe

Männer gebären

Bereits in der ersten Szene des Filmes gibt es einen Dialog zwischen einem Mann, der einen männlichen Androiden geschaffen hat, welcher selber zur Zeugung nicht fähig ist. Später wird dieser generelle Makel der Antrieb des Androiden David sein.

David täuscht den neuen Captain mit einer List. Er führt ihn zu den berühmten Alieneiern, die David kreiert hat. Der neue Captain wird Opfer seines Irrsins. David bezeichnet ihn als eine Mutter. Doch auch vorher waren es gebärfreudige Männer, die durch das Einatmen von intelligentem Pollenstaub fremder Pilzartiger Gewüchse, Aliens "gebären". Sie brechen blutig aus den Körpern aus, wie man es kennt.

Dies passiert ausschliesslich nur mit Männern in diesem Film. Frauen werden nur gejagt, um getötet zu werden.

4. Homoerotik

Männer küssen sich,

in einer Szene, in der der Android David dem Android Walter das Flöten beibringt, gibt er ihm abschliessend einen Kuss. Die Szene mit der Flöte ist zudem sehr sinnlich. Denoch auch unbehaglich, denn man denkt, dass David ihn die Flöte gleich durch den Kopf jagen wird.

Zweideutigkeiten.

In einer anderen Szene begegnet David einem Alien. Natürlich ist uns der Phallusartige Schädel begannt. Er pustet ihn an, um sein Vertrauen zu gewinnen. Er bläst ihn an, wollte ich jetzt nicht schreiben. Und passiert! Diese Begegnung wird von dem noch lebenden Captain unterbrochen, der auf das Alien schiesst, welcher bereits eine Frau zerissen hat.

In der Szene, als das Alien aus der Brust des Captains bricht, erhebt David die Arme, um das Alienbaby willkommen zu heissen. Das Alienbaby erhebt ebenfalls die Arme und akzeptiert David als Erziehungsberechtigten. Dies war bei den beiden Frauen zu beginn nicht so.

Männer sind Schöpfer

Es fällt auf, zumindest mir, dass die Rolle des Schöpfers, ganz dem Mann geschuldet ist, in den Alien Filmen. Was bei Prometheus noch angedeutet war, zeigt sich in diesem Film ganz deutlich. Das pessimistische Ende, zwischen der Protagonisten und David, sagt ganz deutlich:

Wir brauchen euch Frauen nicht mehr!

Gabriel "Knight" Wolf

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.