Mehr
Fabian Bross
Updates erhalten von Fabian Bross
 
Fabian Bross lebt als Linguist und freier Künstler in München. Er stammt aus ruhmreicher Familie – sein Großvater erfand unter anderem den Brossecco und entdeckte die Brosstata. Bross selbst ist Erfinder des Irokesen (2008), der Sinnfindung durch Linguistik (vorauss. 2015) und hat unter anderem ein Schild am Kühlschrank veröffentlicht, auf dem steht: „Lebensmittel ohne Namen werden weggeschmissen!” (2013).

Bio:
Fabian Bross studierte Linguistik, Phonetik & Sprachverarbeitung und Literaturwissenschaft auf Magister sowie Deutsch & Geographie auf das Lehramt für Gymnasien in München. Seit April 2014 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart. Bross ist Mitbegründer der Literaturzeitschrift „Das Prinzip der sparsamsten Erklärung“ und des Ausstellungsraums „Linoleum-Club“ in München-Neuhausen. Die Süddeutsche Zeitung (31.12.2013) zählt ihn zu den jungen Menschen, die München „bunter und lebenswerter“ und „zu einer spannend Stadt“ machen.


Webseite: www.fabianbross.de
Twitter: https://twitter.com/hopfhopfhopf
Blog: www.faktistfuckthis.de

Beiträge von Fabian Bross

Die krehaartivsten Friesurnamen Deutschlands

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. Dezember 2015 | (03:07)

Egal in welche Stadt in Deutschland man fährt, überall bietet sich das gleiche Bild: Deutsche Friseure versuchen sich allerorts darin zu überbieten, den haarsträubendsten Friseurnamen aller Zeiten zu finden. Ich hatte hier schon einmal eine kleine Sammlung präsentiert, aber es ist an der Zeit, die Reihe fortzusetzen.

...
Beitrag lesen

Papst Franziskus: Wir brauchen die Evolutionstheorie

(2) Kommentare | Veröffentlicht 30. Oktober 2014 | (14:10)

Bei einem Termin an der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften sagte Papst Franziskus, dass er keinen Widerspruch zwischen der Evolutionstheorie und der Lehre der katholischen Kirche sähe. Genauso verhalte es sich mit dem Urknall.

Beides wäre keine Meldung wert und würde kein Aufsehen erregen, denn schon seit im Rundschreiben Humani...

Beitrag lesen

Das lustigste Maschinengewehr der Welt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Oktober 2014 | (22:27)

Ich bin der totale Pazifist, aber dieses Maschinengewehr finde ich wahnsinnig gut! Bastler Dieter Michael Krone hat sie, hauptsächlich mit Teilen aus dem 3D-Drucker, selbst gebaut. Für alle, die das Ende des Videos nicht abwarten können: Ja, die Maschine verschießt die Papierflieger nicht nur, sie faltet sie auch!

...
Beitrag lesen

Verrückt: So lernen Sie, zwei Töne gleichzeitig zu singen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. Oktober 2014 | (18:07)

Die Kunst des Kehlkopfgesangs, der in verschiedenen Kulturen verbreitet ist, kennen Sie vielleicht aus dem Simpsons-Film. Homer Simpson wird dort von einer kanadischen Inuit-Frau und ihrem sonderbaren Gesang gerettet.

Der Kehlkopfgesang vieler indiginer Bevölkerungsgruppen der Erde und der sogenannte Obertongesang sind zwar nicht exakt das gleiche, sind sich aber...

Beitrag lesen

Drei unglaubliche Akrobaten und eine entzauberte Show

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. Oktober 2014 | (00:12)

Ihr Video dauert nur 36 Sekunden und hatte mich, als ich es vor einigen Monaten das erste Mal sah, sofort in seinen Bann gezogen. Alles geht schnell und sieht sehr gekonnt und geplant aus. Obwohl diese drei Akrobaten für ihren aufsehenerregenden Stunt mit Messern um sich werfen, bleiben sie alle...

Beitrag lesen

Die Qual der Wahl: So finden Sie das perfekte Hochzeitsgeschenk

(0) Kommentare | Veröffentlicht 2. Oktober 2014 | (17:15)

„Was schenkt man zu Hochzeit?" Diese Frage kann mitunter ganz schön schwierig und zermürbend werden - und die Hochzeitssaison ist noch nicht vorbei. Im Oktober heiraten in Deutschland durchschnittlich mehr Menschen als im ersten Viertel eines Jahres.

Entweder man kennt das Brautpaar sehr gut und steht unter dem Druck,...

Beitrag lesen

Was jeder über Gebärdensprachen und Gehörlosigkeit wissen sollte

(10) Kommentare | Veröffentlicht 1. Oktober 2014 | (15:34)

2014-09-29-DiedeutscheGebrdensprache.jpg

Keiner weiß genau, wie viele Menschen in Deutschland die Gebärdensprache sprechen, es gibt nur Schätzungen. Und die liegen zwischen 80.000 und 200.000 Menschen. 80.000 ist auch die Zahl der Gehörlosen, die in Deutschland leben. Natürlich spricht nicht jeder Gehörlose die Gebärdensprache und nicht...

Beitrag lesen

Die „haarsträubendsten" Friseurnamen aller Zeiten

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. September 2014 | (15:12)

Im Netz kursieren zahlreiche Sammlungen teils extrem absurder Friseur-Namen. Warum gerade diese Branche so sehr dazu neigt, mit einer schier unendlichen Kreativität Namen zu erfinden, die auf Wortspielen basieren, ist mir unerklärlich. Dennoch ist es offensichtlich.

Mit jeder Stadt, die man in Deutschland besucht, wird es einem wieder und...

Beitrag lesen

Kiffen macht dumm!

(3) Kommentare | Veröffentlicht 25. August 2014 | (18:56)

Es scheint, als würde die Huffington Post Deutschland zum Vorreiter der Hanf-Legalisierungs-Debatte werden wollen. In immer kürzer werdenden Abständen erscheinen hier Artikel mit Titeln wie „10 Krankheiten, bei deren Behandlung Cannabis helfen kann" oder „7 Gründe, warum Deutschland die Cannabis-Legalisierung braucht".

Den Kommentaren zu diesen Artikeln bei Facebook kann...

Beitrag lesen

Warum Daisy zuerst am Eis schlecken darf

(0) Kommentare | Veröffentlicht 31. März 2014 | (18:25)

Daisy ist ein süßes kleines Hündchen. Cooper dagegen ist viel größer und stärker. Daisys Frauchen lässt sie aus einem einfachen Grund zuerst Eis lecken:

TOP-BLOGS ...
Beitrag lesen

Plötzlich ein Date mit Emma Watson

(0) Kommentare | Veröffentlicht 31. März 2014 | (15:21)

Ich muss zugeben, dass ich mich immer wahnsinnig schwer tue, Videos anzuschauen, in welchen Menschen durch andere in unangenehme Situationen gebracht werden. Vielleicht bin ich einfach zu empathisch. Durch das nachfolgende Video habe ich mich dennoch gekämpft, denn, das muss ich wiederum zugeben: ich bin ein großer Emma-Watson-Fan. Ebenfalls ein...

Beitrag lesen

Die Top 5 der gemeinsten Streiche

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. März 2014 | (18:45)

Manche Streiche sind lustige, andere dagegen so fies, dass wir zwar über sie lachen können, selbst aber nicht zu deren Opfer werden wollen. Im Internet kursieren zahllose Videos, die dies dokumentieren. Hier eine Liste der Top 5.

Top 5: der fliegende Tod

Top 4: übersinnliche Fähigkeiten im Café

Top 3: lebendiges Spielzeug

Top 2: der gespielte Überfall

Top 1: der Geist im Aufzug (mit über 80 Millionen Klicks)

TOP-BLOGS ...
Beitrag lesen

Warum Pharrell Williams "Happy" plötzlich traurig klingt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. März 2014 | (21:08)

In den sozialen Netzwerken in Deutschland wird gerade fleißig der folgende Youtube-Link geteilt. Dabei handelt es sich um einen Remix von Pharrell Williams bekanntem Lied „Happy", das nur durch ein paar Geigen plötzlich wirklich traurig stimmt.

Was in Deutschland aber leider kaum durchsickert, ist ein ganzer Trend zur Stimmungsumkehr. Verwendung finden dafür nicht nur ein Austausch der Musikinstrumente, sondern auch ein Wechsel der Tonart, wie das nachfolgende Video der Band The Gregory Brothers aus Brooklyn eindrücklich zeigt, in dem fröhliche Lieder plötzlich traurig werden und traurige Lieder plötzlich die Stimmung aufhellen.

Beitrag lesen

Nur nie unterkriegen lassen!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. März 2014 | (17:04)

Im Grunde läuft es im Leben so ab: Es gibt immer einen, der alles besser kann als du. Einen der schneller ist, größer oder stärker. So ist es nicht nur im Menschen-, sondern auch in einem Hundeleben, wie das nachfolgende, zugegebenermaßen etwas traurige Video beweist:

Dass man sich dennoch niemals unterkriegen lassen darf, zeigt das Hündchen im nächsten Video, dass mit aller Kraft sein Essen gegen den scheinbar übermächtigen Gegner verteidigt. Es mag auf den ersten Blick goldig wirken, offenbart uns aber doch eine tiefere Wahrheit, die wie auch in der Menschenwelt beobachten können: Häufig gewinnen nicht die, die in Wahrheit die stärkeren sind, sondern die, die am lautesten schreien.

Sich auf solche Art und Weise durchs Leben zu bringen mag mancher nicht ehrlich und edel finden, dafür aber funktioniert es aber. Edel dagegen sind in jedem Fall diejenigen, die trotz erlittener Rückschläge immer wieder aufstehen und erneut versuchen, wovon sie überzeugt sind, dass es richtig ist. „Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen", wusste schon der US-amerikanische Erfinder Thomas Alva Edison (1847-1931) und genau das beweist auch die Maus im Video:


TOP-BLOGS ...
Beitrag lesen