Mehr

Eric Hegmann
Updates erhalten von Eric Hegmann
 
Working for Love! Seit etwa 15 Jahren veröffentliche ich Bücher und Texte sowie TV- und Radio-Beiträge zu Partnersuche und Partnerschaft und berate Singles und Paare.

Alle Bücher und Veröffentlichungen: www.eric-hegmann.de


www.facebook.com/Autor.Eric.Hegmann

Beiträge von Eric Hegmann

Fremdgeher lassen sich erkennen, behaupten Forscher. Nur woran?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. Dezember 2014 | (16:34)

Die gute Nachricht zuerst: Fremdgeher lassen sich erkennen. Die schlechte Nachricht: woran, das ist nicht ganz so eindeutig.

Am Anfang war die These der Evolutionspsychologen: Männer wollten nicht in das falsche Kind investieren, sagen sie. Und Frauen wollten einen Partner, der dauerhaft in ihr Kind investiert. Aus diesem...

Beitrag lesen

5 Geschenke, die sich für Ihre Beziehung lohnen. Garantiert.

(0) Kommentare | Veröffentlicht 1. Dezember 2014 | (10:46)

Liebe kann man nicht kaufen. Dennoch sind Geschenke wichtig für jede Partnerschaft, denn sie sind die Ergänzung zu den Kompromissen und Tauschgeschäften im Alltag. Sie sagen: Ich liebe dich.

Aber nicht alle.

Socken mit passender Krawatte? Eher nicht. Kann ich selbst kaufen.
Parfüm? Schon wieder? Musste es schnell...

Beitrag lesen

Welcome the Lumbersexual - endlich der perfekte Alpha-Softie?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. November 2014 | (11:33)

Der Typ kanadischer Holzfäller ist zurück. In der Mode. In den Bars. In den Medien. Aber er heißt nicht mehr Lumberjack, denn der bärtige Karohemdträger steht heute für eine ganze Bewegung: Welcome, Lumbersexual!

Er soll nun den Metrosexual ablösen. Vermutlich. Eventuell gab es eine Modebewegung dazwischen: Verzeihen Sie, falls...

Beitrag lesen

Haltung statt Technik - Warum Pick-up Artists scheitern

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. November 2014 | (12:30)

Pick-up Artists stehen in der Kritik: ihnen werden fiese bis gewalttätige Methoden vorgeworfen, mit denen sie Frauen flach legen. Ihre Seminare sollen jetzt verboten werden.

Ein Plädoyer gegen angelernte Flirttechniken.

Ein guter Flirter trainiert nicht eine allgemeingültige Standardlösung. Denn es gibt nicht den einen Flirttypen, sondern mehrere...

Beitrag lesen

Ein paar ganz einfache Tipps für besseren Sex

(0) Kommentare | Veröffentlicht 6. November 2014 | (06:35)

Übung macht den Meister. Das ist klar. Routine aber sorgt für Langeweile. Mit diesen einfachen Tipps werden Sie besser im Bett. Sie müssen sich dafür nicht einmal akrobatisch verrenken. Sie benötigen auch keine Hilfsmittel.

Zeigen Sie Präsenz

Teilnahmsloser Sex ist schlechter als Selbstbefriedigung. Spulen Sie kein Programm ab, das Sie...

Beitrag lesen

6 Zeichen, dass Sie unter Bindungsangst leiden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 29. Oktober 2014 | (15:05)

Beziehungsangst kann zahlreiche Ursachen haben. In der Beratung erlebe ich oft Singles, die sich so sehr nach Liebe sehnen, dass sie zunächst nicht glauben mögen, dass Bindungs- und Beziehungsangst Grund für ihr Alleinsein sein könnte. Häufig geht Bindungsangst mit diesen Warnsignalen einher.


1. Sie geraten immer an die...

Beitrag lesen

Lernen Sie Ihren Partner neu kennen mit diesen einfachen Übungen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Oktober 2014 | (15:35)

Menschen neigen dazu, die eigene Wahrnehmung auf andere Menschen zu übertragen. Wenn ich es es kuschelig mag, gehe ich davon aus, dass du Kuscheln ähnlich toll findest. Paul Watzlawick beschrieb das Phänomen als vertauschte Kommunikationsschaltkreise. In der Partnerschaft führt dieses vermeintliche Verständnis zu Vorwürfen wie "Nie machst du..." oder "Warum...

Beitrag lesen

Mit diesen 12 Tipps wird Ihr erstes Date ein Erfolg

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. Oktober 2014 | (00:15)

Die Abende werden wieder länger. Für Singles auf Partnersuche hat die Dating-Jahreszeit begonnen. Niemand kann Ihnen garantieren, ob Sie sich verlieben werden, aber mit diesen Tipps verbringen Sie sicher eine schöne gemeinsame Zeit.

Weil der erste Eindruck nicht so leicht zu korrigieren ist, sollten Sie sich fürs erste Date zwar...

Beitrag lesen

Liebe Huffington Post, unser Beziehunsgespräch steht an!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Oktober 2014 | (17:47)

Schatz, unser Beziehunsgespräch steht an!

Liebe Huffington Post, seit nun genau einem Jahr führen wie eine Beziehung, genauer gesagt eine Fernbeziehung. Du lebst in München und ich in Hamburg. Distanz ist gut für die Leidenschaft, heißt es ja und ich denke, wir kommen damit gut klar. Aber ganz im Sinne...

Beitrag lesen

Was hilft gegen Liebeskummer?

(2) Kommentare | Veröffentlicht 6. Oktober 2014 | (19:29)

Vielleicht sollten wir dem Liebeskummer dankbar sein: ohne ihn gäbe es nur einen Bruchteil der Songs, den Ihr Spotify-Radiosender gerade spielt. Ohne ihn gäbe es nur noch Superheldenverfilmungen im Kino. Und ihre Lieblingsbücher wären nie geschrieben worden.

Ob Sie dem Liebeskummer pragmatisch, spirituell oder ohnmächtig begegnen, ob Sie sich...

Beitrag lesen

Niemand flirtet mit Ihnen? Vermutlich merken Sie es nur nicht

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. September 2014 | (18:28)

Jeden Tag finden sich Menschen und lernen sich kennen und vielleicht sogar lieben. Mit einem Flirt fängt es häufig an. Wenn Sie dauerhaft keine neuen Kontakte knüpfen, stehen Sie sich wahrscheinlich selbst im Weg. Eine Studie belegt, wie wir viele Chancen ungenutzt verstreichen lassen.

Deshalb lassen Sie uns einen Schritt...

Beitrag lesen

Forscher bestätigen: Glückliche Ehefrau = glückliche Ehe

(5) Kommentare | Veröffentlicht 15. September 2014 | (22:36)

Männer, macht Eure Partnerinnen glücklich! Die Redewendung „Happy wife - happy life" ist wahr: Für den Erfolg einer dauerhaften Beziehung ist vor allem die Zufriedenheit der Ehefrau wichtig.

Dann, und nur dann, besteht die Chance auf das lebenslange Eheglück. Was der Volksmund schon lange weiß, wurde nun in

Beitrag lesen

Kann ein Sextape Schwung in Ihr Liebesleben bringen?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. September 2014 | (19:14)

Haben Sie sich schon einmal beim Sex gefilmt? Im Film "Sex Tape", der am 11. September in deutschen Kinos anläuft, versuchen Cameron Díaz und Jason Segal als verliebtes aber erschöpftes Paar ihr eingeschlafenes Liebesleben aufzufrischen.

Dazu turnen sie alle Kapitel des "Joy of Sex"-Kamasutra nach und filmen sich dabei. Während "SexTape" als Film bei der US-Kritik durchfiel (und zwar mit Schwung) weil er gut gemeint aber schlecht gemacht sei, lässt sich dennoch nachdenken: Kann ein Paar ein Sexvideo nutzen, um wieder mehr und besseren Sex zu haben?

Wie bei vielen Fantasien erweist sich auch ein Homeporno eher als schöne Idee als eine tolle Erfahrung. Eben habe ich einen Text gelesen, der Paaren zur Pornoabstinenz rät. Der Grund: So würden die Partner auf geschönte, künstliche Bilder konditioniert. Stattdessen sollten sie zu eigenen Sextapes masturbieren, das sei realistischer.

Ich persönlich fürchte, dieser Realismus ist für uns Normalmenschen ohne Modellmaße nicht so animierend, aber hey, jeder, wie er mag, schließlich liegt das im Auge der Betrachter. Die meisten Menschen reagieren bereits verstört, wenn sie ihre eigene Stimme hören. Der eigene Anblick beim Liebesspiel ist daher vielleicht geneigt, dieses Empfinden zu verstärken.

Und dabei geht es gar nicht unbedingt um Selbstbewusstsein und Selbstwahrnehmung. In der Regel ist Homeporn schlecht beleuchtet, muss ohne Regie auskommen und die Bildführung ist wenig abwechslungsreich: Totale. Interessanter wird es, wenn die Partner sich bei Regie und Kamera abwechseln (und sich danach jemand die Mühe gibt, das Material zusammenzuschneiden). Handycams sind auch im Profiporno beliebt.

Apropos: Pornodarsteller spielen eine Rolle, natürlich haben die Sex, aber nach Drehbuch, das auf einer kommerziellen Erwartungshaltung im Ablauf und beim Höhepunkt basiert. Dazu verbiegen sie sich vor der Kamera. Denn die eher gängigen Stellungen eignen sich weniger für aufregende Bilder. Das führt zum Problem bei der Privataufnahme: Mit den Gliedmaßen nicht die spannenden Ausschnitte verdecken, den richtigen Winkel finden, und innerhalb diesem Sex zu haben, ist schwierig ohne Anweisungen eines Kameramannes. (Wenn Sie sich von einer dritten Person beim Sex filmen lassen, dann haben sie dieses Problem natürlich nicht, aber vermutlich ist dann Ihr Sexleben auch nicht allzu eingeschlafen).

Bei gutem Sex lassen sie sich fallen und es ist ihnen zurecht gleichgültig, an welcher Stelle ein Pickel, ein Muttermal oder der erste Wintervorrat zu sehen ist. Das ändert sich womöglich, wenn Sie sich dabei zusehen. Ein Film ist etwas anderes als ein Schlafzimmerspiegel.

Das Gute am eigenen Sextape: sie hatten wieder Sex und um etwas Gutes zu tun, muss man es machen, das gilt besonders für Sex. Ihre Libidokurve steigt nicht an durch Enthaltsamkeit, sondern durch sexuelle Aktivität. Insofern ist jeder erste Schritt eine gute Idee. Nur sollte der vielleicht nicht gleich ein Stabhochsprung sein.

Keine Frage: Ein Sextape kann Ihnen helfen, Neues auszuprobieren und sich auf ein gemeinsames Lustexperiment einzulassen. Alleine, dass sich ein Paar darauf verständigt, sexuell etwas Neues auszuprobieren, ist gut. Ein Sextape kann aber auch dazu führen, dass Sie Selbstzweifel bekommen und dass was Sie sehen, ihren eigenen Ansprüchen nicht gerecht wird.

Das Risiko ist gewaltig, und wie die Chancen stehen, dass Sie sich ihr Tape gemeinsam ansehen und darüber Lust auf Sex miteinander verspüren, nicht so irrwitzig groß, wie uns Hollywood glauben machen will.

Und dann ist da noch Ding mit der Sicherheit. Was Sie auch tun: nicht in die Cloud damit. Nein.

Aber vielleicht sehen Sie sich den Film "Sex Tape" erst einmal an und entscheiden dann. Ganz im Sinne dieser Studie. Haben Sie Spaß!


So bleibt die Liebe frisch:

Beitrag lesen

11 Dinge, die Sie Ihrem Partner häufiger sagen sollten

(2) Kommentare | Veröffentlicht 1. September 2014 | (18:15)

Eine der Säulen einer Partnerschaft ist Wertschätzung. Natürlich ist noch wichtiger als Gutes zu sagen, Gutes zu tun. Aber Ihre Partnerin oder Ihr Partner wird sich freuen und geliebt fühlen, wenn Sie regelmäßig einige dieser Dinge aussprechen:


1. Danke, dass du für mich da bist

Besonders wenn Sie...

Beitrag lesen

Gemeinsame Kinobesuche statt Scheidungsrichter

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. August 2014 | (12:04)

Eine Studie will belegen, dass gemeinsame Kinobesuche die Paarzufriedenheit deutlich erhöhen und die Scheidungsrate verringern. Ein kleiner Dämpfer für Filmjunkies: Nicht jeder Streifen taugt und sprechen müssen Sie mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner auch noch danach.

Der Kinoabend gehört zum US-amerikanischen Dating-Ablauf wie Sex...

Beitrag lesen

Und jetzt? Wenn sich Beziehungen verändern

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. August 2014 | (14:39)

Leben ist Veränderung. Ebenso Beziehungen. Liebe verändert sich. Ihr Körper, Ihre Libido, Ihre sexuellen Wünsche. Auch Ihre Ziele und Hoffnungen. Je früher Sie beginnen, Energie aus diesen Veränderungen zu ziehen statt sie zu fürchten, umso besser für Sie, Ihren Partner und die Chance auf eine weiterhin harmonische und dauerhafte Beziehung.

...
Beitrag lesen

Nicht sicher, ob er verliebt ist?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. August 2014 | (12:17)

Die Liebe braucht gutes Timing. Selbst wenn Herz und Bauch ja sagen, kann der Verstand immer noch abblocken, weil die Zeit nicht passt. Oder er ist sich noch nicht sicher, ob er seine Freiheit gegen Beziehungsglück tauschen möchte.

Die Liebe kommt zu denen, die warten können und sie ist es...

Beitrag lesen

Was Frauen wollen: einmal den Traumprinzen bitte!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 1. August 2014 | (19:43)

Aktuelle Studien haben es wieder belegt: Männer sind kompliziert und suchen eine Partnerin, die attraktiv und fürsorglich erscheint und Frauen machen es sich einfach: Sie suchen Mr. Perfect.

Frauen wählen, Männer werden gewählt. Zumindest in diesem Kulturkreis. Doch zuvor müssen sich die Alpha-Männchen gegen die Betas durchsetzen,...

Beitrag lesen

Single? Selber schuld

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. Juli 2014 | (17:14)

Immer mehr Singles? Ja! Weil die Phasen des Alleinlebens länger werden und weil viele Partnersuchende falsche Strategien verfolgen. Aber dafür bleiben Paare länger zusammen.

Mingles hin, Flirt-Apps her. Das Statistische Bundesamt hat gerade frische Zahlen vorgelegt: Ehen in Deutschland halten wieder länger: 14 Jahre und 8 Monate...

Beitrag lesen

Paare im FLOW - das 6-Stufenprogramm zum Glück

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Juli 2014 | (17:39)

Von FLOW haben Sie sicher bereits gelesen: Professor Mihály Csíkszentmihályis Strategien haben den Weg vom Leistungssport längst in die Berufswelt und in die Glücksforschung gefunden. Für Paare funktionieren Sie genauso!

FLOW ist ein anhaltendes Gefühl einer positiven Erfahrung. Euphorisierend, motivierend und vitalisierend. Ja, FLOW lässt sich auch als Glückszustand beschreiben.

...
Beitrag lesen