NACHRICHTEN
03/02/2018 11:22 CET

TV-Koch Steffen Henssler begeht Fahrerflucht – jetzt hat er seine Strafe bekommen

Er legte den Rückwärtsgang ein und überfuhr das Fahrrad eines Mannes.

Alexander Koerner via Getty Images
TV-Koch Steffen Henssler
  • Steffen Henssler ist vor der Schule seiner Tochter ausgerastet
  • Er fuhr mit Absicht über das Fahrrad eines anderen Vaters – jetzt muss er dafür bezahlen

Am 13. Juni 2017 hat TV-Koch Steffen Henssler seine Tochter in die Schule gefahren. Vor Ort kam es dort dann allerdings zu einem Streit mit einem anderen Vater – dieser fühlte sich durch Hensslers 605 PS starken Audi RS7 gefährdet.

Daraufhin rastete der Koch aus, legte den Rückwärtsgang ein und überfuhr das Fahrrad des Mannes

► Danach brauste Henssler einfach davon. 

Mehr zum Thema:  Berliner Polizei lästert in einem Tweet über Helikoptereltern – und erntet Zuspruch

Jetzt muss der Koch Geld zahlen

Jetzt entschied die Hamburger Staatsanwaltschaft: Henssler beging im vergangenen Juni Fahrerflucht. Das Verfahren wurde aber dennoch – wegen des geringen Sachschadens – eingestellt, wie die Hamburger  “Morgenpost” berichtet. 

► Henssler muss laut der Zeitung lediglich eine Geldbuße von 300 Euro zahlen. 

Mehr zum Thema: Steffen Henssler verrät, was er Gästen früher serviert hat – es ist einfach nur widerlich

(mf)