LIFESTYLE
23/01/2018 16:34 CET | Aktualisiert 24/01/2018 09:07 CET

Junge Mädchen gehen alleine essen, später findet ihr Kellner einen Brief

Das hatte der Kellner noch nie erlebt.

  • Ein Kellner in den USA war sehr frustriert, nachdem er von jungen Kunden kein angemessenes Trinkgeld bekommen hat
  • Die Teenager entschuldigten sich hinterher bei ihm – mit einem Brief
  • Oben im Video: Was ein Restaurant-Gast auf seiner Rechnung fand, kostete einen Kellner den Job

Das hatte ein Kellner in den USA noch nicht erlebt.

Der Mann arbeitet laut eigenen Angaben schon seit Jahren als Servicekraft in Los Angeles – eine Gruppe Mädchen schaffte es jedoch, ihn zu überraschen. Zunächst jedoch nicht im Positiven, wie er auf dem Portal Imgur schreibt.

Die 13-Jährigen hatten demnach am Vorabend in seinem Restaurant zu Abend gegessen, um ihren Homecoming-Ball, eine Tradition an einigen Highschools in den USA, zu feiern. Der Kellner habe sie den ganzen Abend bedient und sich darum gekümmert, dass die Mädchen zufrieden sind.

Die Mädchen gaben nur 3,28 Dollar Trinkgeld

Bei einer Rechnung von circa 100 Dollar haben die vier Mädchen nur 3,28 Dollar Trinkgeld gegeben. Das liegt weit unter den 16 bis 18 Prozent, die in den USA als Standard gelten. 

► “Es gibt nichts Schlimmeres, als sehr wenig oder gar kein Trinkgeld zu bekommen, wenn der Kunde zufrieden ist und mir dankt”, schreibt der Kellner unter seinem Post auf dem Portal. 

Die vier Mädchen haben sich allerdings ein paar Tage später in einem Brief bei ihm entschuldigt. 

“Wir bemerkten erst später, dass unser Verhalten grauenvoll war!”

Die Freundinnen seien das erste Mal ohne Eltern unterwegs gewesen und hätten nicht gewusst, wie viel Trinkgeld man gibt. Die Mädchen berichten weiter: “Wir bemerkten erst später, dass unser Verhalten grauenvoll war!”

► Sie wollten sich mit dem Brief entschuldigen und bedankten sich außerdem für den tollen Service und den schönen Abend.

Mit dazu hätten sie die angemessenen 18 Dollar Trinkgeld und noch ein paar Münzen extra in den Briefumschlag gelegt, berichtet der Kellner auf Imgur.

“Der Glaube an die Menschen ist wiederhergestellt!”

Der Mann postete daraufhin Bilder von dem Brief mit der Überschrift: “Mein Glaube an die Menschen ist wiederhergestellt!”

► Außerdem schrieb er unter seinen Post: “Ich weiß nicht, von wem ihr das gelernt habt, wie man richtig Trinkgeld gibt, aber ich schätze den Aufwand und eure Freundlichkeit sehr. Ich hoffe, euer Homecoming-Ball war großartig!”

Auch andere Imgur-Benutzer begeisterte der Brief. Einer schrieb: “Ich bin mir sicher, das hat deine Woche versüßt. Was für eine tolle Sache von den Mädchen. Es ist klasse, was deine Kunden über dich denken!”

(cho)