NACHRICHTEN
18/12/2017 11:16 CET

Mann steckt in brennendem Haus fest und kommt auf todesmutige Idee

Er kletterte aus dem Fenster seiner Wohnung im 25. Stockwerk.

  • Vergangene Woche ist es in einem Hochhaus in China zu einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus gekommen

  • Um sich vor dem Brand zu retten, kletterte ein Mann aus seiner Wohnung im 25. Stock

  • Die Aufnahmen der todesmutigen Aktion, seht ihr oben im Video

Es sind spektakuläre Aufnahmen aus dem chinesischen Chongqing. Dort hat es in der vergangenen Woche in einem Hochhaus gebrannt. 

Wie oben im Video zu sehen ist, stand die Wohnung eines Mannes in Flammen und war in dicken Rauch eingehüllt. 

Wie das Online-Videoportal “Bit Projects” berichtet, sah der Mann nur einen einzigen Ausweg aus den Flammen: Er klammerte sich an das Fenster der  Wohnung darunter fest. Das Gefährliche dabei: Die Wohnung liegt in schwindelerregender Höhe im 24. Stock.

Auch ein älterer Mann war in seiner Wohnung eingeschlossen

Da er es nicht schaffte, das Fenster der Wohnung aus eigener Kraft zu zerschlagen, war er gezwungen, auf Hilfe zu warten. 

Schließlich gelang es der Feuerwehr, den Mann in Sicherheit zu bringen. 

Die Wohnung eines älteren Mannes brannte ebenfalls. Aufgrund der Rauchbildung konnte er sich nicht eigenständig befreien und war eingesperrt. Der Feuerwehr gelang es, auch ihn zu retten. 

Beide Männer kamen ins Krankenhaus. Sie haben keine ernsten Verletzungen davongetragen. 

Wie es zu dem Wohnungsbrand kam, wird derzeit noch ermittelt. 

(ujo)