NACHRICHTEN
08/02/2018 14:27 CET | Aktualisiert 08/02/2018 16:01 CET

USA: Polizei sucht mit dieser Zeichnung einen Dieb – und erlebt Überraschung

Der Phantombildzeichner ist ein Genie.

  • Polizisten in Pennsylvania haben mit dieser Skizze nach einem Dieb gefahndet
  • Und bekamen tatsächlich einen Hinweis: Denn der mutmaßliche Täter sieht der Zeichnung erstaunlich ähnlich
  • Wie der Gesuchte tatsächlich aussieht, seht ihr im Video oben

Dieser Polizei-Zeichner war offenbar ein Dadaist. 

Anders lässt sich kaum erklären, dass die Polizei in Lancaster im US-Bundesstaat Pennsylvania mit einer skurrilen Skizze nach einem Dieb gesucht hat. Kein Wunder, dass die Beamten sich dafür gehörig Spott in den sozialen Medien gefallen lassen mussten.

Die Beamten werden trotzdem fündig

► Unerwartet: Die Polizei machte tatsächliche einen Verdächtigen ausfindig – aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung. Jemand hatte einen Bekannten auf der abstrakt anmutenden Strich-Zeichnung der Polizisten erkannt.

Und auch die erlebten dann eine Überraschung: Der Verdächtige sieht dem Strichmännchen zum Verwechseln ähnlich. Die Polizei veröffentlichte ein Foto des Mannes, der obdachlos sein soll. Gegen ihn liegt ein Haftbefehl vor.

Er befindet sich weiter auf der Flucht, wie die britische Zeitung “Metro” berichtet.

(mf)