ENTERTAINMENT
09/01/2018 13:28 CET | Aktualisiert 09/01/2018 13:40 CET

"Playboy"-Cover zeigt mit Giuliana Farfalla erstmals Transsexuelle

Sie zieht 2018 auch in das Dschungelcamp ein.

Playboy Deutschland
Die “GNTM”-Kandidatin hat einen Wunsch, der bei diesen Bildern schnell klar wird: Sie will als Frau wahrgenommen werden.
  • Die einstige “GNTM”-Kandidatin zeigt sich hüllenlos im Männermagazin “Playboy”
  • Sie will aber nicht als Transsexuelle, sondern als Frau wahrgenommen werden

Jedes Jahr vor der RTL-Show “Ich bin ein Star – Holt mich heraus” ist es soweit: Eine Kandidatin posiert möglich hüllenlos für das “Playboy”-Magazin

Dieses Jahr räkelte sich Giuliana Farfalla vor den Kameras. Das Besondere: Sie ist die erste Transsexuelle, die das deutsche Cover ziert.

Giuliana wurde vor 21 Jahren im Breisgau als Pascal Radermacher geboren. Bereits als Kind fühlte sie sich im falschen Körper, sagte sie dem Magazin.

In erster Linie ist Giuliana Farfalla eine ganz besondere Frau “Playboy”-Chefredakteur Florian Boitin

Mit 16 Jahren vollzog sie dann auch äußerlich den Schritt zur Frau – und ließ eine Geschlechtsanpassung vornehmen.

Wie wohl sie sich offenbar in ihrem Körper fühlt, zeigte sie mit ihrer Teilnahme bei “Germany’s Next Topmodel”. In der vergangenen Staffel der ProSieben-Show posierte sie vor den Kameras.

Sie wollte damit anderen Transgendern und Transsexuellen Mut machen.

Und doch würde Farfalla sich wünschen, als Frau erfolgreich zu sein. Nicht als Transgender-Model, schreibt das Magazin.

Playboy Deutschland
Giuliana Farfalla ist die erste Transsexuelle auf dem deutschen "Playboy"-Cover

 “Playboy”-Chefredakteur Florian Boitin sieht dafür offenbar die richtigen Grundlagen: “Giuliana Farfalla mag die erste Transsexuelle überhaupt auf dem Titel des deutschen ‘Playboy’ sein. In erster Linie ist sie aber eine ganz besondere Frau”, sagt er.

Und zugleich sei sie ein wunderschöner Beleg dafür, wie wichtig der Kampf für das Recht auf Selbstbestimmung sei.

“Und wenn im Jahre 2018 eine nackte Giuliana im ‘Playboy’ noch ein Tabu berührt, dann spricht das wohl mehr für die Aufgeschlossenheit des ‘Playboy’ als für die Aufgeklärtheit unserer Gesellschaft“, sagte der Chefredakteur weiter.

Playboy Deutschland

Das Interview mit Giuliana Farfalla könnt ihr im Playboy 2/18 ab dem 11. Januar 2018 lesen.

(best)