NACHRICHTEN
07/02/2018 18:14 CET | Aktualisiert 08/02/2018 16:55 CET

Olympia im Live-Stream: Winterspiele in Pyeongchang 2018 online sehen, so geht's

Erstmals liegen die TV-Rechte bei Discovery.

  • Am 9. Februar beginnen die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang
  • Im Video oben seht ihr, wie ihr das Sportereignis im Live-Stream verfolgen könnt

Mehr als 2900 Wintersportler aus 92 Nationen treten bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gegeneinander an.

► Insgesamt fallen in Südkorea 102 Entscheidungen in 15 Sportarten – so viele wie nie zuvor.

Die Bedingungen in dem südkoranischen Austragungsort sind ideal: Alle Wettkampfstätten und die dazugehörige Infrastruktur sind rechtzeitig fertig geworden.

Auch das Wetter passt: Bei satten Minusgraden im Küstenort Gangneung und vor allem in den Bergen sind die Bedingungen deutlich passender als zuletzt im russischen Sotschi.

Um die Schneelage muss man sich in den Bergen von Pyeongchang auch keine großen Sorgen machen.  

So können die Athleten bei den 23. Olympischen Winterspielen unter idealen Bedingungen zeigen, was sie können.

Die Olympischen Winterspiele 2018 im TV und im Live-Stream

Durch die Zeitverschiebung sind die meisten Wettkämpfe am frühen deutschen Morgen zu sehen. Doch für deutsche Zuschauer gibt es noch eine weitere Besonderheit:

Die TV-Rechte für Olympia liegen bei den Spielen in Pyeongchang erstmals bei der Eurosport-Mutter Discovery.

► Im Fernsehen laufen Live-Übertragungen von allen Wettbewerben bei Eurosport sowie beim Spartensender TLC und beim Pay-TV-Kanal Eurosport 2.

► Dazu kommen bis zu 18 parallel laufende Live-Streams im Eurosport-Player.

Nach einer späten Einigung für Sublizenzen sind aber auch ARD und ZDF weiter im Spiel und haben viele Entscheidungen live im Programm.

Nur in den Sportarten Snowboard, Shorttrack, Eiskunstlauf und Eishockey zeigen die öffentlich-rechtlichen Sender nicht alle Entscheidungen.

Mehr zum Thema: Olympia gibt’s nur noch bei Eurosport - ARD und ZDF setzen auf Fußball

ARD und ZDF wechseln sich täglich ab

Im Ersten läuft am Freitag von 12.00 Uhr an die Eröffnungsfeier der Winterspiele. Das ZDF zeigt die Schlussfeier am 25. Februar.

Insgesamt 230 Stunden werden die öffentlich-rechtlichen Sender live berichten. Das Erste sendet an neun Tagen live aus Pyeongchang. Das Zweite übernimmt die anderen acht Olympia-Tage. Beide wechseln sich täglich ab.

Die Live-Übertragungen von ARD und ZDF sind auch in den Mediatheken der Sender zu finden.

Die Olympia Live-Streams 2018 im Überblick:

 Alle Live-Streams gibt es im Eurosport Player (kostenpflichtiges Abo)

► Den kostenlosen Live-Stream der ARD findet ihr hier

► Der kostenlose Live-Stream des ZDF ist hier zu finden

Mit Material von dpa

(lm)