POLITIK
03/02/2018 14:40 CET | Aktualisiert 03/02/2018 18:17 CET

Macron scheint nach der Hand seiner Frau zu greifen – dann wird es peinlich

Ist dem Präsidenten da ein Fehler unterlaufen?

  • Eine kuriose Szene von Macrons Senegal-Besuch sorgt für Lacher in Frankreich
  • Französische Medien sind sich sicher: Der Präsident hat bei der Ankunft die Hand seines Gastgebers mit der seiner Ehefrau verwechselt
  • Im Video oben: Einen Handschlag der ganz anderen Art gab es für Macron, als er auf Wladimir Putin traf 

Im Senegal wollten der französische Präsident Emmanuel Macron und sein Amtskollege Macky Sall ihre politische Nähe zueinander demonstrieren.

Schon kurz nach der Landung, noch direkt auf der Startbahn, traf der senegalesische Präsident Sall Macron und dessen Ehefrau Brigitte. Dabei kam es allerdings zu einer kleinen, amüsanten Szene, die für Schlagzeilen in Frankreich sorgt.

► Denn offenbar unterlief Emmanuel Macron ein kleiner Fauxpaus.

War das die richtige Hand?

Ein Kameramann der französischen Nachrichtensendung “Quotidien” fing die Szene ein.

► Dabei scheine es, als ob Macron die Hand des senegalischen Präsidenten mit der Hand seiner Gattin verwechsele, erklärte “Quotidien”-Moderator Yann Barthes lachend am Freitagabend in der Sendung.

Der kleine Finger als Indiz 

War es ein Reflex, der zum falschen Ergebnis führte? Oder nur die Demonstration tiefer Freundschaft zum Senegal?

Das “Quotidien”-Team wertete die Szene jedenfalls genau aus. Und kam zu dem Schluss: 

► Macron streckte zunächst seinen kleinen Finger nach hinten aus. Wie, um nach der Hand seiner Frau zu suchen. 

So oder so: Später standen beide Präsidentenpaare Hand in Hand vor den Journalisten. 

Philippe Wojazer / Reuters
Hand in Hand.

Beide Staatschefs haben offenbar auch einen guten Draht zueinander.

Macron und Sall konnten mehrere Deals abschließen. Unter anderem wird Airbus zwei Maschinen an Air Senegal für rund 171 Millionen Euro verkaufen.