NACHRICHTEN
08/01/2018 18:15 CET | Aktualisiert 08/01/2018 18:29 CET

Kim Jong-un hat heute Geburtstag – wir haben 21 Geschenkideen

Eine Panzerladung Süßigkeiten, eine Schnee-Rakete oder einen neuen Schlafanzug?

KCNA KCNA / Reuters
Hat Grund zum Lachen: Diktator Kim Jong Un
  • Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat heute, am 8. Januar, Geburtstag
  • Wir hätten da ein paar Vorschläge, was man ihm schenken könnte

Heute, am 8. Januar, ist ein ganz besonderer Tag: Denn Kim Jong-un hat heute Geburtstag! Wir wünschen Nordkoreas Machthaber von Herzen alles Gute zum offiziell 34. Geburtstag. Neben der Frage, wie alt er tatsächlich ist, stellt sich uns aber noch eine andere Frage:  

Was schenkt man einem Diktator eigentlich zum Geburtstag, damit die Geschenke einschlagen wie eine Bombe? 

Wir hätten da ein paar Vorschläge.

1. Eine Panzerladung Süßigkeiten 

Kims Geburtstag ist ein Feiertag für alle Staatsbürger – versteht sich ja von selbst. Deshalb schickt der Diktator an diesem Tag jedem nordkoreanischen Kind gleich ein ganzes Kilogramm Süßigkeiten. Süß von ihm, endlich mal wieder etwas zu essen! Wir können uns auch schon vorstellen, was so alles dabei ist: Fruchtgummi-Chili-Raketen und das gute Raketen-Eis natürlich. 

Der Diktator steht eben nicht nur auf echte Bomben, sondern auch auf Kalorienbomben. Deswegen würden wir ihm am liebsten gleich eine ganze Panzerladung schicken. 

2. Eine Schnee-Rakete

Es ist zwar weniger bekannt, doch Kim liebt es angeblich, in seiner Freizeit Ski zu fahren. Deshalb wäre es doch perfekt, zwei Hobbys des Diktators zu verbinden – und ihm eine Rakete zu schenken, mit der er durch den Schnee düsen kann. Wir sind uns sicher: Mit einer Schnee-Rakete wäre Kimmi der Hit auf jeder Rodelbahn! 

3. Eine Jahres-Mitgliedschaft bei den Weight Watchers 

So sehr wir seinen – in Nordkorea einmaligen! – Waschbärbauch auch mögen - ein bisschen abspecken könnte unserem Kim nicht schaden.

Sobald er seine Panzerladung Süßigkeiten verdaut hat, wäre eine Jahres-Mitgliedschaft bei den Weight Watchers deshalb genau das Richtige für ihn. Auch, wenn er keine Disziplin hat: Punkte zählen wird er vielleicht gerade noch hinbekommen. Ansonsten: Schlankhungern wie das Volk. 

4. Einen neuen Schlafanzug 

Einen Schlafanzug kann man immer gebrauchen. Also ... außer man schläft nackt. Aber vergessen wir diese Vorstellung im Zusammenhang mit Kim lieber ganz schnell wieder. Wirklich ganz, ganz schnell. 

Betrachten wir stattdessen lieber diesen süßen Schlafanzug. Kimmi würde darin sicher herzallerliebst aussehen.

Schlafanzug von "Greenstories"
Stellt euch Kimmi in diesem Schlafanzug vor: Süß! Zuckersüß!

5. Den größten roten Knopf der Welt

Damit der böse Donald Trump nie wieder behaupten kann, er hätte den größeren. Beide müssen sich ja immer vergleichen. Typisch kleine Kinder. 

6. Einen Jahresvorrat fettfreien Emmentaler Käse

Kim soll besessen von Emmentaler Käse sein. Und da es schwer ist, eine Sucht vollständig zu besiegen, würden wir ihm gerne eine fettfreie Variante schenken. Eine, die nicht so viele Punkte bei Weight Watchers hat.

7. Eine Woche im Yoga-Retreat 

Den herabschauenden Hund, die Kobra und den Sonnengruß: Möglicherweise könnte eine Woche im Yoga-Retreat Kimmis Psyche richtig gut tun. Wenn er dann in seiner Freizeit noch Mandalas ausmalt, wird er sicher wie ein neuer Mensch zurückkehren.

Oder vielleicht auch nicht. In diesem Fall empfehlen wir: 

8. Eine Super-Nanny

Streit mit Donny (Donald Trump), Wutausbrüche und Atomwaffen - ganz klar: Kimmi braucht eine Super-Nanny. Mit ein paar Stunden auf der stillen Treppe und einer eigenen Wuthöhle (Bunker) ist auch Kim noch zu retten, wir sind uns sicher! 

9. Einen Statement-Pulli 

Statement-Pullis, also Pullover mit frechen Sprüchen, sind gerade wieder total angesagt. Deshalb muss natürlich auch Kimmi so einen haben. Wir haben den passenden gefunden. Die Größe dürfte auch stimmen. 

Zara
"I need my own space" und eine Rakete : der perfekte Pulli für Kimmi

10. Die UN-Menschenrechtecharta zum Aufhängen 

Denn was Menschenrechte betrifft, scheint unser Kim manchmal etwas vergesslich zu sein. Nicht gut.

11. Eine Kinder-Fahrrad-Hupe zum Stressabbau 

Der Atomwaffen-Knopf, der angeblich immer drückbereit auf Kims Schreibtisch steht, ist das beste Beispiel: Kimmi ist gerade in seiner Greif-Phase und braucht immer etwas, auf dam er herumdrücken kann. 

Da eignet sich fast nichts besser als eine Kinder-Fahrrad-Hupe.

Die kann der Diktator so viel drücken wie er will – und kann damit trotzdem nichts zerstören. Und das Beste ist: Die Hupe gibt dabei auch noch lustige Laute von sich. Und irgendwer von seinen Mitarbeitern könnte ja statt einer Bombe ein bisschen Konfetti werfen.  

12. Ein Raketen-Bauset für Kinder

In Online-Shops wie Amazon gibt es verschiedene Raketen-Bausets für Kinder. Genau das Richtige für unseren Kim. Da kann er sich mal so richtig austoben, ohne etwas anzurichten – und der Unterschied zu einer echten nordkoreanischen Rakete ist gar nicht so groß. 

13. Einen Friseur-Gutschein 

Kims Frisur ist modern und steht ihm ganz ausgezeichnet, keine Frage. 

Aber dennoch: Ein bisschen Abwechslung schadet nie. Zu Kims rundem Gesicht würden etwas längere Haare, vielleicht auch ein frecher Zopf, toll aussehen. Dunkelbraune Highlights würden den Diktator zudem noch freundlicher aussehen lassen. 

14. Süße Sneaker 

Viele wissen es zwar nicht, aber: Kim liebt Schuhe. In seinem Zuhause soll sich eine ganze Sammlung deutscher und amerikanischer Schuhe befinden. Wir haben ihm deshalb auch ein Paar ausgesucht: 

Baby-Puschen von "Inch Blue“
Baby-Puschen mit Raketen: genau das Richtige für Kims Schuhsammlung

15. Buffalos aus den Neunzigern 

Neben den süßen Sneakern sollten Kims Freunde ihm aber besser auch noch Schuhe mit etwas Absatz schicken.

Damit nicht immer alle auf Klein-Kimmi herabsehen. Dazu würden sich bestens diese Buffalos aus den Neunzigern eignen. Wir finden: Sie würden perfekt zu den Uniformen des Diktators passen. Mächtig böse!

shoes
Buffalos mit Absatz: Damit Kim seine innere Größe auch nach außen zeigen kann

16. Ein Samen-Bomben-Anbau-Set

Auch Kimmi kann nicht den ganze Tag nur herrschen. Selbst er will manchmal vielleicht einfach nur abschalten und sich der Natur hingeben. Deshalb unsere Empfehlung: sogenannte Seed-Bombs, Samen-Bomben, zum selber Pflanzen. 

Die Samen, genauso kugelförmig wie Kimmis Bauch, sind so kinderleicht einzupflanzen, dass es selbst der Diktator hinbekommen sollte. Außerdem ist das Anbauen der Seed Bombs eine tolle Abwechslung zum echten Bombenbauen. 

Ein weiterer Vorteil: Die Seed Bombs hinterlassen keine Leichen und zerstörte Häuser, die man hinterher noch wegräumen müsste. Stattdessen entwächst daraus ein bunt blühender Mix. Und wenn Kim einfach keinen grünen Daumen hat, wären da ja immer noch: 

17. Wasserbomben

Das Beste an den Luftballons, die sich mit Wasser (nicht Wasserstoff!) zu riesigen Wasserbomben füllen lassen: Man kann sie auf Menschen werfen und sie dann auslachen, wenn sie nass sind.

Da geht unser kleiner Kim vor Freude ab wie eine Rakete, wetten?

18. “Gehirn Aktiv Komplex“-Tabletten 

Die Tabletten sollen bei schwächelnder Gehirnleistung helfen und für mehr Ausgeglichenheit und Entspannung sorgen. Könnte Kim nicht schaden. Und Donny könnte er auch ein paar abgeben

Botanicy
Gehirn-Aktiv-Komplex-Tabletten: Klingt nach etwas, das Kim schlucken sollte

19. Stoppersocken

Damit Kim nicht auf der Schleimspur ausrutscht, die alle für ihn legen. Natürlich haben wir auch hier ein passendes Modell gefunden: 

Kaufroboter
Helfen gegen Schleimspuren: Stoppersocken

20. Eine Penis-Verlängerung 

Angeblich haben Männer mit teuren Sportwagen kleine Penisse. Wie aber ist das dann erst bei Männern mit großen Raketen? Sicherheitshalber wünschen wir Kim eine Penis-Verlängerung zum Geburtstag. 

21. Und schließlich: Ein Herz 

Weil er offensichtlich keins hat.