ENTERTAINMENT
10/02/2018 18:01 CET | Aktualisiert 10/02/2018 18:12 CET

"Sex and the City": Kim Cattrall macht Sarah Jessica Parker schwere Vorwürfe

Das lässt Sarah Jessica Parker in einem völlig neuen Licht erscheinen.

New York Daily News Archive via Getty Images
Zwischen Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker gibt es Streit.
  • Am Samstag veröffentlichte Kim Cattrall eine vernichtende Botschaft an ihre Ex-Kollegin Sarah Jessica Parker
  • Sie wirft ihr vor, ihre Trauer nach dem Tod ihres Bruders auszunutzen

Sechs Staffeln und zwei Kinofilme lang standen Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall zusammen vor der Kamera.

In der beliebten Serie “Sex and the City” spielten die beiden zwei beste Freundinnen – privat war das leider noch nie der Fall. 

Dass die beiden nie viel füreinander übrig hatten, ist kein Geheimnis, doch jetzt gibt es sogar Streit und heftige Vorwürfe. 

Klare Botschaft an Sarah Jessica Parker

► Der Hintergrund: Cattrall sagte in einem Interview mit Piers Morgan Ende 2017 klar, dass sie und Parker nie Freundinnen gewesen seien, sondern nur Kollegen.

► Als Antwort darauf sagte Parker in einem Interview mit Andy Cohen, sie wäre absolut untröstlich und hoffe, dass alles Gesagte vergessen werden könne.

► Cattrall sieht das eindeutig nicht so – sie veröffentlichte am Samstag einen vernichtenden Instagram-Post.

A post shared by Kim Cattrall (@kimcattrall) on

“Du bist nicht meine Familie. Du bist nicht meine Freundin”

Die klare Botschaft lautet: “Ich brauche deine Liebe und deine Unterstützung in dieser schweren Zeit nicht, Sarah Jessica Parker”.

Dazu schreibt sie, dass Parker sie nur daran erinnere, wie grausam sie hin und wieder gewesen sei: “Lass mich das SEHR deutlich klarstellen (falls ich das noch nicht getan habe): Du bist nicht meine Familie. Du bist nicht meine Freundin. Also schreibe ich dir, um dir ein letztes Mal zu sagen, dass du unsere Tragödie nicht ausnutzen sollst, um dich als ‘nettes Mädchen von nebenan’ zu profilieren.”

Der Instagram-Post wurde kurz nach dem unerwarteten Tod von Cattralls Bruder veröffentlicht.

In der Serie waren sie beste Freundinnen 

Kim Cattrall spielte jahrelang eine der vier New Yorkerinnen in “Sex and the City”. Ihre Rolle, Samantha Jones, war ganz besonders für ihre Sex-Geschichten mit Männern und ihre frechen Sprüche bekannt. 

Samantha Jones ist in der Serie die beste Freundin der Hauptrolle und Erzählerin Carrie Bradshaw, die von Sarah Jessica Parker gespielt wurde.

Philip Ramey Photography, LLC via Getty Images
Die vier Hauptdarstellerinnen von "Sex and the City".

Spätestens nach diesem öffentlichen Streit dürfte für alle “Sex and the City”-Fans klar sein, das es wohl definitiv keinen dritten Teil geben wird.

(lm)