LIFESTYLE
20/01/2018 09:44 CET

"Dschungelcamp": Endlich gibt ein Teilnehmer zu, dass es ihm ums Geld geht

Das hat sich bislang noch keiner getraut.

MG RTL D
Dschungelcamp 2018. 
  • Die Öffentlichkeit vermutet schon lange, dass C-Promis nicht nur aus Spaß ins “Dschungelcamp” von RTL einziehen
  • Jetzt endlich sagt eine Kandidatin offen, worum es geht

Das “Dschungelcamp” ist eröffnet. Zum zwölften Mal zogen am Freitag zwölf C-Promis in das Camp in Australien. Unter ihnen der “Bachelorette”-Gewinner David Friedrich, das ehemalige Model Natascha Ochsenknecht und Jenny Frankhauser, die Schwester von Daniela Katzenberger.

Sie alle wollen die Dschungelkrone holen. Und dafür nehmen sie einiges in Kauf: Sie stellen sich ekligen Dschungelprüfungen, müssen auf ihren gewohnten Luxus verzichten und bekommen nicht einmal regelmäßig zu essen. Natürlich alles nur, um das Camp am Ende als Gewinner zu verlassen. 

Mehr zum Thema: Fataler Patzer: Dr. Bob enttarnt Dschungelcamp als Kulisse

Kaum ein Teilnehmer würde zugeben, dass es ihm auch um die Gage von RTL geht, die in einigen Fällen sehr hoch ausfällt. Kaum jemand bis auf Tina York.  

“Also ich gehe natürlich auch in das Camp, weil ...”

Die Schlagersängerin, die in den 70er-Jahren für Hits wie “Wir lassen uns das Singen nicht verbieten” gefeiert wurde, steht dazu, dass das Geld einer der Gründe für ihre Teilnahme an der Show ist. Das verriet sie RTL noch vor dem Einzug ins Camp. 

“Also ich gehe natürlich auch in das Camp, weil ich nie wieder so schnell in so kurzer Zeit Geld verdienen kann”, erzählte die Schlagersängerin vor laufenden Kameras. 

Auch ihrer Schwester soll sie Ähnliches gesagt haben. Das berichtet die “Bild”-Zeitung. Nach Informationen der Zeitung soll York satte 100.000 Euro für ihre Teilnahme an der Ekel-Show bekommen. 

Ob die Gage den Stress allerdings wert ist? York haben gleich in der ersten Folge die Kräfte verlassen. Sie ist auf dem Weg ins Camp zusammengebrochen und musste ärztlich versorgt werden. 

Mehr zum Thema: “Dschungelcamp”: Wir haben für euch die 12 Kandidaten gegoogelt

(sk)