ENTERTAINMENT
08/01/2018 16:04 CET | Aktualisiert 08/01/2018 22:49 CET

Britische Royals posten Jahresrückblick – doch das wichtigste Ereignis fehlt

Da fehlt doch was.

Max Mumby/Indigo via Getty Images
  • Die britische Königsfamilie hat vor kurzem einen Jahresrückblick auf Instagram gepostet
  • Vielen Fans fiel auf, dass dabei ein entscheidendes Ereignis ignoriert wurde

Die britische Königsfamilie hat auf ihrem Instagram-Account ″@kensingtonroyal” einen kurzen Jahresrückblick gepostet. In dem Video sieht man die Royals in den üblichen Posen.

Zu den Highlights des Jahres 2017 zählen unter anderem die Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle, Prinz Georges erster Schultag und Bilder von Prinzessin Diana.

Schwangerschaft ignoriert

Nicht nur echten Fans der Königsfamilie fällt auf, dass da etwas Entscheidendes fehlt: Kate Middletons dritte Schwangerschaft.

Anfang September bestätigte das Königshaus, dass es im Frühjahr 2018 royalen Nachwuchs geben wird. Seitdem spekulieren die Fans über das Geschlecht, das genaue Geburtsdatum und so weiter. 

Das ungeborene Kind sorgte also bereits jetzt für mächtig Trubel. Und bis zur Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle war die Nachricht der dritten Schwangerschaft auch die wichtigste, die das Königshaus 2017 verkündet hatte. 

Aber der königliche Spross hat auch schon für einigen Ärger gesorgt: Der nicht-royale Brite kann sich meist nur zwei Kinder leisten, ab dem dritten gibts kein Geld mehr vom Staat – aber Kate darf das.

Einige Bürger fühlten sich an der Nase herumgeführt. War das also der Grund, warum der königliche Nachwuchs nicht im Jahresrückblick erwähnt wurde?

“Erbe und Ersatz”

Mit dem dritten Kind bricht das Paar außerdem mit einer Tradition: “Ein Erbe und ein Ersatz” ist laut der britischen Zeitung “Hello!“ das Motto der royalen Familienplanung. Das dritte Kind ist also nicht planmäßig.

Diese Regel wird in der Familie jedoch nicht allzu ernst genommen. Schließlich hat Königin Elisabeth II. selbst vier Kinder: Charles, Anne, Andrew und Edward. 

(best)