ENTERTAINMENT
19/02/2018 17:39 CET

Carrie aus "King of Queens" ist nicht mehr wiederzuerkennen

“Was zur Hölle hast du getan?”, will ein Fan wissen.

  • Leah Remini wurde durch “King of Queens” weltberühmt
  • Zehn Jahre nach dem Serienende scheint sie sich komplett verändert zu haben – wie ihr in unserem Video oben sehen könnt

Schauspielerin Leah Remini ist den meisten Serien-Fans ein Begriff. Von 1998 bis 2007 verkörperte sie Carrie Heffernan in der Serie “King of Queens”.

“Was zur Hölle hast du getan?”

Zehn Jahre nach dem Serien-Aus wollen einige Fans sie aber nicht mehr wieder erkennen. Vor allem ein Foto auf dem Instagram-Account der Schauspielerin, das ihr in unserem Video sehen könnt, kritisieren sie. Darauf wirkt Remini komplett verändert. 

“Was zur Hölle hast du getan?”, will ein Fan wissen.

Die Vermutung der meisten Instagram-Nutzer: Die beliebte Schauspielerin soll sich Schönheitsoperationen unterzogen haben. 

Immerhin ist im Vergleich zu älteren Bildern ein deutlicher Unterschied zu erkennen.

Mehr zum Thema: Leah Remini: “Scientology wollte, dass ich Kevin James anwerbe”