ENTERTAINMENT
03/02/2018 16:04 CET

USA: Vermisste ist plötzlich wieder da – als Kandidatin bei "The Bachelor"

Die 22-Jährige wurde seit November vermisst.

Instagram / whatsursign
  • Rebekah Martinez galt seit 18. November als vermisst
  • Jetzt ist die 22-Jährige wieder aufgetaucht – als Teilnehmerin in einer Fernsehshow

Mitte November 2017 ist Rebekah Martinez verschwunden.

Die junge Amerikanerin erzählte ihrer Mutter noch, dass sie auf einer Marihuana-Farm in Humboldt County in Nordkalifornien anheuern wolle.

Als die Mutter sechs Tage nichts von der 22-Jährigen hörte, meldete sie ihre Tochter am 18. November 2017 bei der Polizei als vermisst. 

Nun die Wende: Rebekah Martinez ist wieder aufgetaucht. Sie nimmt als Kandidatin an der amerikanischen TV-Show “The Bachelor” teil.

Hatte ihre Mutter das übersehen?

Großes Missverständnis

Hinter der kuriosen Geschichte steckt offenbar ein Missverständnis. Die Mutter von Martinez habe noch am selben Tag, als sie die Vermisstenmeldung aufgab, von ihrer Tochter gehört, berichtet die “New York Times”. 

Diese Infosei allerdings nicht bei der Polizei gelandet. Dann veröffentlichte das regionale Online-Portal “North Coast Journal” eine Liste mit 35 vermissten Menschen aus der Region. Darunter auch Martinez.

Das Magazin bat seine Leser auch auf Facebook um Unterstützung, die vermissten Personen wiederzufinden. 

Mehr zum Thema: Vermisste nach 42 Jahren lebend gefunden: Wieso ihr Verschwinden ein Rätsel bleiben wird

Facebook-Nutzer erkennen Rebekah wieder

Einige aufmerksame Leser erinnerten sich an Rebekahs Gesicht. Sie ist derzeit bei der 22. Staffel der Fernsehsendung “The Bachelor” als Kandidatin zu sehen sein.

So kam es zu der kuriosen Meldung, dass eine vermisste Frau in einer Reality-TV-Sendung wieder aufgetaucht sei,

Martinez machte sich auf Twitter über die Suchaktion lustig. In einer Nachricht bei Twitter wendet sich Rebekah an ihre Mutter: “MUTTER. Wie oft muss ich dir sagen, dass ich bei “The Bachelor” schlechten Empfang habe?”

Zuletzt mit dem “küssenden Banditen” gesehen

Rebekah nimmt die ganze Sache mit Humor. Auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte sie eine Fotomontage, die einem Vermisstenplakat gleicht.

Im Western-Stil steht dort: “Zuletzt gesehen mit Arie Luyendyk, Jr. ‘dem küssenden Banditen’”. Der Rennfahrer Luyendyk ist der aktuelle Bachelor. 

► Mittlerweile wurde Rebekah natürlich von allen Vermisstenlisten entfernt.

Mehr zum Thema: “Der Bachelor” verwechselt zwei Frauen – danach wird es noch schlimmer