POLITIK
08/02/2018 08:35 CET | Aktualisiert 08/02/2018 16:37 CET

Nachdem die Mutter ihre Tochter vom Vater abgeholt hat, geht sie sofort zur Polizei

"Das ist Misshandlung!"

  • Für die Mutter ist es eine nette Geste gewesen, für den Vater offenbar ein Grauen: blonde Strähnchen im Haar der Tocher
  • Kurzerhand verpasste er der 13-Jährigen einen Kurzhaarschnitt – mit Folgen
  • Wie die Tochter danach ausgesehen hat, seht ihr im Video oben

Als der Vater seine Tochter gesehen hat, muss er die Fassung verloren haben.

Christin Johnson aus Fostoria im US-Bundesstaat Ohio war Ende Januar beim Friseur gewesen. Die Mutter hatte ihrer Tochter Kelsey zu ihrem 13. Geburtstag erlaubt, sich blonde Strähnchen machen zu lassen.

Anschließend fuhr sie Kelsey zu ihrem Vater – die Eltern leben getrennt.

Als die Mutter ihre Tochter einige Tage später wieder abholte, kam der Schock: Zusammen mit seiner neuen Partnerin hatte der Vater dem Teenager einen Kurzhaarschnitt verpasst  – als Bestrafung und gegen den Willen von Kelsey.

► Aufgelöst berichtete Mutter Christin Johnson auf Facebook von dem Vorfall und zeigt Vorher-Nachher-Fotos: 

“So sah meine Tochter am Sonntag aus, als ich sie mit zu mir nach Hause nahm, die zwei anderen Fotos zeigen, was heute passiert ist, bevor sie zu mir gebracht wurde ... alles nur, weil ich ihr Strähnchen zu ihrem Geburtstag erlaubt habe!”

“Das ist Misshandlung!”

Aus den Fotos offensichtlich: Das Mädchen schämt sich für den Haarschnitt. 

Bisher wurde der Beitrag von Kelseys Mutter bereits über 24.000 Mal geteilt und und über 1700 Mal kommentiert. Hunderte Facebook-Nutzer solidarisieren sich mit Mutter und Tochter – und kritisieren den Vater scharf: 

► “Ich finde dafür keine Worte! Das ist entsetzlich! Missbrauch! 

► “Das ist Misshandlung!”

► Eine Sozialarbeiterin betonte: “Das war keine Lektion, sondern ein Akt der Kontrolle, des emotionalen Missbrauchs.” 

► “Was für ein Vater demütigt seine Tochter auf diese Art und Weise?”, fragt eine andere Schreiberin.

► “Der Vater sollte bestraft werden. Ich würde ihn vor Gericht zerren!”

Und tatsächlich: Laut US-Medien hat Johnson Strafanzeige wegen Kindesmisshandlung gegen Kelseys Vater und dessen Partnerin gestellt. Sie habe auch das Jugendamt eingeschaltet.

Mehr zum Thema: 17 Beweise, dass unsere Eltern deutlich cooler waren, als wir es sind

“Sie hat ihr Lachen zurück”

Immerhin: Ein kleines Happy End gibt es. Aufgrund der großen Resonanz ihres Facebook-Beitrags, hat ein Friseurladen Mutter und Tochter eingeladen.  Frisörinnen machten der 13-jährigen Kelsey wieder lange Haare.

“Sie hat ihr Lachen zurück”, freute sich Christin Johnson. Und das kann man auch sehen.