BLOG

Wenn der IS euch eh umbringt, dann genießt doch wenigstens den Sommer

22/07/2016 12:10 CEST | Aktualisiert 23/07/2017 11:12 CEST

Nach den Attentaten in Nizza und Würzburg, fragen sich immer mehr Menschen ob die Täter überhaupt mit dem Islamischen Staat in Verbindung standen. Problematisch sehen viele Experten die zügigen Bekennungsbekundungen der Terrormiliz, die in vielen Teilen der Medien und der Gesellschaft für bare Münze genommen werden. Enno Lenze, ehrenamtlicher Kriegsberichterstatter, kennt die Ideologie der Terroristen und erklärt im Video, warum uns die Solidaritätsbekundungen des IS keine Angst machen sollte.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

„ISIS hat nichts mit dem Islam zu tun" - Ein Experte findet klare Worte

Lesenswert: