BLOG

Warum wir Hartz-IV-Empfängern den Türkei-Urlaub bezahlen sollten

14/06/2017 12:13 CEST | Aktualisiert 14/06/2017 15:44 CEST

Es klingt zunächst nach einer extrem absurden Forderung. Doch bei genauerer Überlegung erscheint es gar nicht mehr so abwegig:

Anstelle Hartz-IV-Empfänger mit Arbeitslosen- und Wohngeld auszustatten, könnte man sie für weniger Geld entspannt in einer Vollpension in der Türkei unterbringen.

Wie das genau funktionieren könnte, erklärt der Unternehmer Enno Lenze oben im Video.

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die HuffiPost ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.