BLOG

Mischt euch in eure eigenen Angelegenheiten ein

13/03/2016 09:55 CET | Aktualisiert 14/03/2017 10:12 CET
dpa

2016-03-07-1457334724-8422025-HUFFPOST.jpg

Demokratie bedeutet nicht nur Herrschaft des Volkes, der Bevölkerung, sondern Herrschaft der Bevölkerung durch die Bevölkerung. In einer Demokratie kann, darf und sollte jede und jeder mitmachen - je weniger Menschen sich einbringen, desto gefährdeter ist unsere Demokratie.

Demokratie kann sehr anstrengend sein, das wissen wir! Besonders gut wissen das die über 200.000 Menschen in Deutschland, die ein gewähltes, politisches Mandat in einem Parlament, im Gemeinde- oder Kreistag, in den Landtagen, im Bundestag oder im Europäischen Parlament innehaben.

Die allermeisten davon tun dies ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Dazu kommen noch etwa 23 Millionen Menschen, die sich in den unterschiedlichsten Zusammenhängen bürgerschaftlich engagieren: in Verbänden, Bürgerinitiativen, Vereinen, Parteien, Projekten oder als Schülersprecher. All das ist gelebte Demokratie, die nicht nur unseren Staat am Leben hält, sondern unsere Gesellschaft solidarisch und lebenswert macht.

Geringe Wahlbeteiligung gibt den Feinden unserer freien und bunten Gesellschaft Oberwasser

Die Kommunalwahlen in Hessen am letzten Sonntag haben gezeigt, dass eine beschämend geringe Wahlbeteiligung von weniger als 50 Prozent den Feinden unserer freien und bunten Gesellschaft Oberwasser gibt. Daher appelliere ich an alle: Mischen Sie sich - frei nach Max Frisch - in Ihre eigenen Angelegenheiten ein. Gehen Sie zur Wahl und wählen Sie demokratisch!

Reicht es Ihnen dabei nicht aus, Ihre Stimme bei der Wahl abzugeben? Missfällt Ihnen an der Politik oder in der Gesellschaft das ein oder andere? Dann engagieren Sie sich! Denn nicht nur die Partei, der ich angehöre, sondern auch die konkurrierenden demokratischen Parteien freuen sich über Unterstützung, über gute Ideen und über Ihr Engagement für unsere Gesellschaft!

Auch auf HuffPost:

Wahlkampf-Abschluss in Sachsen-Anhalt: Merkel verteidigt ihre Politik

Lesenswert: