BLOG

7 Gründe warum Valentinstag der Tag der Singles ist

13/02/2014 08:51 CET | Aktualisiert 15/04/2014 11:12 CEST

In ein paar Tagen ist mal wieder so weit. Alle Verliebten rund um den Globus fallen sich um den Hals und zeigen sich an diesem einen besonderen Tag, wie lieb sie sich doch haben. Floristen machen wahrscheinlich den Umsatz des Jahres und überall in der Luft hängen rosarote Wolken. Für manche schon sehr praktisch, dass dieser Tag weltweit so gehypt wird. Klar, die Liebe ist schon etwas schönes und man zeigt sich ja schon gerne, wie lieb man sich doch hat. Zwischen all den Turtelhauben, findet man aber auch in jedem zweiten Gesicht genervte Züge. Singles fühlen sich gerade an diesem Tag irgendwie unnütz. Überall knutschende Pärchen, rote Rosen und Herzchen in allen Grössen.

Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich als 5. oder 6. Klässler damals in der Schule schon die Möglichkeit bekommen hatte, an meinen Schwarm Rosen zu verschenken. Natürlich war es jedes Schuljahr ein anderer :-) Damals wurde von meiner Schule extra ein Valentinstags-Komitee einberufen, das dann die glorreiche Aufgabe bekam, in der ganzen Schule die Rosen zu verteilen. Eine Woche im Voraus hatte man also die Möglichkeit, seinen Bestellzettel mit einer kleinen Grusskarte abzugeben und so dem oder der Auserwählten eine kleine Überraschung zu machen. Wie es bei den Beschenkten ankam, war total unterschiedlich. Wir waren ja vorpubertierende Teenager. Eigentlich ja eine total süsse Idee wie ich finde.

2014-02-12-58396_522238234557438_581574901_n.jpg

Heutzutage wird der Valentinstag für Singles aber mehr zu einem nervtötenden Problem. Ein Tag für alle Verliebten, ist das letzte was ein Single wirklich braucht. Dieser Tag führt bei uns nur zu vorprogrammierten und unverzichtbaren Schokolade-Fressattaken und Heulkrämpfen. Zumindest bei Frauen. Männer können sowas natürlich schön weglächeln, zumindest oberflächlich.

In China gibt es aber tatsächlich den Tag der Singles. Wie ich gelesen habe, wurde der von Chinesischen Online-Händlern ins Leben gerufen. Symbolisch dazu, dass man ja so einsam ist, wurde er auf den Tag mit den meisten Einsen, also den 11.11. gelegt. An diesem Tag sollen spezielle Sonderangebote die vielen Unverheirateten des Landes über ihre Einsamkeit hinweggetrösten. Anscheinend ist dies auch noch der umsatzstärkste Tag des Online-Handels.

Viele meinen vermutlich nun „Jaja, ist doch alles nur Konsum-Quatsch"! Mag sein, trotzdem wurmt es uns Singles, dass wir am 14. Februar von niemandem Blumen oder Pralinen geschickt bekommen. Dabei kann es eigentlich ziemlich cool sein, als Single den Valentinstag zu verbringen.

Hier 7 Gründe dafür:

Idealer Anlass für eine Schnäppchenjagd - für sich selbst

Singles brauchen sich für diesen Tag nicht abzuhetzen um das passende Geschenk für den oder die Liebste zu finden. Als Single kann man diesen Tag für eine ausgiebige Schnäppchenjagd nutzen und SICH SELBST mal wieder was Schönes gönnen. Was spricht also gegen einen ausgedehnten Einkaufsbummel? Wenn man nicht allein gehen mag, sind Singlefreundinnen die beste Shoppingbegleitung.

Valentinstag in der Wellnessoase

Welcher Tag bietet sich als Single mehr als der Valentinstag, um nur mal an sich zu denken und sich einen Tag im Spa mit Ruhe und Erholung zu gönnen. Eine ausgiebige Massage, ein Saunabesuch oder ein Schaumbad in der Wanne sollen ja schliesslich Wunder bewirken.

Wer nichts erwartet, kann auch nicht enttäuscht werden.

Ratet mal, wie viele Frauen in einer Beziehung, trotz eigener Bekundungen, dass ein Geschenk ja gar nicht nötig sei, sich insgeheim doch wünschen das der Liebste mit einer Pralinenschachtel und einem rieeeessen Strauss rote Rosen vor der Tür steht. Der Nachteil daran, Männer nehmen das ernst! Stress vorprogrammiert. Als Single erspart man sich das komplett.

Party mit Single-Freunden

Da es ja doch noch viele Gleichgesinnte gibt, die den Valentinstag ohne eine bessere Hälfte verbringen müssen, sind Valentinstags-Party auch die perfekte Gelegenheit andere Singles kennenzulernen. Idealerweise sollte man natürlich auf Single-Partys gehen und Pärchen-Spots meiden.

Hoher Flirtfaktor an Valentinstag

Viele Singles wollen gerade an Valentinstag sich unters Volk mischen und neue Leute kennenlernen. Wer weiss, vielleicht wartet bei dieser Gelegenheit auch der nächste Mr. Right.

Das „Ex-Boxfriend-Bonfire"

Total Kult bereits in den USA. Und was dort funktioniert, kann hier nicht verkehrt sein. Dabei werden alle Dinge, die man noch vom Ex besitzt in einer Lagerfeuer-Session verbrannt. Besonders geeignet für Singles, die noch mit Herzschmerz zu kämpfen haben.

Eine „Anti-Valentinstags-Party"

Totaler Renner und bei Singles in den Weltmetropolen unglaublich beliebt.

Happy Valentine!

Mehr Beiträge sind auf meinem Blog zu finden

Follow me on Facebook

Sponsored by Trentino