Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Dirk-Oliver Lange Headshot

Persönlichkeit kommt vor Positionierung

Veröffentlicht: Aktualisiert:
COACHING
Robert Nicholas via Getty Images
Drucken

Es gibt eine Vielzahl an Beratern, Trainern, Coaches, Rednern oder Vertrieblern die versuchen, ihre Produkte oder Dienstleistungen an den Mann oder die Frau zu bringen. Einige sehr erfolgreich, andere eher erfolglos.

Durch eine Ausbildung in den entsprechenden Bereichen verfügen sie über das notwendige Handwerkszeug für ihre Berufswahl. Aber garantiert es ihnen auch, wie sie Ihr Fachwissen nun erfolgreich ein- und umsetzen? Wie wirken sie auf ihre Kunden? Nur Fachwissen reicht für eine erfolgreiche Vermarktung nicht aus. Man muss selbst zur Marke werden.

Sinnvolle Ergänzungen einer Ausbildung sind Themen wie Rhetorik, Stimme, Präsenz, Präsentation, Storytelling und weitere Spezifikationen. Was aber, wenn die Wirkung auf ihre Kunden weiterhin ausbleibt? Woran liegt das?

Viele stürzen sich von Ausbildung in Ausbildung, in Workshops, Seminare oder sonstige Weiterbildungen. Dann verfügen sie zumindest über jede Menge Auszeichnungen an der Wand und noch mehr Fachwissen. Ihre Kunden erreichen sie dennoch nicht. Was sie bei dem ganzen Fortbildungswahn vergessen haben, ist ihre eigene Persönlichkeit zu entwickeln und die ist der Schlüssel für wahren Persönlichkeitserfolg. Der den Erfolg der eigenen Persönlichkeit beschreibt und nicht den stigmatisierten Erfolg der Gesellschaft, der uns nur zu gern vorgegaukelt wird.

Auffällig bei Coaches und Trainern, die über das notwendige Know How verfügen, aber gefangen sind in ihrer Vorgehensweise, wie sie es gelernt haben. Sie verpassen damit wichtige Informationen der Kunden zu erkennen und auf diese einzugehen. Was bleibt ist das Gefühl mit einem schalen Beigeschmack, in etwas hineingepresst zu werden, was dem Kunden nicht entspricht und nicht gewünscht ist.

Wirkung kommt immer von Innen, wenn man wirklich von dem überzeugt ist, was man dem Kunden präsentiert. Authentizität entsteht durch die Kombination von innerer Klarheit und Fachwissen. Dann sprechen wir von Persönlichkeit und diese erzielt bei Kunden den gewünschten Erfolg. Keine Präsenz ohne eigene Persönlichkeit! Das ist erfolgreiches Personal Branding.

Bevor man sich im Markt positioniert ist es notwendig seine eigene Persönlichkeit zu überprüfen, um sich auf die Anforderungen des Marktes vorzubereiten. Wer diesen wichtigen Schritt auslässt, wird seine erworbenen Kenntnisse nicht erfolgreich anwenden können. Erst durch Persönlichkeit wird man zur Marke und erreicht seinen Vertriebs- oder Beratungserfolg. Besonders zum Wohle der Kunden.

Es ist wünschenswert, dass alle die im Verkauf oder Beratung tätig sind, mehr Eigenverantwortung an den Tag legen. Selbstreflexion darin, nicht andere zu beraten, wenn man selbst noch nicht gefestigt ist.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: