Mehr

Dieter Scholl
Updates erhalten von Dieter Scholl
 
Dieter Scholl hat angefangen als Jurist und kommt davon nicht ganz los. Er ist seit langem politisch in kleinem Rahmen tätig, wird dies nun als beratende Tätigkeit ausbauen. Dabei betrachtet er nicht nur die Politik, sondern auch das ganze Leben, unter dem Aspekt der Freiheit des Einzelnen. Da diese nicht unbegrenzt ist, sondern immer begrenzt durch andere Menschen, ist er auf der ständigen Suche nach deren Reichweite und ihren Grenzen.

Blog: http://www.freiheitsauge.de/Home

Beiträge von Dieter Scholl

Smarter Verkehr in der smarten Stadt?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 1. September 2015 | (21:06)

Alles wird smart, auch der Verkehr. Smarter Verkehr heißt hier das Stichwort. Wird die Stadt damit wieder autogerecht, wird das Auto mit dem öffentlichen Nahverkehr und dem Fahrrad vernetzt oder was wollen uns die Gaukler der Zukunft damit sagen?

Wie könnte das aussehen?

Das selbstfahrende Auto holt mich...

Beitrag lesen

Die neue Rechte, leider kein Phantom, sondern Realität

(0) Kommentare | Veröffentlicht 26. August 2015 | (00:15)

Das neue Buch von Frau Bednarz und Herrn Giesa trägt den Titel "Gefährliche Bürger" und erscheint zu einem Zeitpunkt in dem wir täglich von Angriffen auf Unterkünfte von Flüchtlingen lesen und hören müssen. Die Autoren haben ihre Recherchen schon lange vorher begonnen.

Sie belegen ihre Aussagen in mehr als 300...

Beitrag lesen

Rüstungsexporte für die Freiheit?

(1) Kommentare | Veröffentlicht 17. August 2015 | (22:34)

"Es ist ein unfassbarer Skandal, was Frau Merkel macht. Sie redet vom Frieden und der Demokratiebewegung in Saudi-Arabien und unterstützt mit Panzern die Diktatur in Saudi-Arabien", so Herr Gabriel im Dezember 2012.

Dies war eine Reaktion auf einen Bericht im SPIEGEL, dass Saudi-Arabien mehrere hundert Radpanzer...

Beitrag lesen

Der Generalbundesanwalt, der Justizminister und die Reaktionen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. August 2015 | (20:30)

Zu den Vorgängen um die Ermittlungen gegen Journalisten von netzpolitik.org wollte ich nichts weiter schreiben. Ich glaubte mit meinen Ausführungen von letzter Woche alles gesagt zu haben.

Ich habe mich getäuscht. Ich bin schockiert mit welchen Reaktionen die Entlassung des Generalbundesanwaltes begleitet wurde. Was hat dieser Justizminister...

Beitrag lesen

Netzpolitik.org, Verfassungsschutz, Generalbundesanwalt und ein Rücktritt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. August 2015 | (20:01)

Am letzten Donnerstag waren manche wie vom Donner gerührt als bekannt wurde, dass der Generalbundesanwalt, Herr Range, ein Ermittlungsverfahren wegen Landesverrat gegen zwei Mitarbeiter des Blog netzpolitik.org, die Herren Beckedahl und Meister, eingeleitet hat. Dem lag eine Strafanzeige des Bundesamtes für Verfassungsschutzes (BfV) zugrunde.

Sogleich wurden Vergleiche...

Beitrag lesen

Der Autohack oder die Fernsteuerung des Autos über das Internet

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. August 2015 | (01:00)

Vor gut einem Jahr habe ich zum ersten Mal über Kraftfahrzeuge und deren Verwundbarkeit über das Internet berichtet. Inzwischen ist die Entwicklung dramatisch vorangegangen.

So ist es vor kurzem zum ersten Mal gelungen, sich kabellos in ein Auto zu hacken. Dies erfolgte über das Infotainmentsystem des...

Beitrag lesen

Gaffen kann teuer werden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. Juli 2015 | (15:46)

Seit vielen Jahren liest man immer wieder von Menschen, die bei Unfällen und Katastrophen nichts Besseres zu tun haben, als zu gaffen und den Helfern im Weg zu stehen. Neuerdings zücken diese Gaffer noch Ihre Smartphones um Fotos und Videos zu fertigen. Diese posten sie dann im Internet.

Und sie...

Beitrag lesen

Mehr Wohnraum durch die Mietpreisbremse oder wer glaubt an den Weihnachtsmann?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. Juli 2015 | (16:21)

Warum ist Wohnraum teuer? Weil die Vermieter Halsabschneider sind? Weil die Wohnungen öffentlich-rechtlicher Wohnbaugesellschaften privatisiert werden? Weil keiner mehr Sozialwohnungen baut?

Alles Halbwahrheiten, natürlich gibt es Vermieter, die Halsabschneider sind, aber dies ist eine zu vernachlässigende Minderheit. Wenn öffentlich-rechtliche Wohnbaugesellschaften oder deren Wohnungen privatisiert werden liegt dies meist daran, dass...

Beitrag lesen

Zerstörung mittelständischer Betriebe durch steuerliche Besserstellung kommunaler Betriebe

(1) Kommentare | Veröffentlicht 6. Juli 2015 | (23:54)

Klammheimlich wird versucht, eine steuerliche Besserstellung kommunaler Betriebe gegenüber Handwerkern und sonstigen Kleinunternehmern zu erreichen. Es ist geplant, die Umsatzsteuer für kommunale Betriebe zu streichen. Als Vehikel hierfür dient die sog. interkommunale Zusammenarbeit. Damit wird dem Missbrauch Tür und Tor geöffnet.

Worum geht es?

Es gab mal für Unternehmen im...

Beitrag lesen

Bald Prohibition in Baden-Württemberg?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. Juni 2015 | (15:24)

Letzte Woche beschloss die Landesregierung in Baden-Württemberg, geführt von dem Ministerpräsidenten, Herrn Kretschmann (Grüne), dass zukünftig zwischen 22 Uhr und 5 Uhr auch Lieferdienste keinen Alkohol mehr verkaufen dürfen. Der Pizzabote darf also keinen Rotwein mehr zur Pizza oder den Spaghetti mitbringen. Ebenso soll es verboten sein, alkoholische...

Beitrag lesen

Der Minister, der Kindesmissbrauch, die Freiheit und die Vorratsdatenspeicherung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Juni 2015 | (16:30)

Der Innenminister Baden-Württembergs, Herr Reinhold Gall, Mitglied der SPD, möchte auf seine Freiheit verzichten, wenn ein Kinderschänder überführt wird, so schreibt er auf Twitter:

"Ich verzichte gerne auf vermeintliche Freiheitsrechte wenn wir einen Kinderschänder überführen."

Er schreibt dies im Zusammenhang mit anderen Tweets vom SPD-Parteikonvent, der mit...

Beitrag lesen

Nur Kinder reicher Eltern sind begabt? Eine Polemik!

(1) Kommentare | Veröffentlicht 24. Juni 2015 | (21:24)

So könnte man meinen, wenn man einen Artikel von letzter Woche auf SPIEGEL Online liest.

Es kommt nur noch selten vor, dass mich Wut und Zorn packen, wenn ich Unsinn lese, eigentlich bin ich aus diesem Alter raus. Aber von diesem Kommentar, auf einer ansonsten von mir...

Beitrag lesen

Die Mär vom Klimawandel

(3) Kommentare | Veröffentlicht 8. Juni 2015 | (19:08)

Seit langem ist die Rede von einem Stillstand bei der globalen Erwärmung, knapp 16 Jahre sollen es inzwischen sein. Unzählige, sich teilweise widersprechende, Erklärungen haben Wissenschaftler hierfür vorgebracht.

Und nun kommt eine Studie, die sagt, 'tschuldigung, es sind mangelhafte Daten, fehlerhafte Interpretationen der...

Beitrag lesen

Gegner des G7-Gipfels drohen Bürgermeistern

(0) Kommentare | Veröffentlicht 2. Juni 2015 | (22:00)

"Sie wollen doch nicht, dass eines nachts in dem Gebäude, in dem Sie sich gerade befinden, die Scheiben klirren..." So in einem standard-news" target="_hplink">Brief an einige Bürgermeister in der Umgebung des Gipfels, unterzeichnet mit "einige radikale Linke aus Berlin".

Damit sollten die Bürgermeister erpresst werden den Gipfelgegnern...

Beitrag lesen

Kann ein Computer unsere Persönlichkeit besser verstehen als wir selbst?

(1) Kommentare | Veröffentlicht 25. Mai 2015 | (18:20)

- Die sprachpsychologische Software PRECIRE erstellt ein Persönlichkeitsprofil durch eine Sprachanalyse

- Sprachliche Merkmale korrelieren demnach mit charakterlichen Merkmalen

- Der Inhalt des Gesagten spielt keine Rolle

- Unternehmen und Behörden sind sehr interessiert an dieser Software

Zuerst habe ich dies für esoterische Quacksalberei gehalten. Und ich bin noch nicht...

Beitrag lesen

Windräder beeinträchtigen die Unwettervorhersage

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. Mai 2015 | (15:40)

Der tägliche Wetterbericht, vor allem die Warnungen vor Unwettern, beruhen im wesentlichen auf dem Wetterradar des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Dessen Funktion wird durch Windräder stark eingeschränkt. Es kann so weit gehen, dass Unwetter für das Radar unsichtbar werden. Trotzdem hat nun das Verwaltungsgericht Trier (hier die Pressemitteilung) dies...

Beitrag lesen

Eine geheime Nebenabrede zur Vorratsdatenspeicherung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Mai 2015 | (16:44)

Es geht um den Richtervorbehalt zur Abrufung der gespeicherten Daten. Dieser bedeutet, dass die Behörden die Daten nur abrufen dürfen, wenn ein Richter zustimmt. Ich hatte dies in meinem ersten Artikel zu der Neureglung nicht in Frage gestellt, da eine solche Zustimmung meist nur eine Formsache ist. Inzwischen...

Beitrag lesen

ECall, endlich kann bald jedes Auto geortet werden

(1) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (00:20)

Ja ich weiß, angeblich kommt es nur zum Einsatz bei einem Verkehrsunfall. Dann löst es automatisch einen Alarm aus und ruft um Hilfe. Aber z.B. die Versicherungswirtschaft hat bereits erste Begehrlichkeiten erkennen lassen.

Was tut ECall?

"...Sobald das eCall-Gerät in Ihrem Auto einen ernsthaften Unfall (wie wird...

Beitrag lesen

Menschen nach Maß und warum die Hysteriker unrecht haben

(1) Kommentare | Veröffentlicht 27. April 2015 | (18:19)

Chinesischen Forschern der Sun Yat-sen University in Guangzhou soll es das erste Mal gelungen sein Embryos im Labor genetisch zu verändern. Dies wurde durch ein neues Verfahren namens CRISPR möglich.

Die Wissenschaftler wollten untersuchen, ob es möglich ist, die Blutkrankheit ß-Thalassämie bereits im befruchteten Ei zu...

Beitrag lesen

Schöne neue Welt der Vorratsdatenspeicherung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. April 2015 | (15:04)

Ein neuer Versuch unserer Regierung von SPD und CDU/CSU endlich die flächendeckende Überwachung der Bürger einzuführen. Zwar haben das Bundesverfassungsgericht und der Europäische Gerichtshof den letzten Versuch für rechtswidrig erklärt. Es lagen klare Verstöße gegen das Grundgesetz und die Europäische Charta der Grundrechte vor.

Unser Justizminister, Herr Maas, hat...

Beitrag lesen