Mehr

Dieter Scholl
Updates erhalten von Dieter Scholl
 
Dieter Scholl hat angefangen als Jurist und kommt davon nicht ganz los. Er ist seit langem politisch in kleinem Rahmen tätig, wird dies nun als beratende Tätigkeit ausbauen. Dabei betrachtet er nicht nur die Politik, sondern auch das ganze Leben, unter dem Aspekt der Freiheit des Einzelnen. Da diese nicht unbegrenzt ist, sondern immer begrenzt durch andere Menschen, ist er auf der ständigen Suche nach deren Reichweite und ihren Grenzen.

Blog: http://www.freiheitsauge.de/Home

Beiträge von Dieter Scholl

Greenpeace, egoman und respektlos

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. Dezember 2014 | (13:49)

- Greenpeace verschandelt die Nazca-Linien, ein Weltkulturerbe
- Greenpeace glaubt, dass es mit einer Entschuldigung erledigt ist
- Die peruanische Regierung erwägt Strafmaßnahmen

Was sind die Nazca-Linien?

Es handelt sich um riesige Scharrbilder (Geoglyphen) in einer Wüstenebene bei der Stadt Nazca in Peru. Auf einer Fläche...

Beitrag lesen

Eine Weihnachtsgeschichte aus Afghanistan. Ende offen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. Dezember 2014 | (01:23)

Ortskräfte nennt man die Menschen in Afghanistan, die den Mut hatten die Bundeswehr im Kampf gegen die Taliban zu unterstützen. Und man sollte meinen, dass es eine Selbstverständlichkeit ist, dass Deutschland diesen Menschen nun hilft, da die Taliban sie bedrohen. Doch dies ist leider nicht so. Hier die...

Beitrag lesen

Artenschutz ist komplizierter, als viele NGOs propagieren

(0) Kommentare | Veröffentlicht 2. Dezember 2014 | (20:53)

Okay, der Schweinswal ist kein Fisch im biologischen Sinne, sondern ein Säugetier, aber ein gutes Beispiel dafür, wie mit mehr oder weniger niedlichen Tieren unsinnige Kampagnen gefahren werden.

So wird z.B. vom BUND ohne weiteren Nachweis behauptet, dass "die größte Stellschraube zum Schutz der Schweinswale ... die...

Beitrag lesen

Die Humboldt-Universität zu Berlin lässt ihre Bücher verschimmeln

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. November 2014 | (21:44)

Klägliches Bürokratieversagen oder Anlass für Verschwörungstheorien?

Wie an so vielen Hochschulen ist auch bei der Humboldt-Universität in Berlin der Baubestand zumindest in Teilen marode. Hier sprechen wir vom Dach der Juristischen Fakultät. Dieses ist seit vielen Jahren undicht, aber keiner weiß mehr seit wann. Und alle wussten es,...

Beitrag lesen

David gegen Goliath? Greenpeace und die Kommission der EU

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. November 2014 | (16:10)

Nichtregierungsorganisationen (NGOs) kokettieren damit, dass sie der kleine David sind, der sich mit den Goliaths dieser Zeit, den Unternehmen und den Reichen anlegt. Dabei haben sie längst in weiten Bereichen die Macht übernommen. Es wird Zeit sich damit zu befassen.

Es gab bei der EU-Kommission den Posten eines...

Beitrag lesen

Steueroase Luxemburg: So entgehen Unternehmen hohen Steuersätzen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. November 2014 | (20:50)

Luxemburg schließt angeblich mit multinationalen Firmen geheime Abkommen über deren Steuerzahlung, sog. tax rulings. Diese führten zu Steuersätzen von teilweise unter einem Prozent.

Der Leiter der Steuerabteilung "Sociétés 6", Herr Marius Kohl soll bis zu 54 Verfahren an einem Tag entschieden haben.

Nun wird Herr Kohl sich...

Beitrag lesen

Der mündige Verbraucher hat wenig mit der Realität zu tun

(0) Kommentare | Veröffentlicht 3. November 2014 | (13:36)

Schreibt unser Justizminister, Herr Heiko Maas. Und deshalb muss der arme Minister für den Bürger denken und diesen vor sich selbst schützen.

Was ist das für ein Menschenbild? Der Bürger als Trottel, als Depp, der ohne den fürsorglichen Vater Staat nicht zurechtkommt? Der nicht in der Lage...

Beitrag lesen

Precobs, die Software, die Einbrüche vorhersagt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. Oktober 2014 | (17:15)

So die reißerische Aufmachung diverser Medienberichte und natürlich vieler Stellungnahmen in den sozialen Medien. Nein, es gibt keine Voraussage konkreter Einbrüche, es gibt nur mathematische Wahrscheinlichkeiten. Deshalb ist der Vergleich mit dem Film Minority Report purer Unsinn, zulässig ist lediglich der Vergleich mit der amerikanischen Fernsehserie Numbers.

Die

Beitrag lesen

Die Grünen und ihr schräges Verständnis von Freiheit

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Oktober 2014 | (21:14)

Der Veggie-Day ist den Grünen auf den Magen geschlagen. Sie geben sich öffentlich reumütig, sie hätten verstanden und reden von mehr Freiheit für den Bürger. Ja, deren Bundestagsfraktion veranstaltete im September sogar einen Freiheitskongress.

Die Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Frau Göring-Eckart, sagt: "Der Vorwurf, die Grünen wollten als Partei der...

Beitrag lesen

UN-Sicherheitsrat als Weltgesetzgeber?!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Oktober 2014 | (14:34)

Am 24.09.2014 beschloss der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen unter Vorsitz des Präsidenten der USA, Herrn Obama, und auf Vorschlag der USA die Resolution 2178 zu sog. ausländischen Terrorkämpfern. Der einstimmige Beschluss erfolgte nach Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen. Dies bedeutet, es ist keine bloße politische Erklärung,...

Beitrag lesen

Essen ist keine Privatsache

(2) Kommentare | Veröffentlicht 24. September 2014 | (17:56)

Nein, dies ist keine Formulierung von mir, sondern die Überschrift eines Interviews mit einer sich vegan ernährenden Ernährungswissenschaftlerin, Frau Katrin Schäfer.

"Wurst wird die Zigarette der Zukunft" ist die Überschrift eines Interviews mit dem Chef der Rügenwalder Mühle, Herrn Christian Rauffus.

Ist die Hatz auf...

Beitrag lesen

Der Westen und Russland, Teil 1

(2) Kommentare | Veröffentlicht 15. September 2014 | (14:02)

Russland hat die Krim heimgeholt, es hat militärisch in Georgien und der Ukraine interveniert. Es hat Enklaven wie Abchasien und Ossetien gebildet und versucht dies nun in der Ostukraine. Viele im Westen erklären dies mit einer aggressiven Politik der EU und der Nato gegenüber Russland.

So habe...

Beitrag lesen

China und die Medienfreiheit

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. September 2014 | (14:31)

Zensur in China entdeckt man in den Medien heute erst auf den zweiten Blick. Sowohl Zeitungen wie Fernsehen ähneln zunächst ihren westlichen Pendants.

Dabei gibt es täglich Direktiven an die Zeitungen über welche Nachrichten in welchem Umfang oder besser nicht berichtet wird. So wurde über den 25....

Beitrag lesen

Eine AOK, der Zahnersatz und die Lobby

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. August 2014 | (17:10)

Ein Dentallabor bietet der AOK an, Zahnersatz zu deutlich besseren Konditionen zu fertigen. Doch plötzlich ist die AOK nicht mehr interessiert. Ein normaler Vorgang oder ein Beispiel für die Macht von Lobbyisten? Oder nur ein normaler bayerischer Filz?

Im Februar 2012 teilte die AOK Schweinfurt in ihrer Mitgliederzeitschrift mit, dass...

Beitrag lesen

Plagiatsweltmeister Deutschland

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. August 2014 | (15:06)

Nein, die Rede ist nicht von Doktorarbeiten, sondern von der Industrie. Und nein, Deutschland ist auch nicht Weltmeister, aber es sichert sich einen guten zweiten Platz hinter China. Hätten Sie nicht gedacht? Dann lesen Sie weiter.

Ja, von Deutschen wird mehr geistiges Eigentum geklaut als von den üblichen...

Beitrag lesen

Europäische Union, Fördergelder und Betrug, Teil 2

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. August 2014 | (14:22)

Am 21.04.2014 habe ich zu diesem Thema erstmals gebloggt. Damals habe ich bereits erwähnt, dass für die Kontrolle der Fördergelder die Mitgliedsländer der EU zuständig sind.

Am 17.07.2014 veröffentlichte die Kommission den Jahresbericht 2013 zum Schutz der finanziellen Interessen der Union, auch Betrugsbekämpfung genannt. Danach...

Beitrag lesen

UNO, Entwicklungsziele und Meinungsfreiheit

(0) Kommentare | Veröffentlicht 29. Juli 2014 | (23:16)

Die Vereinten Nationen (UNO) verhandeln gegenwärtig die Entwicklungsziele, die bis zum Jahre 2030 erreicht werden sollen, nachdem die Millenniumsziele im nächsten Jahr auslaufen. Aus dem Entwurf, der ab August diskutiert werden soll, ist jedoch eines der wichtigsten Menschenrechte weitgehend verschwunden, die Rede-, Presse- und Meinungsfreiheit.

...
Beitrag lesen

Vorratsdatenspeicherung auf britisch

(0) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juli 2014 | (14:38)

Mit Urteil vom 08.04.2014 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg die Richtlinie der Europäischen Union über die Vorratsdatenspeicherung (VDS) für ungültig erklärt. Das britische Parlament hat dies zum Anlass genommen im Eilverfahren ein Gesetz zur anlasslosen Speicherung von Verbindungsdaten und weiteren Überwachungsmöglichkeiten zu beschließen. Die...

Beitrag lesen

Inklusion, Ideologie oder Förderung?

(2) Kommentare | Veröffentlicht 16. Juli 2014 | (15:00)

Es geht durch die Medien. Mal wollen Eltern, dass ihr Kind auf das Gymnasium geht, obwohl sie selbst der Auffassung sind, dass es die Lernziele dort nicht erreichen wird. Mal wollen Eltern, dass ihr Kind nicht in die Grundschule, sondern auf eine Förderschule geht, da es dort angeblich besser gefördert...

Beitrag lesen

Nichtregierungsorganisationen - Grenzen der guten Sache, Teil 1

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. Juli 2014 | (20:01)

Nichtregierungsorganisationen (NGOs) sind immer im Dienst der guten Sache. Sie kämpfen für die Menschen, gegen böse Konzerne, ebensolche Staaten oder internationale Organisationen. Sie tun dies, so schreiben es die Medien, transparent, integer und ohne Ansehen der Person. Und trotzdem werden sie in letzter Zeit immer wieder beim Klauen erwischt: Peta...

Beitrag lesen