Huffpost Germany
Colin Falconer Headshot

Sind Sie bereit für Kinder? Machen Sie diesen Test!

Veröffentlicht: Aktualisiert:

parents

1. Test: Vorbereitung

Frauen: Vorbereitung auf die Schwangerschaft

Ziehen Sie einen Morgenmantel an und wickeln Sie sich einen Sandsack um den Bauch.
Entfernen Sie nach neun Monaten 5 % des Sands.

Männer: Vorbereitung auf Kinder

Gehen Sie zur Drogerie um die Ecke, drücken Sie der Verkäuferin Ihren Geldbeutel in die Hand und fordern Sie sie auf, sich zu bedienen.
Gehen Sie zum Supermarkt um die Ecke. Vereinbaren Sie mit dem Marktleiter, dass Ihr Gehalt künftig direkt an das Geschäft überwiesen wird.
Gehen Sie nach Hause. Lesen Sie ein allerletztes Mal in Ruhe Ihre Zeitung.

2. Test: Wissen

Suchen Sie sich ein Pärchen, das bereits Kinder hat, und kritisieren Sie es für seine erzieherischen Maßnahmen, mangelnde Geduld, erschreckend geringe Toleranz und die Tatsache, dass ihre Kinder machen, was sie gerade wollen. Geben Sie den beiden gute Ratschläge, wie ihre Kinder künftig durchschlafen, aufs Töpfchen gehen, mit Messer und Gabel essen und ihr bestes Benehmen an den Tag legen. Kosten Sie diesen Moment aus. Es ist das letzte Mal in Ihrem Leben, dass Sie die Antworten auf alle Fragen haben.

3. Test: Die Nächte

So finden Sie heraus, wie sich Ihre Nächte anfühlen werden:

Tragen Sie von 17 Uhr bis 22 Uhr einen etwa vier bis sechs Kilogramm schweren, nassen Sack im Wohnzimmer herum, während Sie sich in voller Lautstärke ein rauschendes Radio (oder ein anderes nervtötendes Geräusch) anhören.
Legen Sie um 22 Uhr den Sack hin, gehen Sie ins Bett und stellen Sie sich den Wecker auf Mitternacht.
Stehen Sie um 23 Uhr auf und tragen Sie den Sack bis um 1 Uhr wieder im Wohnzimmer herum.
Stellen Sie den Wecker auf 3 Uhr.
Da Sie nicht einschlafen können, stehen Sie um 2 Uhr wieder auf und machen Sie sich eine Tasse Tee.
Gehen Sie um 2:45 Uhr ins Bett.
Stehen Sie um 3 Uhr auf, wenn der Wecker klingelt.
Singen Sie bis 4 Uhr im Dunkeln Gutenachtlieder.
Stellen Sie den Wecker auf 5 Uhr. Stehen Sie auf, wenn er klingelt.
Machen Sie das Frühstück.
Ziehen Sie das Ganze fünf Jahre lang durch. ERWECKEN SIE DEN ANSCHEIN, FRÖHLICH UND AUSGESCHLAFEN ZU SEIN.

4. Test: Kleinkinder anziehen

Besorgen Sie sich einen lebenden Kraken und ein Einkaufsnetz.
Versuchen Sie, den Kraken so ins Einkaufsnetz zu legen, dass keine Arme raushängen.
Erlaubte Zeit: 5 Minuten

5. Test: Autos

Verabschieden Sie sich von Ihrem Cabrio. Legen Sie sich einen Kombi zu.
Kaufen Sie ein Schokoladeneis und legen Sie es ins Handschuhfach. Lassen Sie es auf unbestimmte Zeit dort liegen.
Nehmen Sie eine Münze aus Ihrem Geldbeutel. Schieben Sie sie in den CD-Spieler.
Kaufen Sie eine Packung Schokokekse und verreiben Sie diese sorgfältig auf dem Rücksitz.
Kratzen Sie mit einem Rechen an beiden Seiten des Autos entlang.

6. Test: Spazierengehen

Warten Sie.
Gehen Sie vor die Haustür.
Kommen Sie wieder herein.
Gehen Sie wieder nach draußen.
Kommen Sie wieder herein.
Gehen Sie wieder nach draußen.
Gehen Sie den Gartenweg entlang.
Gehen Sie wieder zum Haus zurück.
Gehen Sie wieder zum Gartentor.
Laufen Sie äußerst langsam fünf Minuten lang die Straße herunter.
Halten Sie bei jedem Kaugummi, weggeworfenem Taschentuch und totem Insekt auf dem Weg an, inspizieren Sie es mit aller Gründlichkeit und stellen Sie mindestens sechs Fragen dazu.
Gehen Sie wieder genau den Weg zurück, den Sie gekommen sind.
Schreien Sie so lange, dass es Ihnen jetzt endgültig langt, bis die Nachbarn das Fenster öffnen und Sie schief angucken.
Geben Sie auf und gehen Sie wieder zurück ins Haus. Sie sind jetzt dazu bereit, mit einem Kleinkind spazieren zu gehen.

7. Test: Unterhaltungen mit Kindern

Wiederholen Sie alles, was Sie sagen, mindestens fünf Mal.

8. Test: Einkaufen

Gehen Sie in Ihren Supermarkt. Nehmen Sie einen möglichst lebensechten Ersatz für ein Kleinkind mit - zum Beispiel einen Ziegenbock. Wenn Sie mehrere Kinder in die Welt setzen möchten, sollten Sie mehrere Ziegenböcke mitnehmen.
Machen Sie Ihren Wocheneinkauf, ohne den Ziegenbock aus den Augen zu lassen.
Bezahlen Sie alles, was der Ziegenbock frisst oder kaputt macht.
Fahren Sie erst dann mit der Familienplanung fort, wenn Ihnen diese Aufgabe keine Schwierigkeiten mehr bereitet.

9. Test: Ein einjähriges Kind füttern

Höhlen Sie eine Melone aus.
Schneiden Sie ein kleines Loch in eine Seite.
Hängen Sie die Melone an der Zimmerdecke auf und schwingen Sie sie von rechts nach links.
Schnappen Sie sich eine Schüssel mit aufgeweichten Cornflakes und versuchen Sie, die Cornflakes in die schwingende Melone zu füllen, während Sie so tun, als wäre der Löffel ein Flugzeug.
Fahren Sie damit fort, bis die Hälfte der Cornflakes in der Melone ist.
Leeren Sie den Rest der Schüssel in Ihren Schoß und achten Sie darauf, dass dabei auch ordentlich etwas auf den Boden fällt.

10. Test: Fernsehen

Lernen Sie den Namen aller Figuren aus der Sesamstraße, der Sendung mit der Maus, Bob, dem Baumeister und sämtlichen Disneyfilmen.
Schauen Sie sich mindestens fünf Jahre lang nichts anderes an.

11. Test: Unordnung

Kommen Sie mit der Unordnung klar, die Kinder produzieren? So finden Sie es heraus:
Schmieren Sie Nutella aufs Sofa und Marmelade auf die Vorhänge.
Verstecken Sie einen Fisch hinter der Stereoanlage und lassen Sie ihn den ganzen Sommer dort liegen.
Wühlen Sie im Blumenbeet herum und wischen Sie sich die Hände anschließend an der Tapete sauber. Übermalen Sie die Schmutzflecken mit Filzstift. Bewundern Sie das Ergebnis.
Leeren Sie jede Schublade, jeden Schrank und jede Kiste im Haus aus und verteilen Sie den Inhalt gleichmäßig auf dem Fußboden.
Zerren Sie dann die Sachen in beliebiger Reihenfolge von einem Zimmer ins nächste und lassen Sie sie dort liegen.

12. Test: Lange Autofahrten mit Kleinkindern

Brennen Sie eine CD, auf der jemand wiederholt „Mama" schreit. Wichtig: Zwischen jedem „Mama" dürfen höchstens vier Sekunden Pause sein. Erhöhen Sie zwischendrin die Lautstärke auf den Geräuschpegel eines Düsenjägers.
Hören Sie sich diese CD die nächsten vier Jahre lang auf jeder Autofahrt an.
Jetzt sind Sie für eine lange Autofahrt mit einem Kleinkind bereit.

13. Test: Unterhaltungen

Beginnen Sie ein Gespräch mit einem Erwachsenen Ihrer Wahl.
Bitten Sie jemanden, dabei permanent an Ihrer Kleidung zu zupfen, während Sie die oben erwähnte „Mama"-CD abspielen.
Sie sind jetzt in der Lage, eine Unterhaltung mit einem Erwachsenen zu führen, während sich ein Kind im selben Raum befindet.

14. Test: Sich fürs Büro fertig machen

Wählen Sie einen Tag aus, an dem Sie ein wichtiges Meeting haben.
Ziehen Sie sich Ihren schönsten Hosenanzug an.
Kippen Sie Zitronensaft in einen Becher Sahne.
Rühren Sie das Ganze gut um.
Schütten Sie die Hälfte davon auf Ihre Seidenbluse.
Tränken Sie ein Handtuch mit der anderen Hälfte der Mischung.
Versuchen Sie, die Bluse mit dem getränkten Handtuch zu säubern.
Gehen Sie direkt ins Büro, ohne sich umzuziehen. (Sie haben keine Zeit dafür.)
Sie sind jetzt bereit für Kinder.

VIEL SPASS DAMIT!!!


Kindernotizen
von
Teilen
Tweet
Werbung
Aktuelles Bild


MEHR ZUM THEMA BEI UNSEREM PARTNERPORTAL NETMOMS.DE

2014-02-25-Unbenannt.png

NetMoms ist DAS deutschsprachige Portal für Mütter im Internet. NetMoms bietet hochwertige Informationen zu allen Themen rund um Kinder und Familie.