BLOG

Eine offene Plattform f√ľr kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

 Prof. Dr. med. Christof von Eiff Headshot

Jedes Kind braucht Zugang zu Impfungen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
IMPFUNGEN
GAVI
Drucken

Impfungen sind eine der gr√∂√üten Errungenschaften in der Geschichte der Medizin. Doch obwohl der gesundheitliche Nutzen von Impfungen durch viele Studien zweifelsfrei belegt ist, haben weltweit circa 19 Millionen Kinder - √ľberwiegend in √§rmeren L√§ndern - einen unzureichenden Impfschutz gegen weit verbreitete Infektionskrankheiten. Besonders alarmierend ist die Sterblichkeitsrate bei den Kindern unter f√ľnf Jahren: Durch Impfungen h√§tte jedes f√ľnfte Kind, das gestorben ist, gegebenenfalls gerettet werden k√∂nnen.

In den √§rmeren L√§ndern dieser Welt ist die Lungenentz√ľndung - h√§ufig durch Bakterien wie die Pneumokokken (Streptococcus pneumoniae) ausgel√∂st - die h√§ufigste Ursache von Todesf√§llen, die durch Impfungen verhindert werden k√∂nnten. Als Hersteller eines Pneumokokken-Impfstoffs sehen wir es daher bei Pfizer als unsere Aufgabe an, durch Pr√§vention von Infektionskrankheiten Leben zu retten, indem wir Menschen in √§rmeren L√§ndern - insbesondere Kindern - einen Zugang zu unserer Pneumokokken-Impfung erm√∂glichen.

Zusammenarbeit mit GAVI - 20 Millionen Säuglinge profitieren jährlich

Pfizer kooperiert mit der Global Alliance for Vaccines and Immunisation (GAVI). Gemeinsames Ziel ist es, unseren Impfstoff in L√§nder zu liefern, in denen er am dringendsten ben√∂tigt werden. Im Rahmen des ‚ÄěAdvance Market Commitment" (AMC) - einem besonderen Finanzierungsmodell, an dem private und √∂ffentliche Partner beteiligt sind - stellen wir bis zum Jahr 2025 740 Millionen Impfdosen unseres Pneumokokken-Impfstoffs bereit.

2016-06-29-1467188414-768010-2a3f483f54c8449c9c9d08db514d08c5.jpg

Unter der Leitung der GAVI wird unter anderem das Ziel verfolgt, eine erschwingliche und konstante Versorgung mit neuen Impfstoffen zu gew√§hrleisten und in einigen der √§rmsten L√§nder der Welt Produktionskapazit√§ten f√ľr Impfstoffe aufzubauen. Derzeit werden Pneumokokken-Impfstoffe an Kleinkinder in 57 L√§ndern geliefert. J√§hrlich kommt rund 20 Millionen S√§uglingen unsere Partnerschaft mit GAVI zu Gute.

Besondere Programme f√ľr die Versorgung in Schwellenl√§ndern

Dar√ľber hinaus stellen wir unseren Pneumokokken-Impfstoff zu einem reduzierten Preis f√ľr die Schwellenl√§nder zur Verf√ľgung, die die Kriterien f√ľr die Unterst√ľtzung durch GAVI nicht mehr erf√ľllen. Dies hilft den betreffenden L√§ndern, ihre Pneumokokken-Impfprogramme aufrecht zu erhalten und die signifikanten Verbesserungen der √∂ffentlichen Gesundheit, die dadurch erzielt werden, langfristig zu etablieren. Au√üerdem stellen wir unseren Pneumokokken-Impfstoff unentgeltlich f√ľr humanit√§re Zwecke zur Verf√ľgung, wenn es keine alternativen Zugangsm√∂glichkeiten zu Impfungen gibt.

Die Produktion von Impfstoffen ist sehr aufw√§ndig, weil es sich um komplexe biologische Produkte handelt. Die Herstellung einer Dosis unseres Pneumokokken-Impfstoffs dauert deshalb zweieinhalb Jahre. Wir arbeiten eng mit weltweit agierenden Partnern wie GAVI, UNICEF und der Bill & Melinda Gates Stiftung zusammen, um auch den √§rmeren L√§ndern Zugang zu unseren Impfstoffen zu gew√§hrleisten. Unser GAVI-Preis betr√§gt aktuell 3,30 US-Dollar pro Impfdosis. Mit der Einf√ľhrung einer neuen Durchstechflasche werden wir den Preis f√ľr eine Impfdosis auf 3,10 US-Dollar senken. Dies geschieht voraussichtlich Anfang 2017. Alle am GAVI-Programm teilnehmenden L√§nder sowie zahlreiche Schwellenl√§nder werden in der kommenden Dekade von dieser Preissenkung profitieren.

Der offene, konstruktive Dialog dar√ľber, wie wir unser gemeinsames Ziel - den nachhaltigen Zugang zu Impfstoffen f√ľr alle Kinder - erreichen k√∂nnen, muss weiter gef√ľhrt werden. Jedes Kind verdient ohne Einschr√§nkung eine bessere Chance auf Gesundheit, und das bedeutet vor allem, dass wir die Kinder vor vermeidbaren, schwerwiegenden Infektionen wie Lungenentz√ľndungen und anderen Pneumokokken-Erkrankungen sch√ľtzen.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform f√ľr alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: