Christian Wolff
Updates erhalten von Christian Wolff
Christian Wolff, 1949 in Düsseldorf geboren, war 15 Jahre Pfarrer in Mannheim und seit 1992 Pfarrer an der Thomaskirche Leipzig. Nach dem Eintritt in den Ruhestand 2014 bietet Christian Wolff Beratung für Kirche, Politik und Kultur an und betreibt einen Blog. Seit 1970 ist er Mitglied der SPD.

Beiträge von Christian Wolff

Vor der Wahl: ein zweifacher Appell

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. September 2017 | (19:15)

Wahrscheinlich wird auch die nächste Bundeskanzlerin Angela Merkel heißen. Aber das kann nur bedeuten: Ab Montag wird nur noch über ihren Abschied geredet, denn die Zeit für Angela Merkel als Bundeskanzlerin ist mit dieser Bundestagswahl abgelaufen - unabhängig davon, wie die nächste Koalition aussieht. Dieses absehbare Ergebnis kann nur bedeuten:...

Beitrag lesen

Der 11. September - 16 Jahre danach

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. September 2017 | (16:43)

Heute vor 16 Jahren. Ab Abend dieses dramatischen 11. Septembers, an dem die beiden Türme des World Trade Centers in New York durch einen Terroranschlag in sich zusammenfielen, telefonierte ich mit meinem damals 85-jährigen Vater. Seine Stimme war ziemlich gebrochen - und er sagte: Das gibt einen neuen Krieg. Im...

Beitrag lesen

Drei Gründe, die Sozialdemokratie zur stärksten politischen Kraft zu machen

(1) Kommentare | Veröffentlicht 21. August 2017 | (18:47)

Wahlentscheidungen sind eine Sache der persönlichen politischen Überzeugung, aber auch eine sehr pragmatische Angelegenheit. Denn keine demokratische Partei ist in der Lage, den weltanschaulichen Vorstellungen des Wählers/der Wählerin 100-prozentig zu entsprechen oder seine politischen Wünsche 1 zu 1 umzusetzen. Wahlentscheidungen sind in der Demokratie darum in ihrer Bedeutung zeitlich begrenzt....

Beitrag lesen

Vom „Staatsversagen" der besonderen Art

(1) Kommentare | Veröffentlicht 30. Juli 2017 | (20:07)

Die Flüchtlingspolitik: ein Staatsversagen?
Rückblick: Ab Ende August 2015 kamen innerhalb weniger Wochen ca. 700.000 Menschen als Flüchtlinge nach Deutschland. Losgelöst von der Tatsache, dass diese unvorhergesehene humanitäre Herausforderung in einer gemeinsamen Anstrengung von Politik, Verwaltung und dem zivilgesellschaftlichem Engagement Hunderttausender Bürgerinnen und Bürger in einer insgesamt beachtlichen Weise...

Beitrag lesen

Dreist

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juli 2017 | (19:11)

Fürsten sind Menschen, vom Weib geboren
Und kehren um zu ihrem Staub;
Ihre Anschläge sind auch verloren,
wenn nun das Grab nimmt seinen Raub.

Johann Daniel Herrnschmidt 1714 (Evangelisches Gesangbuch Nr. 303,2)

de Maizière, der Saubermann
Das ist schon ziemlich dreist: Der Minister, der für...

Beitrag lesen

Gewalt in der Sackgasse

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. Juli 2017 | (15:27)

Innenpolitisch war es eine Katastrophe, was sich in den vergangenen Tagen in Hamburg ereignet hat: Hunderte Menschen meinten, Krieg spielen zu müssen. Spielen? Nein, sie machten ernst mit kriegerischer Gewalt, gingen mit äußerster Brutalität und rücksichtslos auf Menschen los und zerstörten fremdes Eigentum. Wie im realen Krieg war ihnen gleichgültig,...

Beitrag lesen

„Verklumpung" oder die Verachtung des demokratischen Diskurses

(0) Kommentare | Veröffentlicht 6. Juli 2017 | (21:48)

„Verklumpung" - mit diesem Begriff beschreibt die Wochenzeitung „DIE ZEIT" in ihrer neuesten Ausgabe die politische Debattenlage in Deutschland. Verklumpung - das passt auch gut zum gemeinsamen Wahlprogramm der CDU und CSU. „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben" lautet der Titel. Es liest sich so, als...

Beitrag lesen

Endlich - mit Fragezeichen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 29. Juni 2017 | (10:32)

Vor über 10 Jahren habe ich in der Thomaskirche im Rahmen eines Abendgottesdienstes ein schwules Paar gesegnet. Sie hatten zuvor in Kalifornien geheiratet. Beide kannte ich gut: den einen hatte ich als Erwachsenen konfirmiert, der andere war Amerikaner und lebte jedes Jahr für einige Wochen in Leipzig. In dieser Zeit...

Beitrag lesen

Trump - die höchste Form des Terrorismus

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. Juni 2017 | (12:47)

Für jeden, der es nicht miterlebt, ist es unvorstellbar: ein Terroranschlag mitten in einer Stadt; Gewalt, die Leben zerfetzt und für die Opfer Alles in einem Bruchteil einer Sekunde auf dramatische Weise verändert. Niemand, der nicht unmittelbar von den Folgen eines Terroranschlags betroffen ist, kann die Wucht des Ereignisses ermessen:...

Beitrag lesen

23. Mai - der vergessene Verfassungstag

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. Mai 2017 | (13:00)

Wenn es nach Johannes Rau, damals Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, gegangen wäre, dann würden wir am 23. Mai den Tag der Deutschen Einheit feiern. Doch das war 1990 politisch nicht durchsetzbar. So harrt dieser bedeutende Tag weiter auf eine angemessene Würdigung. Vor 68 Jahren wurde am 23. Mai 1949 das Grundgesetz...

Beitrag lesen

„Pulse of Europe" oder „Leitkultur für Deutschland" - politisch für Europa streiten

(0) Kommentare | Veröffentlicht 2. Mai 2017 | (23:20)

Seit März treffen sich in vielen Städten sonntags ab 14.00 Uhr Bürgerinnen und Bürger, um sich zu einem geeinten Europa zu bekennen. Damit soll den Neu-Nationalisten a la AfD, Front Nationale oder PiS entgegengetreten werden. Es war gut, dass sich die Initiative „Pulse of Europe" Ende letzten Jahres gebildet hat....

Beitrag lesen

Die drei Säulen der AfD: Verlogenheit, Verantwortungslosigkeit, Morallosigkeit

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. April 2017 | (14:59)

Er gilt als „Liberal-Konservativer" in der AfD, als jemand, der die AfD im sog. bürgerlichen Lager salonfähig machen kann: Jörg Meuthen, der zweite Sprecher der Bundes-AfD und der Fraktionsvorsitzende der AfD im baden-württembergischen Landtag. Doch Meuthen ist nur Teil der Fassade, mit der sich die AfD seit ihrer Gründung gerne...

Beitrag lesen

Europa 2017: demokratisch, gerecht, vielfältig

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. März 2017 | (18:19)

Rede bei „Pulse of Europe" auf dem Leipziger Marktplatz am 12. März 2017
Es ist ganz wunderbar, dass wir in Leipzig montags nicht mehr den Hetzern und Fremdenfeinden von Legida entgegentreten müssen, sondern uns nun sonntags versammeln, um ein Zeichen für ein friedliches, demokratisches, vielfältiges Europa zu setzen. Darum:...

Beitrag lesen

Keine Zeit für Gleichgültigkeit: Pulse of Europe!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. Februar 2017 | (20:50)

Brexit, Trump, Orbán, Wilders, Le Pen und ihre deutschtümelnden Claqueure in der AfD - sie alle gefallen sich darin, das Friedensprojekt Europa zu zersetzen und zu zerstören. Kein Wunder, dass sie in unterschiedlicher Intensität all das wieder aufleben lassen, was im 20. Jahrhundert in Europa zu millionenfachen Tod und Verderben...

Beitrag lesen

Grotesk und verlogen - zum Antrag, Björn Höcke aus der AfD auszuschließen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Februar 2017 | (20:23)

Heute hat der Bundesvorstand der Alternative für Deutschland (AfD) in einer Telefonkonferenz mehrheitlich den Parteiausschluss von Björn Höcke, Landesvorsitzender der AfD in Thüringen, beantragt. Als Grund wird seine Dresdner Rede vom 17. Januar 2017 genannt. Interessant und aufschlussreich: Auf der Homepage der AfD sucht man eine inhaltliche Begründung des Antrags...

Beitrag lesen

Notwendige Klärung ... und eine Hoffnung

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Februar 2017 | (13:32)

Es waren diese Sätze zu Beginn seiner Inaugurationsrede am 20. Januar 2017, die unmissverständlich klar machten, was der gerade vereidigte Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, vorhat:
... heute übergeben wir die Macht nicht nur von einer Regierung an die andere oder von einer Partei an die andere, sondern...

Beitrag lesen

Der 30. Januar

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. Januar 2017 | (22:39)

Heute ist der 30. Januar. Vor 84 Jahren wurde Adolf Hitler zum Kanzler des Deutschen Reiches ernannt. In der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung „DIE Zeit" http://www.zeit.de/2017/05/adolf-hitler-reichskanzler-ernennung-jahrestagfindet sich eine Zusammenstellung der Einschätzungen vom Januar/Februar 1933 von Journalisten, Wirtschaftsvertretern, Diplomaten. Wer das liest, kann nur erschaudern vor der Fehleinschätzung kluger...

Beitrag lesen

Von wegen „America First": Trump First - ein Autokrat legt die Axt an die Demokratie

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. Januar 2017 | (21:39)

Donald Trump schreitet durchs Kapitol zur Terrasse, auf der seine Vereidigung als 45. Präsident der Vereinigten Staaten stattfindet: mit eisigen Gesichtszügen. Trump lässt die Bibellesungen und Gebete über sich ergehen und sendet mit seiner Körpersprache eine eindeutige Botschaft gen Himmel: Da soll einer über sein? Der soll sich nicht täuschen!...

Beitrag lesen

NPD, Höcke und Trump: kein Anlass für Appeasement

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Januar 2017 | (09:48)

Das, was spätestens seit der gespenstisch-nazistischen Rede Björn Höckes (AfD) in Dresden jeden beunruhigen sollte, ist die Parallelität heutigen Geschehens zu den Ereignissen in Jahren vor der Nazi-Herrschaft. Natürlich wiederholen sich politische Abläufe nicht. Aber damals wie heute zerbrechen die politischen Bewegungen, die Bündnisse, die Kooperationen über Grenzen hinweg, die...

Beitrag lesen

Legida gibt auf - wir bleiben wachsam

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Januar 2017 | (13:02)

Nach zwei Jahren eine gute Nachricht: Der Pegida-Ableger „Legida" wird vorerst montags nicht mehr aufmarschieren (http://www.lvz.de/Specials/Themenspecials/Legida-und-Proteste/Legida/Liveticker-Legida-in-Leipzig-am-9.1.2017) . Damit können die Demonstrationen und Kundgebungen des Bündnisses „Willkommen in Leipzig - eine weltoffene Stadt der Vielfalt", von „Leipzig nimmt Platz", von „NoLegida" und anderen Gruppen in den vergangenen zwei Jahren...

Beitrag lesen