BLOG

Local SEO

22/08/2014 17:56 CEST | Aktualisiert 22/10/2014 11:12 CEST

Die Häufigkeit von Suchanfragen steigt und steigt. Mittlerweile suchen immer mehr Menschen auch nach lokalen Orten, wie Unternehmen oder Dienstleistern.

Um in diesen Zeiten potenzielle Kunden zu ködern und dem Wettbewerb zu trotzen, sollte man einen Blick auf das sogenannte Local SEO (lokale Suchmaschinenoptimierung) werfen.

Neben einem guten Ranking in der Suchanfrage, kann man sein Geschäft auf einer Google-Maps-Karte "anpinnen" lassen, so dass es gut sichtbar im lokalen Stadtplan zu finden ist. Das erhöht die Aufmerksamkeit.

Wenn man dann noch für positive Bewertungen sorgt (Richtwert: ca. 200-300 Bewertungen mit 5-Sternen, ca. 80 digital retuschierte Bilder), rennen einem die Kunden künftig die Bude ein.

2014-08-21-localseo.png

Noch mehr digitaler Blödsinn auf www.cloudscience.de