BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Christian Dettenhammer Headshot

Linker Angriff auf Meinungsvielfalt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Während des AfD-Parteitags konnte man die Intoleranz und Gewaltbereitschaft linker Gruppen wieder erleben. Diese versuchten den Parteitag der AfD massiv zu stören, zu sabotieren und bespuckten z.B. AfD-Delegierte auf dem Weg zu dieser Veranstaltung.

Flankiert wurden diese Aktionen von einer großen Koalition, angeführt von Frau Kraft (SPD), die auf einer Anti AfD-Demo auftrat. Wir als Liberal-Konservative Reformer (LKR) sind politische Gegner der AfD und haben uns nach dem Rechtsruck 2015 abgespalten und eine neue Partei gegründet.

Wenn jedoch demokratische Parteien, die nicht vom Verfassungsschutz überwacht werden, und die in mehreren Parlamenten ihre Arbeit machen, auf diese verachtenswerte Weise in ihrer Arbeit behindert werden, dann ist die Meinungsvielfalt und der politische Diskurs bedroht.

Es kann nicht hingenommen werden, dass z.B. Gastwirte in München subtil oder direkt aus der Linken Szene, mit Unterstützung von Rot-Grün unter Druck gesetzt werden, ihre Lokale für Veranstaltungen der AfD (übrigens auch der LKR) nicht zu vermieten.

Dies sind Vorkommnisse, gegen die demonstriert werden muss. Auch Linke sollten sich endlich an die Spielregeln der Demokratie in diesem Land halten. Ihr seid Mitbewerber im politischen Prozess, ihr mögt die besseren Gutmenschen sein. Aber bessere Demokraten seid Ihr nicht, was man im ganzen Land regelmäßig sehen kann.

Christian Dettenhammer
Mitglied des Landesvorstands der LKR (Liberal-Konservative Reformer) in Bayern

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.