Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Christian Dettenhammer Headshot

Ein paar persönliche Gedanken

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Vor ein paar Tagen durfte ich bei der Vereidigung junger Bundeswehrsoldaten in Bad Bocklet (Unterfranken) dabei sein.

2016-09-26-1474899932-4991940-IMG_5493.JPG

Mir waren noch die Bilder aus den letzten 20 Jahren in Gedanken, bei denen solche Bundeswehrgelöbnisse regelmäßig massiv gestört wurden. Für linke und grüne Chaoten (angebliche Aktivisten für den Frieden) waren es anscheinend immer wieder Höhepunkt ihres Jahres.

Mit Trillerpfeifen, Farbbeuteln und Attacken gegen Polizisten störten sie diese Veranstaltungen und zeigten so ihren Hass auf die Bundeswehr und offenbarten ein gestörtes Verhältnis zum Deutschen Staat und seinen demokratischen Institutionen.

Ich ging als davon aus, dass auch im idyllischen Bad Bocklet zumindest einige sog. Aktivisten wieder in Erscheinung treten werden.

Dies war nicht der Fall. Die gesamte Veranstaltung konnte ohne Störung und ohne Polizeiaufgebot und Absperrungen würdevoll durchgeführt werden. Schön zu sehen, dass der weit größte Teil unserer Gesellschaft einen gewissen Wertekompass und Konsens noch nicht verloren hat und zur Bundeswehr und zur Verteidigung unserer Demokratie und Freiheit steht.

Eine Veranstaltung, die einen durchaus nachdenklich stimmt und auch dankbar, für unsere Lebensumstände hier in der Mitte Europas.

Unser Dank und Respekt gilt den jungen Soldatinnen und Soldaten, die in einer schwierigen und unübersichtlichen weltpolitischen Lage diesen Beruf ergreifen und damit für die Allgemeinheit, für Recht und Demokratie in unserem Land eintreten.

Ein Beruf, der keine 14. und 15. Monatsgehälter und Überschussbeteiligungen wie bei großen Dax-Unternehmen verspricht und bei dem gefährliche Auslandseinsätze mittlerweile die Regel und nicht mehr die Ausnahme sind.

Sie werden konfrontiert mit teils schlechten Rahmenbedingungen, einer über Jahrzehnte unterfinanzierten Armee, veralteter Ausrüstung und erheblichen technischen Mängeln des Gerätes. Vor kurzem hat die Bundesregierung hier eine Trendwende vollzogen, die wir kritisch begleiten werden.

Alle Parteien sollten sich uneingeschränkt für die bestmögliche Ausstattung von Bundeswehr, Polizei, Justiz und Zoll einsetzen.

Innere und äußere Sicherheit sind jedoch auch mit hohen Kosten verbunden. Dies muss der Bevölkerung ehrlich erklärt werden.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.