BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Charlotte Stiefel Headshot

Neunmalklug Verlag - Bunte Geschichten in Biobüchern

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Eine neue Generation wühlt klassische Industrien auf. Junge Unternehmer, die für ihre Ideen brennen. Die nicht nur davon reden, sondern machen. Mit der Reihe StartUps der Huffington Post werfen wir einen Blick hinter die Kulissen und schaffen eine Plattform für kreative Ideen und ungewöhnliche Konzepte.
Wir stellen nur die Fragen. Denn die Akteure von morgen wissen in der Regel selbst am Besten, was sie sagen wollen.

Wenn auch Ihre Idee Teil der Reihe StartUps werden sollte, schreiben Sie eine Mail an blogs@huffingtonpost.de

2014-11-06-MartaPiet_dasersteBuch_2.png

Neunmalklug - Bunte Geschichten in grünen Büchern

Bunte Geschichten in grünen Büchern - so lautet das Motto unseres Startup-Verlags. Wir wollen Bücher produzieren, die Kindern und Eltern Freude machen. Und dabei ist uns besonders wichtig, dass Kleinkinder diese Bilderbücher ohne Bedenken in den Mund nehmen können.

Deshalb haben wir mit neunmalklug den ersten deutschen Kinderbuchverlag gegründet, der ganzheitlich nachhaltige Bilderbücher produziert. Von der Konzeption über die Produktion bis hin zum Vertrieb und der Unternehmensführung: Der gesamte Verlag wird komplett umweltfreundlich und transparent betrieben.

Mit seiner Philosophie und seiner Produktionsweise ist neunmalklug Vorreiter in der Verlagsbranche: Die Bücher werden frei von Tropenhölzern, Weichmachern und Schadstoffen gefertigt. Das Papier stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Für den Druck werden ausschließlich Farben auf Basis nachwachsender Pflanzenöle eingesetzt und nach dem Cradle to Cradle-Prinzip (c2c) gefertigt, um irgendwann wieder komplett in den Kreislauf der Natur zurückkehren zu können.

Eine solche Produktion gelingt uns in Österreich im Medienhaus gugler, der weltweit ersten c2c-Druckerei. So entstehen weder bei der Produktion noch bei der Entsorgung negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt.

Seit ein paar Wochen ist nun auch das erste Buch „Marta & Piet - eine Reise nach Kalkutta" erschienen und im Buchhandel erhältlich.

2014-11-06-lesend_2.jpg

Wie wirst Du mit Deiner Idee die Welt verändern?
Wir sensibilisieren große und kleine Leser für Produktion und Inhaltsstoffe von Bilderbüchern und bieten eine attraktive nachhaltige Alternative.

Wo bist Du auf die Idee gekommen?
Beim Beobachten meiner Nichte, die ihre Bilderbücher zum Fressen gerne hatte.

Für welche Überzeugung halten Dich andere Menschen für verrückt?
Dass ich mich in allen Bereichen des Lebens für bewusstes Handeln und konsumieren einsetze.

Wie wird Deutschland zu einem Gründerland?
Wenn Gründer mehr bürokratische und finanzielle Unterstützung erfahren.

Was war Dein größter Fehler?
Ich habe anfangs versucht mich in jede Richtung abzusichern und mich dadurch mehr um Bürokratie als um meine Idee gekümmert.

Welcher Unternehmer hat Dich am meisten beeinflusst?
Der Österreicher Heinrich „Heini" Staudinger (Geschäftsführer Firma Waldviertler), weil er unermüdlich dafür kämpft, Systeme zu verbessern.

Was bedeutet Work-Life-Balance für Dich?
Die Suche nach der richtige Mischung aus erfüllendem Beruf, Zeit für den Gemüsegarten, Haushalt, Partner, Freunde und Familie

Welche Technologie wird die nächsten 10 Jahre prägen?
Der 3D-Druck. Wenn man sich fast alle Dinge selbst drucken kann, wird das die gesamte Industrie verändern.