BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Ceyhun Yakup Özkardes Headshot

Wie wird man ein New York Times Bestseller?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2017-10-12-1507838703-6940672-PauloCoelhoCeyhunYakupzkardesNewYorkTimesBestseller.png

Der Alchemist von Paulo Coelho ist ein New York Times Bestseller. Wie genau wird man eigentlich einer? Gibt es Strategien? Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht, aber von Autoren wie Paulo Coelho kann man durchaus Taktiken lernen. Hier sind drei Strategien.

1. Übernimm Verantwortung für deine Verkaufszahlen

Paulo Coelho ist extrem proaktiv, wenn es um den Verkauf seiner Bücher geht. Er tritt auf in Talkshows, gibt Interviews, hält Vorträge, veröffentlicht Newsletter, postet bei Facebook und Twitter. Seit Anfang seiner Karriere übernahm er die Verantwortung nicht nur gute Geschichten zu schreiben, sondern diese auch zu verkaufen. Wie viele Autoren machen das heute? Wie ernst nimmst du deine eigene Vermarktung als Autor? Hat es oberste Priorität oder spielt es gar keine Rolle? Regelmäßig hat sich Paulo Coelho auch gefragt, wie er seine Verkaufszahlen weiter steigern kann. Dabei war er sehr konkret. Er stellte sich die Frage, wie er 100,000 Exemplare seines neuen Buches verkaufen kann. Wir Menschen sind sehr zielorientiert und je nachdem was für Fragen wir stellen, bekommen wir auch dementsprechend eine passende Antwort. Bei Paulo Coelho hat es geklappt, bei jedem anderen wird es ebenfalls klappen.

2. Gib deinen Lesern etwas wertvolles, bevor du versuchst etwas zu verkaufen

Viele der Bücher von Paulo befinden sich kostenlos im Netz. Er unterstützt das sogar und findet es auch gut. Das Paradoxe ist: je mehr er verschenkt, desto mehr Bücher verkauft er auch. Allein wenn man einen Buchtitel von Paulo Coelho bei Google eingibt, kommt man entweder zu einer kostenlosen PDF Version seines Buches oder man stößt auf das komplette Hörspiel auf Youtube. Die Biografie von Paulo Coelho steht ebenfalls kostenlos zum Download zur Verfügung. Es muss auch nicht direkt das komplette Buch sein: Whitepapers, Aufgaben, Check-Listen oder etwas anderes nützliches für die potenziellen Leser reicht auch aus.

3. Schreibe einfach und klar

Der Schreibstil von Paulo Coelho ist sehr angenehm und leicht verdaulich. Leser haben das Gefühl, dass auch sie das schreiben könnten, so leicht wirkt seine Sprache. Daher kommen wahrscheinlich auch die vielen Fans von Paulo Coelho, die sich auch verstanden fühlen von ihm. Die Einfachheit und Klarheit sind auch die Kritikpunkte von vielen Literaturwissenschaftlern, die den Erfolg von Paulo Coelho nicht verstehen können.

Ein Erfolgsgeheimnis gibt es nicht. Ein guter Startpunkt ist es die eigenen Marketingfähigkeiten zu verbessern und sich mit Pressearbeit zu beschäftigen.