BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Carolin Hinz Headshot

Malta - Urlaub in der Filmkulisse

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2013-11-05-malta_intro.jpg



Malta, dieser Zwergstaat im Mittelmeer, lockt mit seinen historischen Städten und kristallklarem Wasser entlang der Küste jährlich etwa eine Million Touristen an. Was viele Urlauber nicht wissen oder aber erst auf dem zweiten Blick erkennen - Malta ist einer der beliebtesten Drehorte internationaler Filmemacher und Besucher laufen beinahe täglich durch die Kulissen bekannter Filme.



Hier einige der Top-Spots:





Mdina - King's Landing in Games of Thrones

2013-11-05-malta_mdina.jpg




Games of Thrones ist eine absolute Kultserie. In der ersten Staffel kam der Kleinstadt Mdina, auch als die Stille Stadt bezeichnet, die Rolle von King's Landing (Königsmund) zu. Hier heirateten Daenerys Targaryen und Kahl Drogo. Ab der zweiten Staffel wurde Mdina durch Dubrovnik ersetzt. Sehenswert ist das Städtchen aber allemal.





Popeye Village - das Dorf zum gleichnamigen Film


2013-11-05-malta_poppeye.jpg




Das Popeye Village in der Anchor Bay wurde eigens für die Dreharbeiten 1980 errichtet. Gegen die Ansiedlung in der malerischen Bucht gab es etliche Proteste, aber heute ziehen die Kulissen des Fischerdorfes viele Schaulustige an - mehr als der Film damals.





Comino und die Blaue Lagune - Von Monte Christo bis Madonna


2013-11-05-malta_blaue_lagune.jpg




Die kleine Insel Comino mit ihrer traumhaften Blauen Lagune spielt gleich in mehreren Filmen eine Rolle. So diente sie als Gefängnisinsel im Graf von Monte Christo (in mehreren Verfilmungen). Und auch Madonna räkelte sich schon im Sand des eher negativ kritisierten Films Swept Away (Stürmische Liebe).





Dies sind nur drei Orte, die als eindrucksvolle Filmkulisse dienten. An vielen weiteren kann man in die Spuren bekannter Schauspieler treten. Brad Pitt war zum Beispiel schon mehrmals vor Ort, z. B. für Troja oder zuletzt World War Z. Und auch deutsche Produktionen wie Wickie und die starken Männer nutzten schon das Eiland im Mittelmeer als Drehort.



Was Filmemacher an Malta besonders schätzen? Das Klima ist mit 300 Sonnentagen im Jahr nahezu perfekt, durch die englische Sprache ist die Verständigung sehr einfach und da Malta recht klein ist, kommt man sehr schnell von einem Drehort zum nächsten.



Diese Gründe für Filmschaffende gelten für Touristen natürlich genauso. Also, warum nicht einfach den nächsten Urlaub an einem Film-Set verbringen? Malta wartet.



Anmerkung: Zu meiner Reise nach Malta im Juni 2013 wurde ich von L'tur Lastminute eingeladen. Meine Meinung bleibt davon unberührt. Weitere Reiseberichte zu Malta gibt es auf meinem Reiseblog www.esel-unterwegs.de.