Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Carmelo Russo Headshot

"Atlas of Beauty" - Weibliche Schönheit im weltweiten Vergleich

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2013 entschied sich die rumänische Fotografin Mihaela Noroc dazu ihren Job an den Nagel zu hängen und stattdessen um die Welt zu reisen.

Seither hat sie mehr als 50 Länder besucht und dabei hunderte Frauen für ihr Projekt "Atlas of Beauty" fotografiert.

Mihaela verriet Tech Insider, was sie mit ihrem Projekt erreichen möchte:

More than ever, I think our world needs an Atlas of Beauty to show that diversity is something beautiful, not a reason for conflict, I hope that the portraits from The Atlas of Beauty can challenge many misconceptions that exist around the world.

Die Fotografin ist der Ansicht, dass die Welt insbesondere heutzutage einen "Atlas der Schönheit" braucht der zeigt, dass Vielfalt etwas schönes ist an dem wir uns erfreuen sollten anstatt diese als Grundlage für Konflikte zu nehmen. Sie hofft mit ihren Portraits den Vorurteilen und Missverständnissen gegenüber fremden Kulturen entgegen zu wirken.

Aktuell ist Mihaela auf der Suche nach Partnern und Sponsoren, um ihre Reise fortzuführen. Ihr Ziel ist mit dem bis 2017 gesammelten Bildmaterial ein Buch zu veröffentlichen.

Via Facebook, Instagram und tumblr kann man Mihaela auf ihren Reisen begleiten und ihre Begegnungen mit den Frauen dieser Welt in Bildern miterleben.

Das ist Mihaela Noroc.

My first days in India, with The Atlas Of Beauty. It's gonna be a colourful journey.

Ein von Author of THE ATLAS OF BEAUTY (@mihaelanoroc) gepostetes Foto am

Die 30-jährige Fotografin bereist die Welt und hält dabei die Gesichter der Frauen verschiedenster Kulturen für ihr Projekt "Atlas of Beauty" fest. Wie hier in Äthiopien.
...Moldawien...
...Türkei...
...Island...
...Tadschikistan...
...Ägypten...
...Mongolei...
...Kolumbien...
...Syrien...
...Kuba...
...Peru...
...USA...
...Brasilien...
Via Facebook, Instagram und tumblr kann man Mihaela auf ihren Reisen begleiten und ihre Begegnungen mit den Frauen dieser Welt in Bildern miterleben.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: