Boris Reitschuster
Updates erhalten von Boris Reitschuster
 
Boris Reitschuster leitete von 1999 bis Februar 2015 das Moskauer Büro des Nachrichtenmagazins "Focus". Er zog nach dem Abitur 1990 mit zwei Koffern und seinen gesamten Ersparnissen nach Moskau und arbeitete als Deutschlehrer, Übersetzer und Dolmetscher, bevor er Journalist wurde.

2008 wurde er für seinen Einsatz für die Demokratie und Menschenrechte mit der Theodor-Heuss-Medaille ausgezeichnet.

Reitschuster ist Autor mehrerer Bestseller. Zuletzt erschienen: "Putins verdeckter Krieg – wie der Kreml den Westen destabilisiert."

Beiträge von Boris Reitschuster

Putins Handlanger sollen in Großbritannien 14 Menschen ermordet haben - und die Behörden schauten weg

(13) Kommentare | Veröffentlicht 23. Juni 2017 | (21:16)

  • Eine Recherche von "Buzzfeed" zeigt: Handlanger des Kreml sollen in Großbritannien für den Tod von 14 Menschen verantwortlich sein
  • Doch die britischen Behörden verweigern die Aufklärungsarbeit

Machen Selbstmörder so was? Ein Messer ist zumindest nicht das naheliegendste Werkzeug, wenn jemand seinem Leben selbst ein Ende setzen will. Erst recht nicht...

Beitrag lesen

Wie deutsche Medien Russlands Präsident Wladmir Putin hofieren

(12) Kommentare | Veröffentlicht 14. Juni 2017 | (18:47)

Bis zu 2000 brutale Festnahmen von Demonstranten, Hunderte Minderjährige hinter Gittern, 30 Tage Haft für den Oppositionsführer Alexej Nawalny in einem Farce-Verfahren. Das sind die Nachrichten aus Russland.

Und was war als Schlagzeile bei der steuerfinanzierten Deutschen Welle am Montag zu lesen? "Nawalnij überreizt das Spiel",...

Beitrag lesen

Die 10 größten Irrtümer über die russische Opposition

(11) Kommentare | Veröffentlicht 13. Juni 2017 | (21:05)

Wieder einmal protestierte die russische Opposition in Moskau - wieder einmal wurde der Protest durch das Putin-Regime brutal unterdrückt. Der prominente Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wurde für 30 Tage ins Gefängnis geworfen, hunderte Menschen wurden in ganz Russland verhaftet.

Wer sind diese Menschen, die sich regelmäßig

Beitrag lesen

Warum unsere blockierte Republik dringend einen Reformer wie Macron bräuchte

(30) Kommentare | Veröffentlicht 13. Juni 2017 | (01:00)

Früher habe ich die Franzosen nur um ihren Käse beneidet, um ihren Wein, um ihr Lebensgefühl, ihren Charme – und natürlich die Provence und die Côte d'Azur. Jetzt beneide ich sie aus dem fernen Deutschland um viel mehr.

Um Emmanuel Macron.

Wie sehr würde ich mir...

Beitrag lesen

Das Irrenhaus Berlin: Warum die Hauptstadt ihre Probleme nicht länger verdrängen darf

(36) Kommentare | Veröffentlicht 11. Juni 2017 | (00:01)

Endlich greift die Berliner Stadtverwaltung durch!

In fünf Jahren in der Hauptstadt habe ich mich als Bürger oft vernachlässig gefühlt – und war fast schon einverstanden mit Kritikern, die klagen, die Metropole an der Spree sei ein "failed state", also ein gescheiterter (Stadt-)Staat.

Und so ein...

Beitrag lesen

Wie die bekannte Russland-Expertin Krone-Schmalz schamlos Werbung für den Kreml macht

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. Juni 2017 | (01:08)

Wladimir Putin bekommt wieder Schützenhilfe aus Deutschland – an der Buch-Front. Der renommierte C.H.Beck Verlag in München hat ein neues Werk von Gabriele Krone-Schmalz angekündigt – der mit der markanten Herz-Frisur, die von 1987 bis 1991 ARD-Korrespondentin in Moskau war und bis heute in den

Beitrag lesen

"Wir haben es mit einem Krieg zu tun": In Litauen geht die Angst vor einer russischen Aggression um

(17) Kommentare | Veröffentlicht 1. Juni 2017 | (16:30)

Die große Politik kann mitten ins Herz treffen, ins private Glück. Anna Mihailova erging es so.

Die Weißrussin lebt seit vielen Jahren in der litauischen Hauptstadt Vilnius, ist dort bestens integriert. Auch privat hatte die attraktive junge Frau mit dem breiten Lächeln und wallenden dunkelblonden Haaren ebenso...

Beitrag lesen

Kreml-Kritiker Kasparow: "Schärfere Sanktionen könnten Putin die Macht kosten"

(10) Kommentare | Veröffentlicht 29. Mai 2017 | (01:41)

  • Kreml-Kritiker Kasparow fordert den Westen zu weiteren Sanktionen gegen Russland auf
  • Die könnten Putin zum Verhängnis werden
  • Doch ein Forum in Vilnius zeigt auch, wie tief gespalten die russische Opposition ist

Der Westen hat die Zukunft von Wladimir Putin selbst in der Hand, glaubt Garry Kasparow: Wenn den...

Beitrag lesen

Nach 16 Jahren in Moskau weiß ich, dass wir das Wichtigste aufs Spiel setzen, was wir haben

(26) Kommentare | Veröffentlicht 26. Mai 2017 | (16:34)

Die Instinkte sind immer noch da. Auch fünf Jahre, nachdem ich nach Deutschland zurückgekehrt bin. Wenn ich jemand in Uniform sehe, zucke ist erst mal zusammen. Polizei – das ist für mich nicht (mehr) Freund und Helfer. Das ist – Unsicherheit.

Ich bin geschlagen worden von Polizisten,...

Beitrag lesen

Russland organisiert ein pompöses Propaganda-Konzert - mitten in Berlin

(8) Kommentare | Veröffentlicht 9. Mai 2017 | (03:24)

Dmitrij Chmelnizkij läuft es eiskalt den Rücken herunter. Vor 30 Jahren ist er aus Russland in die Bundesrepublik emigriert, um weit weg zu sein von staatlicher Propaganda, Militarismus und vom KGB.

"Und jetzt erlebe ich all das vor meiner Haustüre", klagt der Historiker und Wahl-Berliner: „Russische Propaganda mitten in...

Beitrag lesen

12 Dinge, die Merkel Putin ins Gesicht sagen sollte - aber sich verkneifen wird

(7) Kommentare | Veröffentlicht 2. Mai 2017 | (18:48)

Zum ersten Mal seit zwei Jahren fliegt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag wieder nach Russland. Beim letzten Besuch hat sich Präsident Wladimir Putin eine böse Spitze gegen sie erlaubt – ausgerechnet am 10. Mai 2015.

Merkel war damals zum 70. Jahrestags des Kriegsendes nach Moskau gereist. Prompt äußerte...

Beitrag lesen

Moskaus Wahlkämpfer prahlen mit ihren Erfolgen – in Deutschland

(6) Kommentare | Veröffentlicht 30. April 2017 | (17:49)

  • Mit Hackern, Einflussagenten oder Schwarzer PR macht der Kreml in Deutschland Stimmung
  • Was dabei Russlands Ziele sind, zeigt ein Film von HuffPost-Autor Boris Reitschuster im BR Fernsehen

Köln am vergangenen Samstag. Etwa 10.000 Bürger demonstrieren friedlich gegen den AFD-Parteitag. Am Rande der Demo ist ein Kamerateam von "Ruptly...

Beitrag lesen

Kreml-Kritiker auf dem Weg zu Wahlkampf-Veranstaltung mit Chemikalie angegriffen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. April 2017 | (16:33)

  • Putin-Gegner Nawalnij ist auf dem Weg zur ersten Wahlkampf-Veranstaltung attackiert worden
  • Der Chemikalien-Angriff steht symptomatisch für eine besorgniserregende Entwicklung in Russland

Putin-Gegner leben gefährlich in Russland. Alexej Nawalnij wurde jetzt in Moskau erneut attackiert. Ein Unbekannter spritzte dem Hoffnungsträger der Opposition auf dem Weg zu seiner ersten großen...

Beitrag lesen

"Die Nato bereitet einen Angriff auf Russland vor" - mein absurder Besuch in einer russischen Talkshow

(15) Kommentare | Veröffentlicht 26. April 2017 | (17:32)

"Die Nato ist kriegslüstern und will Russland überfallen."

"Die Medien in Deutschland sind von der EU gesteuert."

"Der französische Wahlsieger Emmanuel Macron ist eine Kreatur der Geheimdienste."

Diese Aussagen bekamen rund drei Millionen Fernsehzuschauer der Sendung "60 Minuten" des russischen Staatssenders Rossija1 am Anfang der Woche vorgeführt....

Beitrag lesen

Plötzlich steckte ich in einem Polit-Thriller: Was ich als Putinkritiker in einer russischen Talkshow erlebt habe

(18) Kommentare | Veröffentlicht 22. April 2017 | (00:59)

HuffPost-Russlandexperte und Putin-Kritiker Boris Reitschuster bekam plötzlich einen Anruf aus Moskau: die Einladung in eine bekannte russische Talkshow. Und schon steckte er mitten in einem Polit-Thriller mit noch offenem Ausgang.

Hätte mir diesen Montag beim Osteressen in Berlin jemand erzählt, dass ich innerhalb weniger Minuten aus der Berliner Gemütlichkeit...

Beitrag lesen

Die 16 größten russischen Propaganda-Mythen über die Ukraine

(30) Kommentare | Veröffentlicht 16. April 2017 | (01:41)

Im 21. Jahrhundert, so erklärte der russische Gerneralstabschef Walerij Gerassimow freimütig, lösten sich die Grenzen zwischen Krieg und Frieden auf. Kriege würden nicht mehr erklärt, und sie verliefen nach einem „ungewohnten Muster“. Politische Ziele seien nicht mehr allein mit konventioneller Feuerkraft zu erreichen, sondern unter anderem durch den

Beitrag lesen

Putins Chef-Hetzer: Wie Alexander Prochanow die Russen gegen den Westen aufwiegelt

(14) Kommentare | Veröffentlicht 12. April 2017 | (18:26)

"Das nächste, was wir machen müssen ist ein asymmetrischer Raketenschlag" gegen die Ukraine.

Diese Antwort auf den US-Luftschlag in Syrien hatte vergangene Woche vor Millionen Fernsehzuschauern im russischen "Ersten Kanal“ der ultranationalistische Schriftsteller Alexander Prochanow empfohlen.

Widerspruch für seine markige Forderung erhielt der Dauergast...

Beitrag lesen

Die 10 Propagandamythen des russischen Präsidenten Wladimir Putin

(53) Kommentare | Veröffentlicht 10. April 2017 | (01:58)

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit. Im Fall von Wladimir Putin jedoch braucht es nicht einmal einen Krieg, um die Verbreitung von Lügen und Geschichtsverdrehungen zu rechtfertigen.

Der russische Präsident ist ein Meister der Propaganda. Nicht nur, wenn er die Wahlen in anderen...

Beitrag lesen

Wie Putin Demonstranten bezahlt, um Terroropfer zu betrauern

(9) Kommentare | Veröffentlicht 8. April 2017 | (16:16)

  • Der Kreml hat offenbar eine Anti-Terror-Kundgebung nach dem Anschlag in St. Petersburg inszeniert
  • Kritiker halten die Aktion für eine Reaktion auf die Anti-Putin Demos
  • Ex-Abgeordneter sagt: "Nicht mal Anschein von Anstand gewahrt"

Auf den ersten Blick wirkt alles rührend. Mehr als 50.000 Menschen kommen am Donnerstag zu einer Anti-Terror-Kundgebung mitsamt...

Beitrag lesen

"Eine Ohrfeige für Putin": Trump hat dem russischen Präsidenten in seiner Sprache geantwortet

(36) Kommentare | Veröffentlicht 7. April 2017 | (20:50)

  • Der US-Luftschlag in Syrien ist eine schwere Niederlage für Putin
  • Trump zeigt Moskau mit Aktion seine Grenzen auf
  • Der Kreml-Chef steht nun vor einem Drahtseilakt

Alles hatte so schön begonnen. Im US-Wahlkampf lobten Moskaus gesteuerte Medien den Kandidaten Donald Trump in den Himmel; sah man das Kreml-Fernsehen, glaubte man...

Beitrag lesen