Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Birgit Bulla Headshot

Hillary Clinton und die Macht der Farben

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HILLARY CLINTON
Brian Snyder / Reuters
Drucken

Obwohl man sich bekanntlich in einer Art textilen Grauzone befindet, wenn man sich mit den Outfits weiblicher Politiker beschäftigt, ist Hillary Clintons Garderobe einfach zu interessant, um sie nicht einmal unter die Lupe zu nehmen.

Gerade auch weil sie sich so dezent zu kleiden weiß, dass man sie keinesfalls rein auf diese Äußerlichkeit reduzieren kann. Womit sie spielt, sind vor allem Farben. Und von denen gibt es in ihrer möglicherweise bald „First wardrobe" jede Menge - nach ausführlicher Auswertung zeichnet sich Blau dabei als absolute Lieblingsfarbe ab (wie passend für eine Demokratin!).

Doch was verrät die Farbpsychologie über Hillary Clinton? Wir haben all ihre Outfits seit ihrer Nominierung ausgewertet. Das sind ihre Favoriten:

2016-10-31-1477908876-6515360-StylightHillaryClintonFarbanalyseSlideI.png

Man munkelt ja, dass Anna Wintour bei der Kleiderwahl der Präsidentschaftskandidatin die Finger im Spiel haben soll.

Bei der Farbwahl für die drei TV-Duelle gegen Rivale Trump muss man allerdings nicht die Expertise einer Vogue-Chefin besitzen, um die Botschaft zu verstehen. TV-Duell Nr. 1: Rot. Und das, obwohl es die Farbe der konkurrierenden Republikaner ist.

Es folgen blau und weiß und fertig ist, tada, die Amerikanische Flagge! Geschickt, Mrs. Clinton! Doch es steckt noch mehr dahinter: Blau beispielsweise ist nicht nur die Farbe der Demokraten, in der sie sich natürlich gerne präsentiert, sondern vermittelt Genauigkeit, Hingabebereitschaft und Besonnenheit. Die Farbe Rot ist Trumpf, denn sie wirkt schlagfertig, souverän, motiviert und transportiert Power.

2016-10-31-1477908945-5161797-StylightHillaryClintonFarbanalyseSlideII.png

Das Einzige, worüber im Übrigen noch öfter gesprochen wird als über Clintons Kleidung sind ihre Frisuren - so oft, dass sie sich sogar selbst auf die Schippe nimmt! Seit 1969 hat sich da aber auch wirklich einiges getan:
2016-10-31-1477908970-7425731-SlideIII.png

Auch auf HuffPost:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.