Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Billy Berge-Kolb Headshot

Wenn Sexualitäten dein Leben bestimmen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BOY FILTER BERLIN
fotografixx via Getty Images
Drucken

Sex ist doch etwas Schönes. Was aber, wenn er dein Leben bestimmt? Was, wenn deine homosexuelle Beziehung für andere viel interessanter ist, als deren heterosexuelle? Das kann ziemlich anstrengend werden.

„Erzähl' mal, was habt ihr denn letztes Wochenende alles so geTRIEBEN?" Wenn ich für jede dieser Fragen einen Euro kriegen würde, könnte ich mir an den Wochenenden mehrere Coffee-to-go mehr leisten. Eigentlich ein gutes Geschäftsmodell.

Doch so lustig ich es jetzt formuliert habe, so traurig ist es eigentlich, dass meine homosexuelle Beziehung scheinbar interessanter ist, als die heterosexuelle meiner Freund/-innen.

Mehr zum Thema: HIV ist noch lange nicht ausgestorben

Ich berichte ja gern von meinem Leben und bin quasi ein offenes Buch für meine Freund/-innen, aber zeige diese Fragen wirklich Interesse an mir oder eher an meiner Beziehung, die ja doch irgendwie anders ist?

Jeder Mensch ist neugierig

Sie liegt ja in der Natur des Menschen, die Neugier. Dennoch sollte man sie ab einem gewissen Alter so unter Kontrolle haben, dass man damit keinen anderen Menschen verletzt. Und so eine Frage kann verletzen, wenn damit der oder die Falsche gefragt wird.

Jeder von uns sollte sich hin und wieder einmal hinterfragen, ob das Sexualleben des oder der anderen ein so interessanter Gesprächsgrund in der Pause ist. Oder in der Bahn. Oder im Einkaufszentrum. Denn jede dieser Fragen kann sowohl in der Öffentlichkeit, als auch im vermeintlich geschützten Raum einer Berufsschulklasse, eine Verletzung der Privatsphäre darstellen.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Wäre ich ungeoutet, homosexuell und in einer Beziehung würde ich an die Decke springen, wenn man mich schon im Klassenzimmer nach meiner Beziehung oder gar meinem Sexleben fragt. Gut, so unsensibel sind die wenigsten Menschen.

Dennoch sollte jeder von uns vor so einer Frage in sich selbst hineinschauen und die eigene Reaktion auf die Frage prüfen. Kommt ein Gefühl der Peinlichkeit auf, sollte man die Frage doch lieber stecken lassen.

Zu guter Letzt noch: Eine homosexuelle Beziehung ist nicht interessanter als eine heterosexuelle. Weder im Alltag, noch was den Sex betrifft.

Do what you want. Do it with love, respect and condoms.
#dowhatyouwant #love #respect #condoms #sexualitaeten #privatsphaere

2016-11-18-1479469023-7447078-JGA_Logo_pos11.jpg

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.