Mehr
Bettina Marie Schneider
Updates erhalten von Bettina Marie Schneider
 
Bettina Marie Schneider ist freie Autorin und Tierschutz Aktivistin, Jahrgang 1961. Nach langjähriger Tätigkeit als Flugbegleiterin bei Lufthansa, lebt sie heute wieder in der alten Heimat Nordbayern.
Unter www.gutes-karma-to-go.de bloggt sie rund um die Themen Tierschutz, Lifestyle und Zeitgeist und erstellt Gastbeiträge für das Online Magazin PETA 50 Plus . Ihre Organisation "Frieden für Pfoten-Peace4Paws" leistet Tierschutz in Kriegs- und Krisengebieten.

Beiträge von Bettina Marie Schneider

Warum Würmer unglaublich wichtig sind

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. Juli 2017 | (21:43)

Nein, das ist nicht geprahlt! Gemessen an meiner Körpergröße bin ich tatsächlich eines der stärkste Tiere der Erde! Bei meiner Hauptbeschäftigung, dem Graben, stemme ich locker das 50 - 60 -fache meines eigenen Körpergewichts. Meistens wird mein Anblick mit einem verächtlichen „iihhh" quittiert, dabei wäre ein bewunderndes „oohhh" viel angebrachter!...

Beitrag lesen

Fütterungsverbot für Stadttauben: Warum bestrafst du die Menschen, die mich füttern?

(1) Kommentare | Veröffentlicht 21. März 2017 | (00:04)

Lieber Stadtrat, lieber Taubenhasser,

Du entscheidest über mein Leben. Du bestrafst die Menschen, die mich füttern und verurteilst mich damit zu einem qualvollen Tod.

Ich weiß, dass Du das nicht sonderlich bedauerlich findest aber würde man in deiner Stadt Hunde oder Katzen so behandeln, wie mit uns Stadttauben verfahren wird,...

Beitrag lesen

Warum viele Tierschutzvereine scheitern!

(1) Kommentare | Veröffentlicht 11. Februar 2017 | (22:12)

Das dumme an der Arbeit für Tiere ist die Tatsache, dass es eigentlich die Arbeit mit Menschen ist, die sie erst ermöglicht. Menschen sind schwierig.

Menschen die Tiere verstehen und lieben, sind nicht unbedingt die größten Menschenfreunde. Menschen, die im Tierschutz aktiv sind, haben meist alle ihre eigene, nicht...

Beitrag lesen

Weihnachten, Kirche und Massentierhaltung-Eine Weihnachtslektüre

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. Dezember 2016 | (19:13)

Bald feiern wir wieder das Fest der Hoffnung, der Besinnlichkeit und der Liebe.

Eine sehr selektierte Liebe, denn sie bezieht sich nach der Definition der meisten Menschen einzig auf die eigene Spezies. Die anderen Lebewesen schlachten und verspeisen wir zur Feier dieses Tages. Das ist völlig OK und normal...sagt unsere...

Beitrag lesen

Die einzige Zuflucht für die verlassenen Tiere von Aleppo wurde bombardiert!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. November 2016 | (21:58)

Gestern gab es keine Bilder, keine Berichte aus dem einzigen Zufluchtsort für die verlassenen Tiere von Aleppo. Stattdessen wurde von dort ein Video auf Facebook gepostet, ein grauenhaftes Video, auf dem die Bombeneinschläge zu hören und zu sehen waren, die gerade alles zerstörten, was mit unendlich viel Anstrengung und Liebe...

Beitrag lesen

Allein unter Blinden: Ich sehe was, was Du nicht siehst!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. September 2016 | (19:25)

Manchmal denke ich, ich lebe in einer völlig anderen Welt, als die meisten anderen Menschen, die ich kenne.

Manchmal beneide ich diese Menschen um ihre Gabe, das Offensichtliche nicht zu sehen. Aber tauschen möchte ich nicht mehr mit ihnen, selbst wenn ich das könnte. Denn ich möchte nie mehr so...

Beitrag lesen

Zum Tod eines Stierkämpfers in der Arena- Ruhe in Frieden, Lorenzo!

(5) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juli 2016 | (21:33)

Die Nachricht über den erst 29 Jahre alten Torero, der bei einem Stierkampf so schwer verletzt wurde, dass er starb, macht mich sehr betroffen und ich trauere aufrichtig.

Ich trauere um den Stier Lorenzo. Denn er war von Anfang an der Verlierer bei diesem unfairen "Kampf", der keiner war. Er...

Beitrag lesen

Das Kichern der Ratten...wen interessierts?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. Juni 2016 | (07:10)

...wen interessierts, dass Ratten liebevolle Tiere sind, die lebenslange Freundschaften eingehen?

...wen interessierts, dass sie schlau und erfinderisch sind und dass sie kichern, wenn sie Spaß haben?

...wen interessierts, dass Ratten genau wie Hunde und Katzen gute Mütter sind und jederzeit ihre eigene Sicherheit für den Nachwuchs aufs...

Beitrag lesen

Die besten Tipps, um sich auf Facebook unbeliebt zu machen!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 16. Mai 2016 | (00:05)

Facebook, der soziale Sandkasten des Internets, in dem viele mitspielen, ohne auch nur ansatzweise die Spielregeln zu kennen, bietet jede Menge Freiraum zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Genau wie im richtigen Leben gibt es aber auch auf Facebook ein paar Dinge, die auf wenig Gegenliebe stoßen. Nachfolgend ein...

Beitrag lesen

Das Märchen von der verteufelten Pflanze

(0) Kommentare | Veröffentlicht 7. Mai 2016 | (22:31)

2016-05-01-1462108573-4200814-HUFFPOST1.jpg


In einem fernen Land, wo die Menschen gerne glaubten, was ihnen Lobbyisten und Marktschreier erzählten, wuchs einst eine magische Pflanze. Diese Pflanze verfügte über Heilkräfte, schier unerschöpfliche Nutzungsmöglichkeiten und ihr Genuss schenkte den Menschen Entspannung.

Ihre Vielseitigkeit war so...

Beitrag lesen

Eine Schande für die westliche Welt... Ein Brief zum Tod von Dr. Muhammad Waseem Maaz

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. April 2016 | (17:11)

Während gerade menschliche Tragödien von unglaublichem Ausmaß einfach ignoriert werden, während bei uns die Bürokratie, realitätsfern und unfähig wie immer, an Lösungen strickt, die keine sind, während der eine Teil der Bevölkerung hier über Luxusproblemen sinniert und der andere Teil in dumpfe Schuldzuweisungen verfällt... kämpfen in Aleppo tapfere und mutige...

Beitrag lesen

Was Bienen wollen!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 15. März 2016 | (17:29)

Wenn in den nächsten Tagen die ersten Sonnenstrahlen zum Spaziergang ins Grüne einladen, ist die Versuchung groß, ein paar Zweige oder Blüten vom Wegesrand, Schneeglöckchen und Palmkätzchen mit nach Hause zu nehmen. Bitte nicht! Das ist eine dringend benötigte erste Nahrungsquelle der Bienen nach dem Winter und für...

Beitrag lesen

Bitte helft mir, meine Familie wieder zu finden - هل تستطيع ان تساعدني بان اجد عائلتي

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Januar 2016 | (20:49)

Wie ich wirklich heiße, weiß ich leider nicht. Jetzt nennt man mich "Dias".

Irgendwann Anfang November 2015 bin ich mit meiner Familie von Mosul, Irak, vor den Truppen des IS geflohen und auf einem Schlauchboot an der Nordküste von Lesbos in der Nähe von Skala Sykamenia angekommen.

Beitrag lesen

Käsefresser, Hundestreichler und Kampfveganer...Tierschützer unter sich

(5) Kommentare | Veröffentlicht 4. Januar 2016 | (23:59)

Die derzeit erfolgreichste Partei, die sich uneingeschränkt für Tierschutz und Tierrechte einsetzt, dümpelt weiterhin bei ca 1 Prozent der Wählerstimmen vor sich hin. Ein ziemlich dürftiges Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Menschen allein in der Tierschutz Szene aktiv sind und welches gewaltige Wählerpotential da draußen schlummert, würde man es...

Beitrag lesen

Vom Friedensboten zum Hassobjekt - Fakten über Stadttauben, die man kennen sollte

(3) Kommentare | Veröffentlicht 28. Dezember 2015 | (21:34)

Würde man in unseren Städten Hunde oder Katzen so behandeln, wie wir mit den Stadttauben verfahren, gäbe es empörte Proteste unter den Tierfreunden. Seltsamerweise registriert kaum jemand, dass jeden Tag unzählige dieser Vögel vor unseren Augen ums Überleben kämpfen.

Niemand stört sich daran, dass sie auf behördliche Anordnung elend verhungern,...

Beitrag lesen

Ein offener Brief an eine Syrerin in Deutschland

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. November 2015 | (14:24)

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg


Liebe N.,

als wir uns via Facebook kennen lernten, habe ich mich zunächst eigentlich mehr für Deine Katze interessiert. Im Rahmen unseres Projekts, die Facebook Gruppe "Help for Refugees with Pets", zurück gelassenen syrischen Haustieren Überlebenshilfe zu...

Beitrag lesen

Nicht Hetzer, nicht Gutmensch...sondern einfach Mensch!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 1. November 2015 | (18:09)

Jeden Tag ärgern oder verstören mich , genau wie Euch, die Meldungen über (angebliche) Fehlverhalten von Flüchtlingen. Ich schreibe "angeblich", weil ich immer alle Quellen verfolge und viele davon sind wirklich schlicht erfunden oder gefaked.

Ein Teil davon ist jedoch tatsächlich wahr und es wird Zeit, mit aller...

Beitrag lesen

Lieber Pelzträger...wir müssen reden!

(1) Kommentare | Veröffentlicht 14. Oktober 2015 | (19:18)

Lieber Pelzträger...

Gehen wir davon aus, dass Du es auch bei größtmöglicher Anstrengung nicht vermeiden konntest zu erfahren, unter welchen Bedingungen dein Kapuzenbesatz, deine Fellweste oder deine Mützenbommel produziert wurden.

Du weißt also, dass für deinen absolut verzichtbaren, durch Synthetik jederzeit ersetzbaren modischen Schnickschnack ein Hund,...

Beitrag lesen

Für die lebensrettende Behandlung flüchtete Noor nach Deutschland... jetzt hat sie nur noch einen Wunsch...

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. September 2015 | (15:33)

Happy End für Noor und ihre Katze Mimi ?

Auf unserer Facebook Seite "Hilfe für Flüchtlinge und ihre zurück gelassenen Haustiere", Help for Refugees Pets erfahren wir jeden Tag von schlimmen Schicksalen. Besonders berührt hat uns diese Geschichte, denn sie könnte ein Happy End finden. Deshalb möchte ich...

Beitrag lesen

Nicht ohne meinen Hund...Flüchtlinge, die mit ihren Haustieren unterwegs sind, brauchen Hilfe!

(1) Kommentare | Veröffentlicht 13. September 2015 | (20:28)

Was wird eigentlich aus all den Haus- und Nutztieren der Flüchtlinge ?
Für die meisten verlassenen Vierbeiner in Kriegsgebieten bleibt nur ein qualvoller Tod durch Verhungern oder Verdursten, Seuchen oder Misshandlungen.

Viele der Flüchtlinge sind deshalb mit ihren Haustieren unterwegs.


Aber Tiere,...

Beitrag lesen