BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Bernd Zeller Headshot

Satirischer Rückblick: Staat erwirtschaftet Überschuss

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die abgelaufene Woche war emotional spannend.
Der Staat hat einen Rekordüberschuss erwirtschaftet. Das ist der Vorteil hoher Steuern, da kommt von dem zum Fenster hinausgeworfenen Geld eine Menge wieder herein.

2017-08-25-1503664092-452216-HP_guutgewirtschaftet.jpg

Erdogan hat empfohlen, nicht SPD, CDU oder Grüne zu wählen. Demnach schätzt er uns als Demokratie ein und meint, dass man die einfach abwählen könne.

Angela Merkel hat bei der Eröffnung einer Computerspiel-Messe gefordert, die Games mögen ihren Bildungsauftrag beachten. Das würde bedeuten, dass man gegen die Gegner nicht kämpft, sondern mit ihnen die Grundlagen des Zusammenlebens aushandelt.

Das Auto der Politikerin Michelle Müntefering wurde in Brand gesetzt. Es war zunächst unklar, wie darüber zu berichten sei, dann war klar, es war kein terroristischer Anschlag, das Auto wurde abgefackelt.

Nach Brandanschlägen auf Bahnstrecken konnte der Zugbetrieb wieder normal weitergeführt werden, auch davon hat man nicht viel gehört, um nicht den Falschen in die Hände zu spielen. Und jetzt hat auch noch der Innenminister eine linksextremistische Internetplattform verboten.

Sie ist so extremistisch, dass sie gar nichts mit links zu tun haben kann, da ist man ja ohne Gewalt. Wir sind stolz, dass die in Deutschland aktive gewalttätige Strömung von sich sagt: Ich bin der Antifaschismus.

Der Informatiker, der einst empfohlen hatte, Passwörter häufig zu wechseln und viele Sonderzeichen zu verwenden, hat nun gesagt, diese Empfehlungen waren falsch. Genauer gesagt waren sie nicht falsch, sondern verschlüsselt und hatten bedeutet, dass man es so nicht machen sollte.

Der Tagesspiegel berichtet vom Fall eines Berliner schwulen Schülers, der auf der Klassenfahrt bei den Mitschülerinnen schlafen will und nicht darf. Das heizt wieder die Diskussion an: Wie schwul ist ein Schüler, der bei den Mädchen schlafen will?

Einer Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge - ... ach, das reicht eigentlich schon.

Eine Initiative setzt sich für das Wahlrecht für Behinderte ein. Das wäre nur gerecht, auch den Behinderten muss man sagen können: Ihr wolltet das so, ihr habt die gewählt!

Eine Ex-Agentin plant, Twitter zu kaufen, um den Account von Donald Trump zu löschen. Das bringt Trump auf die Idee, Twitter selbst zu kaufen.

Das Satireblatt Charlie Hebdo ist mit seinem aktuellen Titelbild zu weit gegangen. Der Konsens nach jedem Anschlag ist, so weiterzumachen wie bisher, da möchte man sich gerade nicht an den Terror erinnern lassen.

Die Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat ein Buch geschrieben. Das ist der erste Text, der in Leichter Sprache kürzer wird.

2017-08-25-1503664114-7276082-HP_ungeeigneteKandidatin.jpg

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die HuffPost ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.

googletag.pubads().setTargeting('[cnd=cld]').display('/7646/mobile_smart_us', [300, 251],'wxwidget-ad');