Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Bernd Zeller Headshot

Satirischer Rückblick: Lammerts clevere Idee

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die abgelaufene Woche hatte auch rückblickswerte Meldungen.

Bundestagspräsident Lammert will verhindern, dass der älteste Abgeordnete die konstituierende Sitzung des neugewählten Bundestages leitet. Das könnte nämlich ein ehemaliges CDU-Mitglied sein. Oder Hermann-Otto Solms von der FDP - aus Sicht der Heuteshow auch nicht besser.
Außerdem plant Lammert, dass die neuen Abgeordneten ihre Sitze außerhalb des Plenarsaals bekommen, damit der professionelle Ablauf nicht durch Unroutinierte gestört wird.

2017-03-24-1490387398-7503756-HP_LammertscleveresVorhaben.jpg

CDU-Politikerin Julia Klöckner hat SPD-Chef Schuld in die Nähe des Populismus gerückt; sie sagte: „Fakten ignorieren, vereinfachen, Stimmungen herbeiführen, so agieren auch Populisten." Aber Kanzlerinnen auch, das spricht nicht gegen seine Qualifikation.

Der türkische repräsentative Präsident Erdogan hat Kanzlerin Merkel Nazi-Methoden vorgeworfen. Das ist natürlich ganz unmöglich, aber damit möchte Erdogan einfach nur als links wahrgenommen werden.

Comedian Reinald Grebe hat Frauke Petry zur Entbindung eine linksradikale Hebamme gewünscht. Damit beleidigt er die Hebammen, denn linksradikale Hebammen gibt es gar nicht, das ist ein richtiger Beruf mit schwerer Arbeit.

Frank-Walter Steinmeier wurde zum dritten Mal Bundespräsident; nach der Wahl in der Bundesversammlung und der Amtsübergabe im Schloss Bellevue erfolgte nun die Vereidigung. So richtig als Bundespräsident akzeptiert sein wird er allerdings erst mit der Weihnachtsansprache, deshalb will er in diesem Jahr an dieser Tradition noch festhalten.

Die Frau des französischen Präsidentschaftskandidaten Fillon hatte mutmaßlich noch weitere Scheinbeschäftigungen. Allerdings hat sie in denen weniger verdient, als ein Mann bekommen hätte.

Merkel will vorerst keinen Wahlkampf machen.

Dr. Oetker bringt eine Schokopizza auf den Markt. Darauf haben viele gewartet, dass sie eine Schokopizza vom Doktor kriegen.

In der CDU hat sich ein sogenannter Liberal-Konservativer Aufbruch gebildet. Dass das geht, deuten Beobachter als Grad dafür, wie wenig sich Angela Merkel noch für die CDU interessiert.

In London hat es einen wirren Anschlag eines britischen 52-jährigen Familienvaters gegeben. Man weiß noch nichts über die Hintergründe, aber London - da muss es wohl am Brexit liegen.

2017-03-24-1490387427-6922039-HP_TerrorverfehltseinZiel.jpg