profile image

Ute Erdsiek-Rave

Ute Erdsiek-Rave ist die Vorsitzende des Expertenkreises "Inklusive Bildung". Von 2005 bis 2009 war sie Ministerin für Bildung und Frauen sowie stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-Holstein. Zuvor war sie Landtagspräsidentin, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur Schleswig-Holsteins und Beauftragte des Bundesrates im Bildungsministerrat der Europäischen Union. Nach ihrem Studium der Germanistik arbeitete sie zunächst in der Erwachsenenbildung an Volkshochschulen und am Goethe-Institut Stockholm, bevor sie den Lehrerberuf begann. Ute Erdsiek-Rave ist verheiratet und hat ein Kind.