profile image

Prof. Dr. Thomas Jäger

Lehrstuhlinhaber Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität zu Köln

Seit 1999 Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität zu Köln

Ordentliches Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

Mitglied des Wissenschaftlichen Direktoriums des Instituts für Europäische Politik

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Herausgeber der Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik

Herausgeber der Reihe "Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen"

Herausgeber der Reihe "Akteure der Außenpolitik"

Kritik: „Einwanderungspolitik ist nur noch Sicherheitspolitik"

Aus vielen Gründen sind Regierungen daran interessiert, dass das eigene Land im Ausland ein gutes Image hat. Dann verkaufen sich Waren besser, werden mehr kulturelle Beziehungen geknüpft, Touristen und Studierende zieht es ins eigene Land und schließlich profitiert die Regierung selbst: Ein gutes Image zahlt sich in internationalen Verhandlungen aus.
19/01/2016 10:00 CET

Jetzt ist es falsch, mit Assad zu reden

Jahrelang hätte es gute Gründe gegeben, Verhandlungen, wenigstens Gespräche mit dem syrischen Regime um Präsident Baschar Al Assad anzustreben. Jetzt aber, nach dem Eingreifen Russlands in den Syrienkrieg und der Aufhebung der Isolation Irans braucht der Westen nicht mehr mit dem syrischen Präsidenten zu reden.
04/11/2015 08:48 CET

Israels Sicherheit und die Veränderungen im Nahen Osten

Die Kriegslage im Nahen Osten, die derzeit vor allem Syrien, den Irak und Jemen erfasst hat, in der jedoch weitere Eskalationen drohen können, beschäftigt über die auch die deutsche Außenpolitik immer intensiver. Wie können die Gewalthandlungen eingedämmt werden?
19/10/2015 09:57 CEST

Flüchtlingspolitik: Der Kampf um die öffentliche Meinung

Der Kampf um die öffentliche Meinung hat begonnen. Er wird letztlich entscheiden, welche Politik als legitim und richtig angesehen wird. Seit längerem ist schon zu beobachten, dass die Sprache immer bissiger wurde, wenn von Flüchtlingen die Rede war.
01/08/2015 12:46 CEST

Bürgerkrieg, Transferunion und Wachstum?

Über das dritte Hilfspaket für Griechenland wird jetzt verhandelt. Die Vorbedingungen sind erfüllt. In den nächsten Wochen müssen die konkreten Verpflichtungen ausgeführt werden.
26/07/2015 07:36 CEST

Die Nationale Militärstrategie der USA 2015

Die aktuelle Nationale Militärstrategie der Vereinigten Staaten von Amerika 2015 ist in den letzten Tagen veröffentlicht worden. Das Presseecho war in Deutschland gering, und doch einhellig. Die USA, so hieß es in den Überschriften, befürchteten einen Krieg mit Russland oder China.
05/07/2015 16:20 CEST

Folgt nun Obamas letzter Anlauf, die Waffengesetze zu ändern?

Präsident Obama hielt am Freitag eine der beachtlichsten Reden seiner Amtszeit. Sie wurde weltweit übertragen und kommentiert. Bei der Trauerfeier für Pastor Clementa Pickney sprach Präsident Obama über Rassismus, die Waffengesetze, die trennenden Symbole amerikanischer Geschichte.
29/06/2015 10:19 CEST

Deshalb rücken die Schritte der Minsker Vereinbarung in weite Ferne

Die kleinen Schritte der Minsker Vereinbarung wollen die Konfliktparteien nur zögernd und immer wieder ausweichend gehen. Die großen Schritte, die Verfassungsreform gegen Rückzug lauten, scheinen in weite Ferne gerückt. Umgesetzt werden sollten sie bis Jahresende.
22/06/2015 18:03 CEST

Im Dickicht des Mittleren Ostens und Nordafrikas

Die USA führen gemeinsam mit irakischen Sicherheitskräften, iranischen Milizen und schiitischen Kampfgruppen im Irak und in Syrien einen Krieg gegen den Islamischen Staat. Ohne iranische Unterstützung am Boden hätten die irakischen Kräfte kaum eine Chance.
29/03/2015 10:09 CEST

Letzte Lösung: Teilung der Ukraine

Ist Russland immer noch ein auf Abwegen wandelnder Partner oder ist es ein Gegner? Ist mit den letzten Geländegewinnen nun Schluss mit dem Krieg oder sind sie nur das nächste Stück, das aus dem ukrainischen Territorium herausgeschnitten wird?
20/02/2015 08:39 CET

Russland in turbulenter Zeit

Im Dezember hat die amerikanische Regierung - anders als ihre europäischen Partner - die Sanktionen gegenüber Russland nochmals verschärft, um den Druck auf Präsident Putin zu erhöhen, über die Lage in der Ukraine zu einer Verhandlungslösung zu kommen.
19/01/2015 09:02 CET

Die EU trägt Mitschuld an der Ukrainekrise

Kein Zweifel kann daran bestehen, dass die Annexion der Krim völkerrechtswidrig ist und alle Versuche, das rechtswidrige Verhalten durch Gesten der Selbstbestimmung zu heilen ihr Ziel verfehlen.
10/10/2014 19:00 CEST

Die Kerngruppe des Langen Krieges

Die Kampfhandlungen werden lange dauern, wahrscheinlich länger, als Barack Obama noch im Amt ist. Ein Ende ist nicht in Sicht. Die Eindämmung des IS, so Außenminister Kerry, wird es jedenfalls nicht geben. Das Ziel ist dessen Schwächung und Zerstörung.
12/09/2014 08:04 CEST